ING Erste Großbank ergreift überraschende Maßnahme: „Zeit der Nullzinsen jetzt vorbei“

„Kann ich verraten“ Funkel spricht FC-Profi Einsatz-Garantie aus – Andersson fit?

D5E8B9EC-8238-492D-8BEC-23E8DDA9FAE6

Daumen hoch vom Trainer! Friedhelm Funkel beglückwünscht die Spieler des 1. FC Köln nach dem Sieg gegen RB Leipzig (20. April 2021).

Köln – Der 1. FC Köln hat die Kür gegen RB Leipzig eindrucksvoll gemeistert, jetzt kommt die Pflicht. Am Freitag (23. April, 20.30 Uhr) beim FC Augsburg ist die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel (67) erneut zum Siegen verdammt, um im Abstiegskampf bestehen zu können.

  • 1. FC Köln trifft auf den FC Augsburg
  • Benno Schmitz erhält Stammplatz-Garantie
  • Sebastian Andersson vor dem Comeback

Der Sensationssieg gegen den Brause-Klub hat Kraft gekostet, Friedhelm Funkel wird genau hinschauen müssen, wer topfit ist. Einem FC-Profi stellt er aber bereits jetzt eine Startelf-Garantie für das Spiel aus.

Benno Schmitz ersetzt Kingsley Ehizibue beim 1. FC Köln

Alles zum Thema Friedhelm Funkel

„Für Kingsley Ehizibue wird Benno Schmitz spielen, das kann ich schon verraten, das ist kein Geheimnis“, sagte der FC-Trainer auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel. Rechtsverteidiger „Easy“ hatte gegen RB seine fünfte Gelbe Karte gesehen und fällt somit aus.

C195FED4-26FD-41A2-8B7B-2B05B71F4475

Kingsley Ehizibue vom 1. FC Köln sah gegen RB Leipzig (20. April 2021) seine fünfte Gelbe Karte.

Funkel macht sich dennoch keine Sorgen um die Problem-Position rechts hinten. „Der Junge hat das hundertprozentige Vertrauen, das habe ich ihm auch in unserem Gespräch, das wir vor einigen Tagen geführt haben, gesagt. Er hat hier schon gute Spiele gemacht, zeigt wirklich gute Trainingsleistungen, kam in Leverkusen und gegen Leipzig ins Spiel. Das ist ein guter Spieler, und die anderen werden ihn auf dem Platz unterstützen“, sagt der Trainer-Routinier über Neu-Papa Benno Schmitz (26).

Auch Ellyes Skhiri (25) und Ismail Jakobs (21) drohen im Saison-Endspurt noch Sperren, beide haben bislang vier Gelbe Karten gesehen.

Friedhelm Funkel hofft beim 1. FC Köln auf Sebastian Andersson

Funkel hofft indes, dass er am Freitag wieder auf Sebastian Andersson (29) zurückgreifen kann. Der Schwede wurde vergangene Woche erneut am Knie punktiert und gegen Leipzig noch geschont. Wenn alles glatt läuft, winkt ihm nun die Rückkehr in den Kader.

Neuer Inhalt (2)

Sebastian Andersson (l.) beim Spielersatztraining des 1. FC Köln am Mittwoch, 21. April 2021

„Bei Sebastian warten wir am Donnerstag das Abschlusstraining ab. Wenn er das zufriedenstellend absolviert, kann ich mir vorstellen, ihn mit nach Augsburg zu nehmen. Es sieht besser aus als vor den letzten beiden Spielen“, sagt Funkel hoffnungsvoll.

Der FC-Coach muss generell genau abwägen, welche elf Spieler er zum Ende der englischen Woche in Augsburg auf den Rasen schickt. 

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

„Es geht jetzt darum, sehr professionell zu leben, sich gut zu ernähren und pflegen zu lassen. Das habe ich angesprochen, damit wir so eine Leistung wie gegen Leipzig auch in Augsburg abliefern können“, sagt Funkel und kündigt an: „Wer genau dann auf dem Platz steht, werde ich am Freitag entscheiden. Ich werde versuchen, das in einigen Gesprächen mit den Spielern herauszufiltern – wer hat Substanz gelassen, ändern wir taktisch etwas? Es könnte die eine oder andere Änderung geben.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.