FC im Test gegen Bochum Dank starkem Start: Köln siegt bei zweitem Zieler-Auftritt

FC_Bochum_Test_

Ex-FC-Stürmer Simon Zoller im Zweikampf mit Jannes Horn beim Testspiel am 18. August 2020

Köln – Es war der erste Härtetest in der Vorbereitung: Der 1. FC Köln hatte am Dienstagnachmittag Zweitligist VfL Bochum zu Gast. Doch die Mannschaft aus dem Ruhrpott musste gleich erkennen, dass der FC sich vor 200 Zuschauern einiges vorgenommen hatte und sich vor allem die beiden Flügelspieler Florian Kainz und Ismail Jakobs mit viel Spielfreude in die Partie starteten.

Nicht von ungefähr waren sie es auch, die an den Toren beteiligt waren. Zur frühen Führung legte Kainz auf, Jakobs war am langen Pfosten bestens postiert, traf zum 1:0 (4.). Und kurz vor der Pause erhöhte Kainz dann selbst auf 2:0 (40.). Das war auch der Spielstand nach 90 Minuten und damit offizielles Endergebnis der Partie.

Christian Clemens trifft in der dritten Halbzeit

In der dritten Halbzeit leitete dann Kölns Torwarttrainer Andreas Menger die Partie, da die DFB-Statuten so etwas nicht offiziell zulassen. Christian Clemens konnte sich da als Torschütze auszeichnen, Bochum kam nochmal durch Treffer von Pantovic und Ekincier ran, am Ende aber gelang dem FC den ersten Sieg gegen ein Profiteam seit dem Bundesliga-Erfolg gegen Paderborn im März.

Alles zum Thema Florian Kainz

Die Partie können Sie hier im Liveticker verfolgen:

133. Min.: Zeitig pfeift Andreas Menger die Partie ab. Das Spiel endet 3:2 (2:0, 2:0)

130. Min.: Clemens, inzwischen Kapitän, findet mit einer Flanke Cestic. Der Kopfball verfehlt sein Ziel nur knapp.

128. Min.: Nur noch 2:3. Jetzt muss auch Zieler hinter sich greifen, Ekincier verkürzt nochmal. Gisdol bringt Castrop und Obuz.

124. Min.: Pantovic trifft zum 1:3 für den VfL, dabei verletzt sich Köln-Keeper Krahl. Zieler kehrt ins Tor zurück.

119. Min.: Ecke Clemens, Kopfball Cestic. Aber der geht deutlich drüber. Viel Luft ist hier nicht mehr drin.

116. Min.: Clemens nochmal mit einem Schuss. Der ist aber leichte Beute für den VfL-Keeper.

111. Min.: Beim FC wird nochmal gewechselt: Krahl, Voloder Özcan, Schmitz und Lemperle kommen in die Partie.  Für Zieler, Cordoba, Drexler, Ehizibue und Bornauw ist Feierabend.

109. Min.: Kokovas trifft Ehizibue, sah nicht nach Absicht aus. Kölns Verteidiger muss trotzdem behandelt werden. Jetzt steht er aber wieder.

103. Min.: Bochum bringt Lars Holtkamp nochmal rein.

95. Min.: Der FC nun mit folgender Aufstellung: Zieler – Ehizibue, Cestic, Bornauw, Katterbach - Skhiri, Höger – Clemens, Thielmann, Drexler – Cordoba

94. Min.: Tor für den FC! Christian Clemens erhöht auf 3:0.

91. Min.: In der dritten Halbzeit ist Torwarttrainer Andreas Menger der Schiedsrichter.

90. Min.: Schlusspfiff der beiden regulären Halbzeiten. Die beiden Mannschaften haben sich aber auf eine dritte geeinigt. Die wird als Trainingsspiel absolviert, die Schiedsrichter gehen vom Platz.

86. Min.: Cestic hat den Körper eines Innenverteidigers – und scheut sich nicht, ihn einzusetzen. Beieindruckend.

82. Min.: Bornauw muss gegen Pantovic zum taktischen Foul greifen – und sieht gelb.

80. Min.: Zieler in Bedrängnis mit einem tollen Zuspiel auf den freien Katterbach.

78. Min.: Die Dreierkette hat ihre Probleme. Ekincier kann schießen, zielt aber daneben.

75. Min.: Riskante Aktion von Czichos, der als letzter Mann einen Fehlpass produziert. Pantovic läuft allein auf Zieler zu, schiebt den Ball aber deutlich vorbei.

72. Min.: Das Pressing hat Erfolg, Höger und Katterbach gewinnen den Ball, Pass auf Cordoba, doch ein VfL-Verteidiger spitzelt den Ball noch weg.

