Kader-Überraschungen beim FC Startelf-Trio in Leipzig nicht dabei – Duda zurück

Neuer Inhalt (2)

Ondrej Duda beim Abschlusstraining am Freitagnachmittag vor dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig

Köln – Auf zum letzten Bundesliga-Spiel des Jahres!

Der 1. FC Köln ist am Freitagabend nach Leipzig aufgebrochen. Nach dem Mini-Abschlusstraining am Geißbockheim (nur ca. 30 Minuten) ging es mit dem Bus zum Flughafen, von dort aus per Charter weiter nach Sachsen.

Ondrej Duda zurück im Kader des 1. FC Köln

Am Samstag (15.30 Uhr, Sky) gegen RB Leipzig überraschend nicht mit dabei: Sebastian Andersson (29), Sava Cestic (19) und Ismail Jakobs (21)!

Alles zum Thema Jonas Hector
  • Entscheidung gefallen Baumgart legt sich auf FC-Kapitän fest – das ist der neue Mannschaftsrat
  • „Ich werde da sein“ Hector bereit für FC-Auftakt – debütiert ein Neuzugang in der U21?
  • FC-Saisoneröffnung Profis, Trainer & Bosse auf der Bühne – alles Wichtige zum Nachlesen im Ticker
  • FC-Däne betreibt Eigenwerbung Startelf statt Hector-Vertreter? „Kann Jonas nicht nur ersetzen“
  • FC-Sieg in Offenbach Huseinbasic trifft und entschuldigt sich – Sprechchöre & Boss-Lob für Neu-Kölner
  • AC Mailand stoppt Baumgart-Serie FC verliert Test-Kracher durch Weltmeister-Doppelpack
  • FC-Coach kündigt Entscheidungen an Letzte Woche mit XXL-Team – Baumgart verkleinert Kader
  • FC-Kapitän mit Abschiedsspruch Hector: „Auch wenn ich dann eventuell nicht mehr dabei bin“
  • FC im Trainingslager Baumgart mit Schleifer-Drohung zum Start: „Jungs werden es weniger genießen“  
  • „Glück im Unglück“ Erstes FC-Training: Vier Neue dabei – aber Hector noch immer verletzt
Neuer Inhalt (2)

Jonas Hector (l.) und Sava Cestic beim Abschlusstraining am Freitagnachmittag

Gegen Leverkusen hatte das Trio noch in der Startelf gestanden, jetzt fehlen alle drei angeschlagen, hatten jeweils Beschwerden im Training. Man wolle nichts riskieren, heißt es vom Klub.

Sebastian Andersson muss wieder zuschauen

Während Jakobs und Cestic von muskulären Problemen ausgebremst werden, ist es bei Andersson mal wieder das Knie – der Schwede kommt beim FC einfach nicht in die Gänge! Trotz OP im November.

Chefcoach Markus Gisdol (51) nominierte stattdessen Ondrej Duda (25), der bei 0:4-Klatsche gegen Bayer gesperrt gefehlt hatte, sowie Frederik Sörensen (28) und Tolu Arokodare (20) für seinen 20er-Kader. 

Neuer Inhalt (2)

FC-Trainer Markus Gisdol am Freitagabend auf dem Weg zum Bus

Beruhigend: Nachdem Athletikcoach Max Weuthen (32) zu Beginn der Woche positiv auf Corona getestet worden war und in Quarantäne musste, fielen Freitag vor der Abfahrt alle Tests negativ aus.

Ondrej Duda zurück in Startelf des 1. FC Köln – wer noch?

Gisdol ist froh, dass er gegen den Tabellendritten Leipzig wieder auf seinen Top-Scorer Duda setzen kann. Der Neuzugang war als falsche Neun zuletzt Kölns wichtigster Offensivakteur, schoss zwei Tore und legte drei weitere Treffer auf. „Man hat gesehen, wie wertvoll Ondrej auf dieser für ihn zunächst mal eher ungewöhnlichen Position war, wie wir da zueinander gefunden haben“, sagt Gisdol.

Sportchef Horst Heldt (51) ergänzt: „Dass Ondrej gut drauf und ein toller Fußballer ist, mit einer tollen Kombination aus Intensität, Laufqualität und technischen Fähigkeiten, hat er schon oft bewiesen. Wenn er dann nicht zur Verfügung steht fehlt er natürlich.“

Jonas Hector und Jorge Meré gegen RB Leipzig von Beginn an dabei?

Duda macht Köln Mut für Leipzig! Der slowakische Nationalspieler wird für Andersson in die Anfangsformation zurückkehren und nicht die einzige Änderung bleiben.

Kapitän Jonas Hector (30) ist ebenso ein Kandidat für die Startelf, wenn er sich fit genug fühlt. Der Ex-Nationalspieler könnte Ellyes Skhiri (25) oder Elvis Rexhbecaj (23) ersetzen.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Auch Jorge Meré (23) darf sich große Hoffnungen auf einen Einsatz von Beginn an machen, ist Option Nummer eins für Cestic' Platz in der Dreierkette. Auf linken Seite könnte Noah Katterbach (19) Kumpel Jakobs vertreten – oder Hector kehrt auf seine frühere Position zurück.

1. FC Köln: Mögliche Startelf und Kader gegen RB Leipzig

So könnte der 1. FC Köln spielen: T. Horn – Bornauw, Meré, J. Horn – Wolf, Skhiri (Hector), Özcan, Katterbach – Thielmann, Rexhbecaj – Duda

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Kingsley Ehizibue, Benno Schmitz – Sebastiaan Bornauw, Jorge Meré, Frederik Sörensen – Jannes Horn, Noah Katterbach

Mittelfeld: Jonas Hector, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri – Dominick Drexler, Ondrej Duda, Dimitrios Limnios, Jan Thielmann, Marius Wolf

Angriff: Tolu Arokodare, Anthony Modeste

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.