Paderborn holt Ex-Köln-Juwel Er gab sein Profi-Debüt für den FC bei den Bayern

Führich FC in München

13. Dezember 2017, FC Bayern München - 1. FC Köln: Trainer Stefan Ruthenbeck feuert Chris Führich im Duell mit Rafinha an.

Paderborn – Der SC Paderborn hat Chris Führich (22) verpflichtet. Der Mittelfeldspieler wird zunächst für die kommende Saison von Borussia Dortmund ausgeliehen. Dazu wurde eine Kaufoption vereinbart.

Führich gehörte beim BVB zum Bundesliga-Kader, hatte bei Trainer Lucien Favre (62) aber keine Einsatzchance, weshalb er 24 Spiele fürs Regionalligateam absolvierte.

Chris Führich debütierte für den 1. FC Köln gegen den FC Bayern 

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Am 13. Dezember 2017 gab Führich sein Bundesliga-Debüt für den 1. FC Köln. Der Gegner war kein Geringerer als der FC Bayern München. Der damalige FC-Profi-Trainer Stefan Ruthenbeck (48) wechselte den Rechtsfuß in der 66. Minute ein, die Kölner zogen sich als Tabellenletzter beim Rekordmeister mit einem knappen 0:1 achtbar aus der Affäre.

In den beiden folgenden Spielen stand Führich für jeweils exakt 71 Minuten von Beginn an auf dem Platz. In der Bundesliga siegte der FC daheim 1:0 gegen Wolfsburg, drei Tage später gab es im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Schalke ein 0:1.

„Chris Führich passt optimal zu unserer Spielweise“

Im Sommer 2019 wechselte Führich vom FC ablösefrei zur Dortmunder Borussia, wo er auch schon in der U16 und U17 gespielt hatte. Nun probiert er es in Paderborn erneut bei den Profis.

Fan-Hammer: Kölner Gesundheitsamt erlaubt Zuschauer bei FC-Tests

 „Chris passt optimal zu unserer Spielweise und bringt wertvolle Erfahrung im Männerbereich mit nach Paderborn“, sagt Paderborns Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth (41). „Er ist technisch stark und wendig, so dass er auch enge Räume gut auflösen kann. Zudem verfügt er über starke Dribblings, bei denen er gerne den direkten Weg zum Tor sucht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.“ (ars/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.