FC-Podcast nach dem Bremen-Remis Der 1. FC Köln und die Angst vorm Gewinnen

Neuer Inhalt (2)

Sebastiaan Bornauw verschuldete beim 1:1 des 1. FC Köln gegen Werder Bremen den Elfmeter und war frustriert.

Köln – Der 1. FC Köln und die große Angst vorm Gewinnen: Wie treibt man den Profis die Sieg-Blockade aus? Diese und viele weitere Fragen nach dem 1:1 gegen Werder Bremen beschäftigten unsere Experten im FC-Podcast in dieser Woche. „Angst vorm Gewinnen? Der FC wartet weiter auf den Befreiungsschlag“ ist erneut eine Stunde Hörvergnügen mit allen Informationen rund um den 1. FC Köln.

1. FC Köln muss an der Offensive arbeiten

Wie ist die Situation im Sturm, wo Sebastian Andersson (29) nach einer Woche individuellem Training erst am Montag wieder zur Mannschaft stößt? Wie kann Trainer Markus Gisdol (51) an der Offensive arbeiten, wenn weder der Schwede noch Regisseur Ondrej Duda (25) sowie die Flügelspieler Ismail Jakobs (21) und Dimitrios Limnios (22)da sind?

Alles zum Thema Horst Heldt

Horst Heldt (50) verwies nach der Partie einmal mehr auf das Fehlen von Kapitän Jonas Hector (30), auch den erhofft er sich Anfang nächster Woche zurück im Mannschaftstraining, ohne dass es konkrete Hinweise auf einen Durchbruch in der Behandlung gibt. Seit der Partie in Bielefeld fehlt der Ex-Nationalspieler, von ihm erhofft sich der FC die nötige mentale Stabilität. Die Gefahr: Je mehr man sein Fehlen beschwört, umso mehr Druck lastet auf Hector im Fall einer Rückkehr.

Abstiegskampf beim 1. FC Köln früh ausgerufen

Trotzdem diskutieren die beiden Podcaster auch die von Heldt aufgeworfene Frage, ob der FC vor der Saison nicht zu tief gestapelt und damit selbst am Selbstbewusstsein gekratzt hat. Nachdem man in der Vorsaison mit der Vorgabe in die Saison gestartet ist, nichts mit dem Abstieg zu tun haben zu wollen, rief man nun gleich den Kampf ums Überleben aus – und lebt nun in einer Art selbsterfüllender Prophezeiung.

Auch ein Thema: Wie konnte es Union Berlin, in der Zweiten Liga sportlich und wirtschaftlich um Längen hinter dem FC, Köln binnen zwei Spielzeiten derart den Rang abzulaufen? Was macht man an der Alten Försterei besser?

Fragen, denen Guido Ostrowski (Radio Köln) und Alexander Haubrichs (EXPRESS) versuchen, auf den Grund zu gehen. Zu hören gibt’s den Podcast wie immer auf Spotify, Soundcloud & iTunes!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.