Rhein-Sieg-Kreis Waldbrand lodert – Warn-App Nina mit eindringlicher Alarmierung

FC-Kader für das BVB-Spiel Gisdol mit zwei Änderungen – Klarheit bei Andersson

Duda

Ondrej Duda vom 1. FC Köln bereitet sich am 19. März 2021 auf die Abfahrt zum Spiel gegen den BVB vor.

Köln – Der 1. FC Köln trifft am Samstag (20. März, 15.30 Uhr, Sky und im Liveticker auf express.de) auf Borussia Dortmund. Nach dem sensationellen Sieg im Hinspiel braucht der FC nun ein erneutes Wunder, um Trainer Markus Gisdol (51) den Job zu retten. Die Vorzeichen stehen denkbar schlecht. Der FC konnte aus den vergangenen fünf Partien lediglich einen Zähler einfahren, sodass sich die Lage im Abstiegskampf weiter verschärft hat. Entgegen der Hoffnungen muss Gisdol auch gegen den BVB auf Torjäger Sebastian Andersson (29) verzichten.

  • 1. FC Köln trifft in der Bundesliga auf den BVB
  • Sebastian Andersson fällt aus
  • Der Kader des 1. FC Köln für das Dortmund-Spiel

Als sich der FC-Tross am Freitagabend in Richtung Hotel aufmachte, fehlte Sebastian Andersson. 

Der Schwede hatte zuvor schon das Abschlusstraining verpasst, stieg daher folgerichtig auch nicht in den Mannschaftsbus.

Alles zum Thema Markus Gisdol
  • Vertrag beim 1. FC Köln aufgelöst Personal-Überraschung: Ex-Co-Trainer heuert bei Zweitligisten an
  • Süße Szene & neue Gerüchte Modeste-Sohn beim Tony-Training – Interesse aus der Türkei?
  • „Könnte mir das gut vorstellen“ Neuer Nationaltrainer: Hat Österreich sogar zwei Ex-FC-Trainer auf der Liste?
  • FC der größte Gewinner Köln dominiert im Tabellen-Vergleich vor dem Saisonfinale
  • „Hässlich“ und „schwach“ Spieler tritt gegen Ex-FC-Coach Gisdol nach
  • „Man kann Markus nur gratulieren“ Wegen Putins Krieg: Gisdol tritt als Moskau-Trainer zurück – FC reagiert
  • Statt Leihe komplett weg FC löst Vertrag mit Abwehr-Talent Cestic sofort auf
  • Tops und Flops des FC-Jahres Kölsche Coups, Trennungen und Emotionen – der XXL-Rückblick
  • Das FC-Jahr in Zahlen Alle Torschützen und Dauerbrenner – so weit lief Skhiri
  • Christian Streich feiert Zehnjähriges in Freiburg Hätten Sie's gewusst? Diese Trainer coachten derweil den FC

Markus Gisdol vom 1. FC Köln hatte auf Sebastian Andersson gehofft

Dabei waren die Hoffnungen der FC-Verantwortlichen unter der Woche groß, erstmals wieder seit Dezember auf den Torjäger bauen zu können. „Ich schließe nichts aus. Ich sehe viele positive Signale“, sagte Gisdol bei der Pressekonferenz am Donnerstag.

Erst am Dienstag war der 6,5-Millionen-Mann nach monatelangem Ausfall aufgrund einer Knieverletzung (Knochenödem) ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Die  Zeit reichte aber offenbar nicht aus, um rechtzeitig spielfit für Gisdols Schicksalsspiel zu werden.

Jetzt neu: Der Spieltags-EXPRESS. Der Newsletter über den 1. FC Köln bereitet Sie perfekt auf die anstehende Partie vor. Jetzt anmelden!

Markus Gisdol beruft erstmals Marvin Obuz

Während Andersson passen muss, berief Gisdol erstmals Youngster Marvin Obuz (19) in den Kader. Das Kölner Eigengewächs darf sich daher berechtigte Hoffnungen auf sein Bundesliga-Debüt machen. „Wir haben Marvin ganz genau auf dem Schirm, und es ist eine Frage der Zeit, bis er seine ersten Bundesliga-Minuten erhält“, verspricht Gisdol.

Das FC-Talent rückt für Dimitris Limnios in den Kader.

Skhiri

Ellyes Skhiri kommt am 19. März mit gepackter Tasche zum Abschlusstraining des 1. FC Köln vor dem BVB-Spiel.

Benno Schmitz ersetzt den gesperrten Jannes Horn

Neben Obuz ist auch Benno Schmitz neu im Aufgebot. Der Bayer ersetzt den gesperrten Jannes Horn (fünfte Gelbe Karte).

*Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

1. FC Köln: Aufstellung und Kader gegen den BVB

So könnte der 1. FC Köln spielen: T. Horn – Cestic, Meré, Czichos – Ehizibue, Katterbach – Skhiri, Hector – Wolf, Obuz – Duda

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Kingsley Ehizibue, Benno Schmitz – Sava Cestic, Rafael Czichos, Jorge Meré – Noah Katterbach

Mittelfeld: Jonas Hector, Max Meyer, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri – Dominick Drexler, Ondrej Duda, Ismail Jakobs, Marvin Obuz, Jan Thielmann, Marius Wolf

Angriff: Emmanuel Dennis

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.