FC-Boss Heldt räumt auf  Kader-Update: Abgänge, Wünsche und Spekulationen

Neuer Inhalt (2)

FC-Trainer Markus Gisdol hat noch viele Fragezeichen in seiner Mannschaft.

Köln – Zum Trainingsauftakt am Wochenende war der XXL-Kader des 1. FC Köln plötzlich doch auf 20 Feldspieler und drei Torhüter zusammengeschrumpft. Durch Abgänge und freigestellte Spieler ist Sportchef Horst Heldt (50) seiner Wunsch-Kadergröße (23 bis 26 Spieler) ganz nah. EXPRESS gibt einen Überblick.

Horst Heldts Kader-Verkleinerung schreitet voran

Zu den 20 Spielern kommen zwar noch Salih Özcan (22), Tim Lemperle (18, beide positiv auf Corona getestet), Anthony Modeste (32, muskuläre Probleme) und Frederik Sörensen (28, bis Mitte August an YB Bern ausgeliehen) hinzu, und auch bei den freigestellten Profis ist noch nichts unterschrieben – doch Heldts Kader-Verkleinerung schreitet voran.

Alles zum Thema Jhon Cordoba
  • Modeste-Ersatz? So reagiert Keller auf die Cordoba-Gerüchte – FC winkt Tony-Nachschlag vom BVB
  • Nach Tumor-OP Kein schnelles Happy End wie bei Richter: BVB-Neuzugang Haller fällt monatelang aus
  • Trotz Debüt-Tor Mega-Krise für Ex-FC-Profi Czichos geht weiter – Cordoba darf in Russland wieder ran
  • Dritter Wechsel in zwei Jahren? Neue Transfer-Gerüchte um Ex-Star des 1. FC Köln
  • Ex-FC-Star in Russland Saison-Aus besiegelt: Was macht eigentlich Jhon Cordoba?
  • FC ohne Modeste zu harmlos Wettlauf gegen die Zeit: Köln zittert um Tony-Einsatz gegen Frankfurt
  • Nach Verletzungsschock Ex-FC-Star Jhon Cordoba mit irrem OP-Trip über 3000 Kilometer
  • 1. FC Köln Unzufrieden: Sucht Topscorer Duda noch vor Transferschluss das Weite?
  • FC-Gegner im Check Hertha kommt mit Köln-Schreck – wovor Baumgart warnt
  • „Nicht in der Lage zu spielen“ Werder-Star Sargent will weg: Angreifer vom Training freigestellt

Damit kommen auch mögliche Neuzugänge näher. Der Sportboss sagt: „Es bleibt bei der Vorgabe, den Kader zu reduzieren. So wollen und müssen wir im ersten Schritt agieren. Der erste Schritt ist noch nicht abgeschlossen, aber wenn wir zuschlagen können, schlagen wir auch zu.“

Kölns Kader-Karussell dreht sich immer schneller!

Im Tor macht Ron-Robert Zieler nun Timo Horn Druck

Hannovers Ron-Robert Zieler (31) wird wohl Dienstag den vakanten Posten im Trio mit Platzhirsch Timo Horn (27) und Talent Julian Krahl (20) einnehmen.

Neuer Inhalt (2)

Hannover-Keeper Ron-Robert Zieler soll nach Köln zurückkehren

Heldt traf sich Samstag mit dem Weltmeister, der weilte Montag noch in Hannover, um die letzten Dinge zu regeln – Dienstag könnte die medizinische Untersuchung anstehen und die Leihe für ein Jahr über die Bühne gehen.

Heldt: „Das wäre für alle Seiten eine vernünftige Lösung.“  

Abwehr: Was planen Frederik Sörensen und Jorge Meré?

Die größten Fragezeichen stehen hinter Jorge Meré (23) und Frederik Sörensen. Der Spanier soll eine Anfrage aus der Schweiz haben, zudem soll Real Valladolids Interesse neu entfacht sein – doch Meré trainiert weiter am Geißbockheim.

Neuer Inhalt (2)

Horns unter sich: Durch Rückkehrer Jannes (r.) hat der FC keinen Außenverteidiger-Bedarf mehr.

