Klare Rollenverteilung im FC-Tor Hier kommt Weltmeister Zieler am Geißbockheim an

Ron-Robert_Zieler_am_Geißbockheim

Ron-Robert Zieler kam am Dienstagmittag am Geißbockheim an.

Köln – Der Weltmeister ist da!

Um kurz vor 14 Uhr fuhr Ron-Robert Zieler (31) am Dienstag bestens gelaunt mit seinem Privatauto direkt aus Hannover am Geißbockheim vor.

Die Rückkehr des Keepers zum FC steht kurz bevor. Es sind alle Details geklärt, lediglich der Medizincheck steht noch aus. Der soll dann am Mittwoch folgen, am Dienstag musste er sich zunächst noch dem obligatorischen Corona-Test unterziehen.

1. FC Köln leiht Ron-Robert Zieler für ein Jahr von Hannover 96 aus

Alles zum Thema Timo Horn
  • FC in der Conference League Schwäbe oder Horn? Baumgarts Torwart-Entscheidung ist offiziell
  • „Waren für die erste Elf vorgesehen“ Baumgart muss gegen Schalke auf zwei Stammspieler verzichten
  • Neue Staffel 24/7 FC Baumgart gewährt Baustellen-Einblicke: „Endlich kein Kellerloch mehr“
  • Stimmen zur FC-Pleite Baumgart, Keller & Profis über Elfer-Auswahl: „Herz in die Hose gerutscht“
  • Elfer-Aus im Pokal FC scheitert schon wieder in Regensburg: „Sportlich wie wirtschaftlich richtig scheiße“
  • FC-Saisoneröffnung Profis, Trainer & Bosse auf der Bühne – alles Wichtige zum Nachlesen im Ticker
  • Neue Chance für Horn Das ist Baumgarts Torwart-Plan für die Saison des 1. FC Köln
  • Souveräner Sieg FC gewinnt gegen Austria Lustenau: So reagiert Baumgart – Modeste gefeiert
  • Coach verrät Aufstellung So plant Baumgart den ersten Test im FC-Camp – Duo wird geschont
  • „Gehe fest davon aus, dass...“ FC-Abschied? Das sagt Keeper Horn über seine Zukunft

Für ein Jahr wird der 1. FC Köln den Keeper ausleihen (ohne Gebühr), dann gilt wieder sein 96-Vertrag bis 2023.

Es ist die Rückkehr zu seinem Ausbildungsklub. Zieler war 2005 aus der U17 des FC in die Jugend-Akademie von Manchester United gewechselt. Der Sprung in die Bundesliga gelang ihm später bei Hannover 96. Über Leicester City und den VfB Stuttgart kehrte Zieler 2019 nach Hannover zurück.

Jetzt der Schritt zurück nach Köln. „15 Jahre ist es jetzt schon her“, sagt Zieler, als ihn EXPRESS am Geißbockheim empfängt.

Ron-Robert Zieler kommt als Herausforderer für Timo Horn zum 1. FC Köln

Seitdem hat sich eine Menge getan – auch am Geißbockheim. Die neue Nummer zwei hinter Timo Horn (27) wollte prompt den falschen Eingang zur Geschäftsstelle nehmen.

FC-Boss Horst Heldt räumt auf – Kader-Update: Abgänge, Wünsche und Spekulationen

Doch schließlich fand er sein Ziel. Hier soll er sie Herausfordererrolle annehmen. „Timo Horn bleibt unsere Nummer 1“, sagt Sportchef Horst Heldt (50) und hat das beiden auch in persönlichen Gesprächen deutlich gemacht.

Ron-Robert Zieler soll Timo Horn im Training beim 1. FC Köln Druck machen

Gleichwohl kann Zieler im Training Druck machen - und Horn so vielleicht auch zu einem neuerlichen Leistungssprung pushen.

Der Weltmeister hat sich jedenfalls entschieden: Lieber beim FC auf der Bank als Persona non grata auf der 96-Tribüne. Und sollte etwas mit Timo Horn sein, hat der FC jetzt richtig Qualität auf der Bank!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.