Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

FC-Hype im Netz Gisdol als H.P. Baxxter – Köln-Helden mit verrücktem Video gefeiert

Neuer Inhalt (2)

FC-Trainer Markus Gisdol als Cartoon-Figur

Köln – Es ist ein kurioses Video, das derzeit die Bundesliga-Fans erreicht. 

Der offizielle Youtube-Account der Fußball-Bundesliga hat nach acht FC-Siegen aus den vergangenen zehn Spielen eine Hommage an Hennes und die Kölner Spieler veröffentlicht. In dem animierten Musikvideo stellt FC-Trainer Markus Gisdol (50) in Anlehnung an  Scooters „How much is the fish?“ die Frage: „How good is the GOAT?“. Gisdol übernimmt dabei die Rolle von Sänger H.P. Baxxter (55).

Zur Erklärung: GOAT ist nicht nur die englische Bezeichnung für Geißbock und Ziege, sondern vor allem im Sport eine Abkürzung für the „Greatest of all time“ (Bester aller Zeiten). So erfolgreich, wie der FC aktuell spielt, kann man Hennes IX. ruhigen Gewissens einen solchen Song widmen...

Alles zum Thema Internet
  • Auf die Rubbellose, fertig, Spaß! Das vielfältige Lossortiment von WestLotto entdecken
  • 1000 Zuschauer beim ersten Pflichtspiel Chelsea-Star will Testspiel gegen Berliner Kreisligisten
  • Premiere in der Arena Mega Abi-Karnevalsparty
  • Erste Website überhaupt Vor über 30 Jahren: Diese Domain veränderte die Welt
  • Köln Mann (43) will Wohnmobil kaufen – bei der Polizei kommt die böse Überraschung
  • Absoluter Wahnsinn Kreisliga-Klub aus Berlin lockt 4500 Zuschauer an – zu einem Testspiel
  • „Mir reicht es“ Kundinnen und Kunden meldeten Probleme bei Telekom – Störung beim Mobilfunk
  • Hip-Hop vom Feinsten BONEZ MC mit RAF Camora in der LANXESS arena
  • 4 Feinde „Die unbekanntesten Menschen, die jemals in der Arena gespielt haben“
  • Ukraine-Krieg und Gas-Engpass Scholz dämpft Erwartungen vor G7-Gipfel: „Werden keine Berge versetzen“

Die Cartoon-Macher „44200ns“, die das Video produzierten, stellen in knapp zwei Minuten die halbe Kölner Mannschaft vor: von Cordoba („schießt die Tore“) über Kapitän Hector („der Kölner Held“) und Sebastian Bornauw („mit den Locken aus Gold“) bis zu Torhüter Timo Horn („Mr. Safe Hands“).

Hier lesen Sie mehr: 1. FC Köln-Trainer Markus Gisdol lobt die Reservisten des 1. FC Köln

Der Star im Video ist aber Hennes! Der Geißbock wird sogar von den FC-Spielern abgefeiert. How good is the GOAT?

Die Fans des FC träumen von Europa und haben ihren heiligen Gisdol schon gefunden. Im Internet wird der 50-Jährige ordentlich abgekultet:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.