Bombendrohung in NRW-Großstadt Rathaus nach Drohanruf evakuiert – Polizei sperrt Gelände ab

Köln-Legende im TV-Quiz Tünn schlägt Lehmann – Elton mit Spitze gegen den FC

Neuer Inhalt

Toni Schumacher war am Montagabend bei „Wer weiß denn sowas? ”zu sehen.

Hamburg – Der eine war bis 2019 Vizepräsident des 1. FC Köln, der andere ist seit diesem Jahr im Aufsichtsrat von Hertha BSC – beide waren sie einst Torhüter der Nationalmannschaft des DFB.

Am Montagabend war das Duell zwischen Toni Schumacher (66) und Jens Lehmann (51) in der Quizsendung „Wer weiß denn sowas?” der ARD zu sehen.

Toni Schumacher bestreitet TV-Quiz mit Bernhard Hoecker

Alles zum Thema Toni Schumacher
  • FC-Fans mit Choreo-Hattrick Viel Promi-Unterstützung – Schmähgesänge für Schmadtke
  • „Haben zwei Zehner geholt“ FC-Präsident Wolf über Chef-Suche, Sommer-Abgänge & Geißbockheim-Lösung
  • Tünn-Aus in Köln FC-Legende Schumacher gibt sein letztes Amt ab
  • Horn wieder für Schwäbe im Tor Diese Keeper standen schon für den FC zwischen den Pfosten – die Chronik
  • „Nur, wenn es gegen Bayern ging“ Toni Schumachers irre 200-Mark-Wetten gegen Breitner & Co.
  • Köln heiß auf EURO 2024 Deshalb kickt Philipp Lahm in Poldis Wohnzimmer
  • „Geht in Köln sehr schnell – das Träumen“ Toni Schumacher über die Erfolgswelle des 1. FC Köln
  • Mit über 40 noch im Tor? Toni Schumacher über Manuel Neuer und die Saison des 1. FC Köln 
  • Mutiger Sprung in die Tiefe Toni Schumacher löst Wette in Kölner Freibad ein
  • Sven Pistor Kult-Moderator setzt beim 1. FC Köln auf den neuen Trainer

Neben den beiden Gästen wie immer auch dabei: die Team-Kapitäne Elton (49) und Bernhard Hoecker (50). Der bekennende St.-Pauli-Fan und Ex-Sidekick von Stefan Raab (54) tat sich mit Lehmann zusammen.

Neuer Inhalt

Toni Schumachers Gegner hießen Jens Lehmann (l.) und Elton.

Der „Tünn“ bildete mit Hoecker ein Duo, das sich im Laufe der Sendung als kongenial herausstellen sollte und dem auch vor Beginn der Sendung bereits die Mehrheit des Corona-konformen Studio-Publikums den Sieg zutraute.

Zwar hatte die FC-Legende bei der Herleitung der Antworten seines Teams wenig zu tun – das übernahm standesgemäß der Comedian –, doch überzeugte der gebürtige Dürener mit seinen klaren Ansagen. „Toni ist ein Mann der schnellen Entscheidungen”, stellte Moderator Kai Pflaume (53) fest.

Toni Schumacher über FC-Karriere: „Lust hätte ich immer noch”

Dieser wagte gleich zu Beginn einen kleinen Exkurs in die Karriere des FC-Rekordspielers. Schumacher erklärte dabei, dass es ihn beim Gedanken an den aktiven Sport nach wie vor in den Fingern juckt: „Wenn ich noch einen ein bisschen gesünderen Körper hätte, würde ich gerne noch mal spielen. Lust hätte ich immer noch dazu.”

Neuer Inhalt

Toni Schumacher (r.) holte mit Comedian Bernhard Hoecker den Tagessieg.

Zynisch daraufhin der Kommentar von Gegner Elton: „Das würde sogar helfen, wenn du mal wieder spielst”. Eine kleine Spitze gegen den weiterhin kriselnden FC...

Lehmann erzählte mit einem Augenzwinkern, Toni habe „immer seine Stutzen drunter”. „Könnte ja sein, dass der Trainer mal anruft”, ließ sich der Ex-FC-Boss lachend auf den Spaß ein.

Bernhard Hoecker und Toni Schumacher gewinnen Quiz-Show

Als es dann allerdings ums Raten ging, hatte der Torwart-Oldie gegenüber seinem 15 Jahre jüngeren DFB-Nachfolger die Nase vorn. 

Deutlich gewann Schumacher gemeinsam mit Teamkollege Hoecker die Hauptrunde des Quiz, entschied zuletzt auch die Finalfrage für sich und sicherte seinen 52 Unterstützerinnen und Unterstützern im Publikum so je 57,67 Euro. (bl)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.