FC-Kader für Leipzig Funkel nimmt zwei Änderungen vor – Youngster muss weichen

Funkel_RB

Friedhelm Funkel leitete am Montagabend (19. April 2021) gut gelaunt das Abschlusstraining des 1. FC Köln.

Köln – Friedhelm Funkels (67) Rückkehr nach Müngersdorf rückt näher. Am Dienstagabend (20. April 2021, 18.30 Uhr) sitzt der Routinier erstmals wieder seit 6394 Tagen als FC-Trainer im Rhein-Energie-Stadion auf der Trainerbank. Funkels erster Heimspiel-Kader steht – erneut ohne Sebastian Andersson (29)!

  • 30. Spieltag: 1. FC Köln will gegen RB Leipzig zurück in die Erfolgsspur
  • Friedhelm Funkels erster Heimspiel-Kader steht
  • Sebastian Andersson fällt aus, Ondrej Duda wieder im Aufgebot

„Seb muss erstmal drei, vier Tage hintereinander auf dem Platz stehen, damit ich das Vertrauen habe, dass er 70-80 Minuten spielen kann“, sagt Friedhelm Funkel zum Torjäger a.D.. Der Schwede nahm zwar am Abschlusstraining teil, fuhr aber später erwartungsgemäß nicht mit ins Mannschaftshotel.

Alles zum Thema Friedhelm Funkel
  • Bittere Pokal-Pleiten Diese Niederlagen blieben den FC-Fans in besonders schlechter Erinnerung
  • Hitzeschlacht in Sevilla Abnutzungs-Kampf im Frankfurt-Finale? Funkel schickt Video-Gruß
  • „Man sollte uns nicht abschreiben“ FC-Traum von Europa League: Baumgart & Funkel glauben dran
  • „Die zwei Millionen sind da“ FC-Personalien: Baumgart plant fest mit Kilian – zwei Abgänge stehen fest
  • 1. FC Köln Coach Baumgart lässt Fan-Herzen höherschlagen  – „Glaube, dass Modeste bleibt“
  • „Nicht ganz unschuldig daran“ Ex-FC-Coach Funkel plaudert offen über Baumgarts Weg nach Köln
  • Ex-Trainer tippt letzte Spieltage Friedhelm Funkel: So landet der FC am Ende auf Platz sechs
  • FC mit Horror-Bilanz Kölns einziger Augsburg-Schreck nur Zuschauer
  • „Ein Meilenstein“ Baumgart-Co Pawlak verrät die Geheimnisse hinter dem FC-Erfolg
  • Für Mega-Ablöse FC-Flop vor Wechsel zu Champions-League-Halbfinalist?

Der FC-Coach hofft, dass Sebastian Andersson gegen den FC Augsburg (Freitag, 23. April, 20.30 Uhr) wieder vollständig genesen ist.

Ondrej Duda kehrt beim 1. FC Köln nach Gelbsperre zurück

Damit muss der FC gegen RB Leipzig erneut auf einen echten Stürmer verzichten. Mit Ondrej Duda (26), der nach Gelbsperre zurück im Kader ist, hat Funkel dafür wieder eine Option mehr. Der Slowake kann sowohl als Kreativspieler auf der Zehn, als hängende Spitze oder sogar falsche Neun spielen.

Für Duda musste Sommer-Flop Dimitrios Limnios (22) weichen. Der Grieche stieg am Montagabend nicht mit in den Mannschaftsbus, fuhr stattdessen mit seinem Dienstauto nach Hause.

Tolu Arokodare ersetzt beim 1. FC Köln Tim Lemperle

FC-Coach Funkel nahm eine weitere Änderung vor. Tolu Arokodare (20) ersetzt Youngster Tim Lemperle (19).

Tolu_Akorodare

FC-Stürmer Tolu Arokodare nach dem Abschlusstraining am Montag (19. April).

Während Lemperle laut Funkel vergangene Woche die besseren Trainingsleistungen zeigte, erhielt nun der Leihstürmer aus Lettland den Vorzug für Dienstag.

1. FC Köln: Aufstellung und Kader gegen RB Leipzig

So könnte der 1. FC Köln spielen: T. Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Horn – Skhiri, Hector – Wolf, Meyer, Kainz – Duda

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Sebastiaan Bornauw, Rafael Czichos, Kingsley Ehizibue, Jannes Horn, Noah Katterbach, Jorge Meré, Benno Schmitz

Mittelfeld: Dominick Drexler, Jonas Hector, Florian Kainz, Ondrej Duda, Max Meyer, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri, Marius Wolf

Sturm: Emmanuel Dennis, Tolu Arokodare

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.