Neue FC-Doku Start-Strafe für Keller – Baumgart sieht „mit Abstand miesesten Auftritt“

Christian Keller spricht mit Steffen Baumgart.

Sportchef Christian Keller (r.) und Trainer Steffen Baumgart am 8. April 2022 am Geißbockheim

Die neue Folge der Dokumentation „24/7 FC“ liefert wieder Blicke hinter die Kulissen des 1. FC Köln. Dieses Mal im Fokus: Christian Kellers Start, die Aufholjagd gegen Mainz und der Derby-Sieg in Gladbach.

Christian Keller (43) ist beim 1. FC Köln zum Sparen gezwungen. Sein eigenes Portemonnaie musste der neue Geschäftsführer allerdings direkt am ersten Tag öffnen…

In der aktuellen Folge der Doku „24/7 FC“ (seit Mittwochabend verfügbar) wird Kellers Start am Geißbockheim begleitet. Vor der Auswärts-Partie bei Union Berlin (1. April 2022) stellte sich der Sportboss den Coaches und Profis vor.

Nun erzählt er grinsend: „Die Vorgespräche gingen etwas länger, deswegen kam ich drei Minuten zu spät zu den Trainern. Die Begrüßung war wie folgt: Die haben nicht ‚Hallo‘ gesagt, sondern mir die Strafen-Tafel hingehalten, was ich direkt verstanden habe. So musste ich am ersten Tag gleich mal blechen. Pünktlichkeit ist eine wichtige Tugend, umso pünktlicher war ich dann bei der Mannschaft.“ Drei Minuten machen 30 Euro.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • „Es gibt nichts Schöneres“ Baumgart verrät: Meine geilsten Momente der FC-Saison
  • FC-Urlaubsalbum Kölner Euro-Helden tanken Sonne: Party mit Ex-Kollegen – einer schmiss Hochzeits-Sause
  • FC-Zeugnis Teil I Zwei Einsen und eine Fünf – diese Noten verdiente sich die Kölner Defensive
  • Neue Gerüchte um FC-Star Dieser Baumgart-Profi ist für Kölns Transfer-Sommer jetzt entscheidend
  • FC-Coach auf 180 Letzter Baumgart-Brüller vor der Euro-Party: „Und ihr seid im Urlaubsmodus?!“
  • „Das wäre nicht die Wahrheit“ Baumgart-Ansage: So plant der FC mit Timo Horn
  • FC zwischen Abstiegsangst und Königsklasse Promi-Fan Bosbach: „Weiß ja, wie es letztes Mal war“
  • Kurioser Geldregen Dieses Gegentor beschert dem 1. FC Köln mehrere Millionen Euro
  • FC-Kommentar Özcan-Abgang: Stich ins Kölner Herz, aber unvermeidbar
  • Kein Kölner dabei FC kommentiert Flicks DFB-Aufgebot: „Gibt's Probleme mit der Staatsbürgerschaft?“

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Vor den Spielern erklärte Keller dann: „Das eine im Fußball sind die Ergebnisse, das andere ist die Leistung. Ich bin so, das werdet ihr schnell merken, dass es mir immer um die Leistung geht. Was diese Saison geleistet wird, macht einfach Spaß.“

Steffen Baumgart: „Normalerweise könnte ich fünf Leute rausnehmen“

Ebenfalls in der Doku zu sehen: Kingsley Ehizibue (26) und Bright Arrey-Mbi (19) verschlägt es in den Zirkus, Salih Özcan (24) nimmt das Kamerateam mit zum Kampfsport-Training und spricht über sein Debüt für die türkische Nationalmannschaft.

Natürlich gibt es auch Einblicke in Baumgarts Ansprache von der 3:2-Aufholjagd gegen Mainz, als der Trainer in der Halbzeitpause schimpfte: „Das ist mit Abstand der mieseste Auftritt, den ich bisher gesehen habe. Wir wechseln nicht, aber nur aus einem einzigen Grund: Dass ihr euren Arsch richtig bewegt und jetzt noch mal alles rausholt. Normalerweise könnte ich fünf Leute rausnehmen.“

Den krönenden Abschluss der Folge bildet der 3:1-Derby-Triumph in Gladbach samt wilder Kabinen-Party und Baumgart-Ansage: „Einfach nur geil! Jetzt reißt ab, was ihr abreißen wollt!“ (mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.