Bei Sörensen ist unklar, wann und ob er von seiner Leihe zurückkehrt, auch wenn Bern ihn nicht fest verpflichten will. Sein Wunschziel ist Italien, nicht umsonst wird der Däne mittlerweile von einer italienischen Agentur beraten. Da Robert Voloder (19) noch Zeit bekommen soll, müsste sonst für Sörensen ein gestandener Verteidiger her.

Lasse Sobiech (29, zum HSV?) ist für Verhandlungen freigestellt, Joao Queiros (22) wird bei der U21 ins Training einsteigen.

Im Mittelfeld: Vincent Koziello unterschreibt heute in Portugal

Hier sind mit Marcel Risse (30), der von Viktoria umworben wird, Vincent Koziello (24, CD Nacional) und Louis Schaub (25)  drei Profis vom Training befreit, um mit anderen Klubs zu sprechen. Heldt hofft in den nächsten „sieben bis zehn Tagen“ auf Vollzug.

Neuer Inhalt (2)

Auch bei den Trainingseinheiten stets am Handy: Horst Heldt hat viel zu tun.

Bei Koziello wird es schneller gehen: Der kleine Franzose unterschreibt am heutigen Dienstag beim portugiesischen Erstliga-Aufsteiger auf Madeira.

Marcel Risse und Viktoria Köln vor Leih-Deal – das sagt Franz-Josef Wernze

Neuer Inhalt (2)

Eines der wenigen neuen Gesichter im FC-Training: Talent Jens Castrop (2.v.l.)

Leih-Rückkehrer Salih Özcan wollte eigentlich neu angreifen – ist durch seine Corona-Infektion nun aber ausgebremst. Die große Chance für Juwel Jens Castrop (17)? Der U19-Spieler absolviert die Vorbereitung mit den Profis, wurde nun schon mit einer Rückennummer ausgestattet.

Neuer Inhalt (2)

Der Transfer-Sommer zieht sich. Aktuell trainiert der FC mit 24 Spielern im Franz-Kremer-Stadion.

Für Kingsley Schindler (27, Hannover) und Risse dürfte ein neuer Flügelspieler gesucht werden.

Der Angriff steht und fällt mit Jhon Cordoba

Alles steht und fällt mit Jhon Cordoba (27), der ein FC-Angebot zur Verlängerung seines bis 2021 laufenden Vertrags ausgeschlagen hat.

Neuer Inhalt (2)

Jhon Cordoba denkt über seine Zukunft nach.

Mit Everton, Leeds United und West Bromwich sollen sich neben Wolverhampton und Sheffield weitere Premier-League-Klubs in den Poker eingeschaltet haben. Köln hat bislang noch kein zweites Angebot unterbreitet.

Wer spielt die Rolle von Mark Uth?

Bezüglich der Transferabsichten von Reservist Simon Terodde (32) ist es still geworden.

Genauso wie um  Mark Uth (28), der wieder Schalker ist, dort aber seinen Wechselwunsch hinterlegt haben soll. Klar ist: Jemand muss in der neuen Saison die Uth-Rolle spielen. Und geht Cordoba, muss dringend ein neuer Top-Stürmer her!

Kader des 1. FC Köln im Überblick

Eingeplant/ohne Wechselambitionen: Timo Horn, Julian Krahl – Sebastiaan Bornauw, Rafael Czichos, Kingsley Ehizibue, Jannes Horn, Noah Katterbach, Benno Schmitz, Robert Voloder – Christian Clemens, Dominick Drexler, Jonas Hector, Marco Höger, Ismail Jakobs, Florian Kainz, Tim Lemperle, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri, Jan Thielmann – Anthony Modeste

Zukunft ungewiss: Jorge Meré, Frederik Sörensen – Jhon Cordoba, Simon Terodde

Für Verhandlungen freigestellt: Lasse Sobiech – Vincent Koziello, Marcel Risse, Louis Schaub

Bei der U21: Joao Queiros

Schon weg: Jan-Christoph Bartels (Waldhof Mannheim), Thomas Kessler (Karriereende), Brady Scott (vereinslos) – Yann Aurel Bisseck (Vitoria Guimaraes*) – Niklas Hauptmann (Holstein Kiel*), Tomas Ostrak (MFK Karvina*), Kingsley Schindler (Hannover 96*), Birger Verstraete (Royal Antwerpen*)
*Leihe

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.