Achtmal Modeste! Comebacker des 1. FC Köln überragt bei Testspiel-Schützenfest

Neuer Inhalt (2)

Angreifer Anthony Modeste (l.) traf für den 1. FC Köln im Test gegen Borussia Lindenthal-Hohenlind schon in der Anfangsphase doppelt.

Köln – Wichtig für das Selbstvertrauen – wenn auch sportlich ohne Wert. Der 1. FC Köln hat das Testspiel in der Länderspielpause gegen den Landesligisten SC Borussia Lindenthal-Hohenlind mit 14:0 gewonnen.

Bester Mann auf dem Platz war ausgerechnet Comebacker Anthony Modeste (32)!

103 Tage nach seinem bis dato letzten Spiel für den FC bei der peinlichen 1:6-Schlappe bei der Werder Bremen am 34. Spieltag der vergangenen Saison erzielte der Franzose acht (!) Treffer.

Anthony Modeste glänzt beim 1. FC Köln als Achtfach-Torschütze

Alles zum Thema Anthony Modeste

Nach seinen mysteriösen Knieproblemen durfte der einstige Stürmer-Star endlich mal wieder Wettkampf-Luft schnuppern – und tobte sich gegen völlig überforderte Gäste mächtig aus.

Neben Modeste, dem die Buden nach langer Leidenszeit mächtig Selbstvertrauen geben dürften, feierte auch Benno Schmitz (25) sein Comeback. Der Rechtsverteidiger, der sich beim Pokalsieg gegen Altglienicke eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hatte, hielt die 90 Minuten problemlos durch und machte im 4-4-2 ordentlich Dampf auf seiner Seite.

Vor ihm absolvierte Neuzugang Marius Wolf (25) seine ersten kompletten 90 FC-Minuten und überzeugte dabei als Assist-Geber und Vollstrecker. Die Leihgabe des BVB konnte sich zweimal in die Torschützenliste eintragen. Wolf machte dann in der 72. Minute Platz für Julian Krahl (20). Die eigentliche Nummer drei im Tor lief die letzten 20 Minuten als Linksverteidiger auf und hätte beinah sogar ein Tor erzielt.

Neuer Inhalt (2)

Tolu Arokodare (l.) feierte mit dem 1. FC Köln im Testspiel gegen den Landesligisten Borussia Lindenthal-Hohenlind ein Schützenfest – der Neuzugang traf zum ersten Mal im FC-Trikot.

Krahl kam statt Ismail Jakobs (21) zum Einsatz. Das Kölner Eigengewächs wurde nach lediglich zwei Trainingseinheiten mit dem Team noch nicht eingesetzt. Er soll nach seiner Muskelverletzung behutsam bis zum Frankfurt-Spiel aufgebaut werden.

1. FC Köln feiert Schützenfest gegen Landesligisten Hohenlind

Neben Modeste und Wolf erzielten die übrigen Treffer Marco Höger (31), Robert Voloder (19), Rafael Czichos (30) und Neuzugang Tolu Arokodare (19), der insgesamt aber klar im Schatten von Sturm-Kollege Modeste stand. Der Nigerianer musste zudem auch mit leichten Problemen in der 62. Minute vom Platz.

Das sah auch Werner Spinner (71) auf der Tribüne. Der Ex-Präsident sah sich zum ersten Mal seit Ende seiner Amtszeit wieder ein FC-Spiel live im Stadion an.

Neuer Inhalt (2)

Ex-Präsident Werner Spinner (r.) verfolgte das Testspiel des 1. FC Köln auf der Tribüne des Franz-Kremer-Stadions.

„Hohenlind ist mein Verein. Ich bin dort aufgewachsen.“ In der Halbzeit gab es dann einen kleinen Plausch mit Präsident Werner Wolf (64) und Vize Eckhard Sauren (49).

Am Ende war es ein rundum gelungener Abend – mit einem strahlenden Anthony Modeste.

Live-Ticker zum Testspiel des 1. FC Köln zum Nachlesen

Obwohl FC-Coach Markus Gisdol (51) auf einige seiner Profis verzichten musste (Diverse Kicker des 1. FC Köln sind auf Länderspielreise), wurde es am Ende ein Schützenfest. 

