Entgleisungen der FC-Ultras Üble Beleidigungen gegen VfB-Keeper Zieler

Neuer Inhalt (1)

Wüste Beschimpfungen: Die FC-Ultras beleidigten den kölschen Weltmeister Ron-Robert Zieler übel.

Köln – Wer den Abstiegsthriller zwischen Köln und Stuttgart (lesen Sie hier den Spielbericht) am Fernseher verfolgte, traute seinen Ohren kaum. Denn was aus der Südkurve in der zweiten Halbzeit in Richtung VfB-Keeper Ron-Robert Zieler gerufen wurde, dürfte den Tatbestand der Beleidigung in einigen Fällen erfüllt haben.

Zieler, einst in der FC-Jugend groß geworden, ist Kölner, durfte sich 2014 als Weltmeister ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Doch das scherte die Capos aus der Südkurve wenig. „Zieler, warum bringst du dich nicht um?“ oder „Deine Mutter ist mit Enke verwandt“ – widerliche Sprüche, neben den ganzen beinahe üblichen Beleidigungen.

Diese Noten haben sich die Kölner Spieler beim 2:3 gegen Stuttgart verdient.

Alles zum Thema VfB Stuttgart
  • Absteiger Burnley holt Darko Churlinov Ex-FC-Talent macht VfB Stuttgart reich
  • „Irgendwas läuft falsch“ Ex-Köln Boss Wehrle mit deutlicher Warnung vor dem Bundesliga-Start
  • Nächster Ex-Profi bei DAZN Laura Wontorra bald gemeinsam mit Weltmeister am Mikrofon
  • Vorfälle bei FC-Finale Wehrle enttäuscht: Stuttgart wehrt sich weiter gegen DFB-Strafe
  • Hochzeit von Ex-FC-Star Hier zeigt Star-Gast Laura Wontorra ihr knappes Hingucker-Outfit
  • Bayern, BVB, Real & Co. Das sind die neuen Trikots der Top-Vereine – ein Klub setzt Anti-Trend
  • Wirbel um Bundesliga-Profi VfB Stuttgart bestätigt Festnahme von Atakan Karazor auf Ibiza
  • FC-Profis unterwegs Lemperle löst EM-Ticket, Duda gewinnt – Rangnick verzichtet bei Debüt-Sieg auf Ljubicic
  • FC-Revanche in Regensburg? Durchwachsene Kölner Pokal-Bilanz: Zehnmal war in Runde eins Schluss
  • DFL zeigt Finanzen Mega-Verluste bei Hertha und Dortmund – nur drei Klubs schreiben schwarze Zahlen

Zieler antwortete auf seine Weise, entschärfte Vincent Koziellos Schuss kurz nach dem 1:3 mit einem Weltklasse-Reflex.

Das sagt Zieler

„Was soll ich machen? Natürlich höre ich das, der Typ steht ja fünf Meter hinter mir“, sagt der Keeper.

War es der blanke Frust der Kölner? Schließlich legte Zieler einen guten Auftritt hin, nachdem er gegen Mainz vor wenigen Wochen noch die Niederlage verschuldet hatte.

Die Stimmen zum Spiel 1. FC Köln gegen VfB Stuttgart.

Die Stuttgarter sind nach diesem Sieg jedenfalls aller Abstiegssorgen ledig. Zieler: „Wir brauchen vielleicht noch vier, fünf Punkte.“

„Bin Kölner von ganzem Herzen“

Aber auch das rechtfertigt nicht die Entgleisungen durch die Anführer der Kölner Ultra-Gruppierungen.

Neuer Inhalt (1)

Ron-Robert Zieler im Dialog mit Schiedsrichter Sören Storks.

Immerhin: Zieler reagierte gelassen und zeigte mehr Größe, als die Sprücheklopfer auf dem Zaun im Süden. Der Keeper: „Ich nehme das sportlich, als Torwart ist man einiges gewohnt. Und: Ich bin Kölner, von ganzem Herzen, und das bleibe ich auch.“ 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.