Flugzeugunglück Flieger stoßen über Thüringen zusammen: Feuerwehr meldet Tote

FC braucht endlich Heim-Punkte Kuriose Statistik: Ist dieses Köln-Trikot verflucht?

Neuer Inhalt (2)

Am 20. März 2021 fehlten dem 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund nur wenige Minuten zum ersten Bundesliga-Sieg in den weißen Heimtrikots.

Köln – „Rut un wiess, wie lieb ich dich“ – das „wiess“ kann im Kult-Song der Bläck Fööss in dieser Saison getrost gestrichen werden! Kurios, aber wahr: Im aktuellen, weißen Heimtrikot holte der 1. FC Köln noch keinen einzigen Sieg in der Bundesliga. 

  • 1. FC Köln kann in Weiß nicht gewinnen
  • Einziger Heim-Sieg mit roten Auswärtstrikots
  • Mannschaft von Markus Gisdol zweitschwächstes Heimteam der Bundesliga

1. FC Köln: Einziger Heimsieg in Auswärtstrikots

Man könnte meinen, das eigentlich ganz gelungene Shirt von Ausstatter Uhlsport wäre verflucht...

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Fünf Liga-Spiele gewann der FC in dieser Saison – vier in den roten Auswärtstrikots, eins im gelben Ausweichdress (1:0 in Mainz). Beim bislang einzigen Heim-Erfolg dieser Spielzeit, dem 3:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld, lief der FC in Rot auf.

Alles nur gaga? Sportboss Horst Heldt (51) und Trainer Markus Gisdol (51) gelten durchaus als abergläubisch, was Kleidung betrifft.

Klar ist: In welcher Farbe auch immer – Köln muss anfangen, in Müngersdorf zu punkten! Hier warten nach Mainz mit Freiburg (9. Mai) und Schalke (22. Mai) noch zwei weitere machbare Gegner. Zwischendurch kommt Top-Team Leipzig (20. April) ins Rhein-Energie-Stadion.

Ein gutes Vorzeichen: Mainz konnte in der Bundesliga noch nie in Köln gewinnen (vier FC-Siege, fünf Unentschieden).

1. FC Köln zweitschwächstes Heimteam der Bundesliga

Der FC ist in der Heim-Tabelle mit gerade mal acht Punkten Vorletzter, nur Schalke (sechs Punkte) ist noch schwächer. Auswärts holte Köln fast doppelt so viele Zähler (15).

Jetzt neu: Der Spieltags-EXPRESS. Der Newsletter über den 1. FC Köln bereitet Sie perfekt auf die anstehende Partie vor. Jetzt anmelden!

Wie viele für den Klassenerhalt noch nötig sind? Heldt will nicht rechnen: „Das hilft uns nicht. In solchen Situationen ist es sinnvoll, sich darauf zu konzentrieren, was man beeinflussen kann. Das ist die tägliche Arbeit. Wir müssen unseren Job machen. Letzte Saison habe ich mal rumgerechnet, aber dann gibt es Ergebnisse, die für Rechenbeispiele nicht hilfreich sind.“

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Kölns Sportboss verspricht vor dem Keller-Krimi gegen Mainz jedenfalls: „Wir sind gut vorbereitet auf das Spiel.“ 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.