---

Den Ticker zum Testspiel des 1. FC Köln gegen Borussia Lindenthal-Hohenlind können Sie hier nachlesen:

1. FC Köln – Borussia Lindenthal-Hohenlind 14:0

1. FC Köln: Zieler – Schmitz, Sörensen, Czichos, Voloder – Wolf (ab 72. Krahl), Höger, Rexhbecaj (ab 46. Strauch), J. Horn (ab 46. Ehizibue) – Modeste, Arokodare (ab 62. Cestic)

Tore: 1:0 Wolf (3.), 2:0 Modeste (6.), 3:0 Modeste (10.), 4:0 Wolf (14.), 5:0 Modeste (19.), 6:0 Arokodare (30.), 7:0 Modeste (35.), 8:0 Höger (38.), 9:0 Modeste (48.), 10:0 Modeste (57.), 11:0 Voloder (72.), 12:0 Modeste (83.), 13:0 Modeste (85.), 14:0 Czichos (90.)

90. Minute: Rafael Czichos setzt den Schlusspunkt und erzielt mit dem Schlusspfiff das 14:0.

85. Minute: Er hat noch nicht genug. Modeste erzielt auf Vorarbeit von Ehizibue sein achtes Tor des Abends.

83. Minute: Modeste, wer sonst? Der Franzose erzielt seinen siebten Treffer des Abends und stellt auf 12:0.

72. Minute: Kurios: Torhüter Julian Krahl kommt als Linksverteidiger in die Partie. Marius Wolf verlässt für ihn den Platz.

62. Minute: Sava Cestic ersetztz Tolu Arokodare.

57. Minute: Nach einem Foul an Ehizibue tritt Modeste zu seinem zweiten Elfer des Abends an und verwandelt erneut sicher. Das war das 10:0.

48. Minute: Der FC macht da weiter, wo er vor der Pause aufgehört hat. Modeste erzielt sein fünftes Tor des Tages.

46. Minute: Zwei Wechsel von Markus Gisdol: Georg Strauch aus der U21 ersetzt Elvis Rexhbecaj. Kingsley Ehizibue kommt für Jannes Horn.

46. Minute: Es geht nach kurzer Unterbrechung sofort weiter.

Halbzeit m Franz-Kremer-Stadion

38. Minute: Marco Höger pflügt durch die gesamte Abwehr und schiebt locker zum 8:0 ein.

35. Minute: Jannes Horn bedient Anthony Modste im Fünfer, der sein viertes Tor des Abends erzielt.

30. Minute: Jetzt aber! Arokodare erzielt seinen ersten Treffer im FC-Trikot und erhöht auf 6:0.

28. Minute: Tolu Arokodare verpasst das 6:0. Nach feiner Vorarbeit von Schmitz scheitert der schlaksige Stürmer freistehend an Hohenlinds Torhüter.

19. Minute: Das Duo des Abends: Marius Wolf bedient Anthony Modeste. Der Franzose überlupft den Gästekeeper und schiebt zum 5:0 ein.

14. Minute: Der nächste Treffer: Modeste legt auf für Wolf, der mit einem strammen Flachschuss ins linke Eck trifft.

10. Minute: Das 3:0 für den FC gegen hilflos überforderte Gäste. Tolu Arokodare legt quer auf Anthony Modeste, der nur noch einschieben muss.

6. Minute: Anthony Modeste trifft vom Elfmeter-Punkt zum 2:0. Marco Höger war zuvor gefoult worden.

3. Minute: Neuzugang Marius Wolf taucht völlig frei vor dem Tor auf und schiebt zum frühen 1:0 ein.

2. Minute: Doppelchance für den FC. Zunächst scheitert Benno Schmitz am linken Außenpfosten. Wenig später verstolpert Rexhbecaj knapp rechts vorbei.

Anstoß im Franz-Kremer-Stadion

19:30 Uhr: Auf der Bank sitzen Kingsley Ehizibue, Sava Cestic und U21-Kicker Georg Strauch. Ersatzkeeper ist Julian Krahl

19.25 Uhr: Benno Schmitz ist ebenfalls wieder fit und steht in der Startelf. Ismail Jakobs ist dagegen noch nicht so weit und taucht nicht auf dem Spielberichtsbogen auf.

19.25 Uhr: Markus Gisdol beginnt überraschend mit Anthony Modeste in der Startelf. Der Franzose fiel wochenlang mit Knieproblemen aus und soll jetzt gegen den Landesligisten Spielpraxis sammeln.

19.25 Uhr: Herzlich Willkommen zum Liveticker des Testspiels zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Lindenthal-Hohenlind.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.