69. Min.: Jetzt wird nochmal durchgewechselt. Meré, Hector, Kainz und Horn gehen raus. Cestic, Katterbach, Özcan und Ehizibue kommen aufs Feld.

64. Min.: Czichos muss griechisch-römisch zu Werke gehen, Schiri Stegmann drückt aber ein Auge zu, belässt es bei einer Ermahnung.

59. Min.: Der Gewitter-Donner ist noch verhalten, beinahe hätte aber Jonas Hectors Schuss im Bochumer Kasten eingeschlagen. Der Kapitän aber verzieht knapp.

53. Min.: Jorge Meré prüft den eingewechselten Ron-Robert Zieler – doch der pariert mit einem Reflex. Kurz darauf auch Bornauw beinahe mit einem Eigentor, aber er stolpert den Ball selbst noch von der Linie.

50. Min.: Drexler steckt durch auf Hector. Der ist ganz frei - zielt aber daneben.

48. Min.: Cordoba mit seiner ersten Chance. Aber

46. Min.: Gisdol stellt um auf Dreierkette. Die neue Aufstellung: Zieler - Czichos, Meré, Bornauw – Kainz, Hector, Höger, Rhexbecaj, Horn - Drexler, Cordoba

45. Min.: Schiri Mitja Stegmann pfeift zur Pause. Der FC besticht durch Spielfreude, sucht immer wieder den Weg über die Flügel. Die Torschützen Ismail Jakobs und Florian Kainz sind die besten Spieler auf dem Platz bislang.

40. Min.: Den hat er sich verdient: Florian Kainz diesmal nicht als Vorlagengeber, sondern als Torschütze. 2:0 mit einem Drehschuss.

38. Min.: Jakobs mit der nächsten Chance am langen Pfosten. Haarscharf vorbei.

35. Min.: Kainz ist wirklich in den Tests bislang in großer Spiellaune. Toller Lupfer auf Rhexbecaj, dessen Schuss abgefälscht ins Leere geht.

31. Min.: Skhiri steckt schön zu Kainz durch, der passt nicht minder sehenswert zu Rhexbecaj, der im Eins-gegen-eins gegen Keeper Riemann aber den Kürzeren zieht.

29. Min.: Jetzt mal wieder der VfL: Zoller setzt sich gegen Jannes Horn durch, legt für Tesche auf. Doch Timo Horn kann seinen Schuss abwehren.

21. Min.: Jakobs weiter emsig unterwegs, flankt auf Hector, der verpasst. Kainz trotzdem mit der Schusschance. Aber Bochums Keeper Riemann hält.

19. Min.: Ganvoula ist plötzlich über links durch, gibt gut herein, doch da ist niemand, der Ball kullert am Kölner Tor vorbei.

18. Min.: Der FC ist insgesamt gut im Spiel. Hector hat eine Kopfballchance. Aber deutlich drüber.

12. Min.: Ganvoula tritt Czichos um, sieht gelb. Kölns Verteidiger muss behandelt werden. Steht aber wieder.

8. Min.: Der FC agiert aus einer Viererkette mit Schmitz, Meré, Czichos und Horn. Davor ein Dreier-Block mit Skhiri, Hector und Rhexbecaj. Im Angriff bilden Kainz, Thielmann und Jakobs ein Dreier-Gespann.

5. Min.: Die frühe Führung für den FC! Ein schöner Angriff geht über Thielmann und Kainz auf Jakobs, der am langen Pfosten nur einzuschieben braucht.

3. Min.: Erster Abschluss von Ganvoula, der zieht aber rechts am Winkel vorbei.

2. Min.: Ein relativ hektischer Beginn beider Mannschaften. Es gibt viele Ballverluste.

1. Min.: Anpfiff im Franz-Kremer-Stadion. Bochum stößt an.

15.57 Uhr: Der FC spielt in seinen roten Auswärtstrikots.

15.55 Uhr: Der VfL Bochum geht mit folgender Startelf ins Rennen: Riemann – Soares, Leitsch, Lambropoulos, Janelt – Zulj, Holtkamp, Tesche – Zoller, Ganvoula, Weilandt

15.52 Uhr: Die Partie wird in drei Abschnitte aufgeteilt. In den ersten beiden „Halbzeiten“ ist Mitja Stegemann Schiedsrichter. Der letzte Abschnitt wird dann als Trainingsspiel durchgeführt.

15.50 Uhr: Markus Gisdol schickt folgende Startelf auf den Platz: T. Horn – Schmitz, Meré, Czichos, J. Horn – Skhiri, Hector – Kainz, Rexhbecaj, Jakobs – Thielmann

15.45 Uhr: Willkommen zum Liveticker zur Partie 1. FC Köln gegen VfL Bochum.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.