Jetzt ist es offiziell Einigung verkündet: Deutschland erhält Gaslieferungen aus Katar

Kein Wiedersehen mit dem FC Bittere Diagnose: Saison-Aus für Herthas Cordoba

Neuer Inhalt (2)

Jhon Cordoba (hier am 6. März) fällt den Rest der Saison aus.

Berlin – Vor dem Abstiegskrimi mit dem 1. FC Köln am Samstag (15. Mai, 15.30 Uhr/Sky) gibt es die nächste bittere Pille für den Hauptstadtklub zu schlucken. Nach dem Ausfall von Matheus Cunha (21) und Maximilian Mittelstädt (24) fällt nun auch der Ex-Kölner Jhon Cordoba (28) aus. Damit fehlen den Herthanern gleich drei Stammkräfte im Kampf ums Überleben in der Bundesliga.

  • Hertha BSC trifft am Samstag auf den 1. FC Köln
  • Jhon Cordoba fällt verletzungsbedingt für den Rest der Saison aus
  • Auch Matheus Cunha und Maximilian Mittelstädt fehlen dem Klub

Besonders ärgerlich für die Berliner: Cordoba fehlt nicht nur gegen den FC, sondern auch die restlichen Saisonspiele – Saison-Aus für den Kolumbianer.

Hertha BSC – 1. FC Köln: Jhon Cordoba fällt den Rest der Saison aus

Alles zum Thema Jhon Cordoba

Cordoba, der sich im Heimspiel gegen Bielefeld am linken Fuß verletzte, erlebt eine rabenschwarze Saison. Schon in der Hinrunde hatte sich der Stürmer am linken Sprunggelenk verletzt und fiel wochenlang aus.

Nun streikt der Fuß erneut.

Die Saison ist damit für ihn gelaufen. Es bleibt somit bei 21 Einsätzen in seiner Debütsaison für die Berliner. Immerhin: sieben Treffer und zwei Vorlagen gelangen dem Stürmer, der nur neunmal über die vollen 90 Minuten auflaufen durfte. (jpg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.