„Er hat Eier auf dem Platz“ FC-Kollege schwärmt von Abwehr-Talent Cestic

Reus_Cestic

Sava Cestic (r.) bei seinem Profi-Debüt gegen Borussia Dortmund Ende November 2020 im Zweikampf mit Marco Reus.

Köln – Gegen Borussia Dortmund war er die Überraschung in der Startelf des 1. FC Köln. Sava Cestic (19) wurde von Markus Gisdol (51) gegen den Champions-League-Teilnehmer ins kalte Wasser geworfen – und meisterte sein Profi-Debüt mit Bravour (EXPRESS-Note 2).

Sava Cestic gegen VfL Wolfsburg erneut in der Startelf

Und auch gegen den VfL Wolfsburg (2:2) durfte der 19-Jährige wieder von Beginn an in der Dreierkette ran und überzeugte erneut. Nur beim 2:2 verlor er Wölfe-Stürmer Wout Weghorst (28) aus den Augen – doch in Cestic‘ Alter passieren Fehler nun mal.

Alles zum Thema Markus Gisdol

Ansonsten spielt der junge Innenverteidiger sehr abgeklärt, geht resolut in die Zweikämpfe und behält mit Ball auch unter Druck immer Ruhe und Übersicht. Das ist beeindruckend, auch für seine Teamkollegen.

Sebastiaan Bornauw über Sava Cestic: „Er hat Eier auf dem Platz“

„Ich spiele gerne mit Sava zusammen. Er ist auch ein junger Spieler, aber er hat Eier auf dem Platz. Er ist mental ein bisschen wie ich. Er hat dieses Feuer in sich, alles für den Sieg zu tun. Das liebe ich an ihm“, lautet das Urteil von Sebastiaan Bornauw (21) über seinen neuen Nebenmann.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Durchaus Attribute, die auch auf den Belgier selbst zutreffen. Beide sind momentan Gold wert für den FC und Gisdol, um auch in den nächsten Wochen weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.