3:0-Sieg in Frankfurt FC-Frauen feiern Zweitliga-Meisterschaft

FC_Frauen_Meisterschaft

Die FC-Frauen feiern die perfekte Meisterschaft der 2. Bundesliga-Süd nach dem Schlusspfiff in Frankfurt.

Frankfurt – Nach dem 7:2-Sieg gegen die Würzburger Kickers stand für die Frauen des 1. FC Köln bereits der erneute Aufstieg in die Bundesliga fest. Gegen die Zweitvertretung von Eintracht Frankfurt konnte das Team von Trainer Sascha Glass am Donnerstag (13. Mai 2021) sogar die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd klarmachen.

  • Aufstieg der FC-Frauen stand bereits fest
  • Frauen des 1. FC Köln gewinnen mit 3:0 bei Eintracht Frankfurt II
  • FC-Frauen feiern Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd

Mit einem souveränen 3:0-Sieg bei der Zweitvertretung von Eintracht Frankfurt haben die Frauen des 1. FC Köln die Meisterschaft in der 2. Frauen-Bundesliga Süd klargemacht.

Alles zum Thema Eintracht Frankfurt
  • „Fack ju Göhte“ Schauspielerin liebt Eintracht-Frankfurt-Star
  • Eintracht Frankfurt Fan-Wut kurz vor Europa-League-Finale: Polizei klaut Choreo der SGE
  • Eintracht Frankfurt Skandal vor Titel-Triumph: 30 Grad, keine Getränke – Polizei dreht Fans Wasser ab
  • Titel-Traum perfekt Elfmeter-Krimi: Eintracht Frankfurt holt nach Blut-Schock die Europa League
  • „Werde aus diesem Pott saufen“ Die Stimmen zum Europa-Coup von Eintracht Frankfurt
  • „K.o. im Wohnzimmer des Königs“ Pressestimmen zum Frankfurt-Triumph in der Europa League
  • „Habt euch unsterblich gemacht“ Netz feiert Frankfurt-Helden – Eintracht-Star zeigt blutige Monster-Narbe
  • Kommentar zum Finale Komplett-Versagen der UEFA: Frankfurt zeigt, wie Fußball wirklich geht
  • Schwimmen im Brunnen, wackelnder Linienbus So verrückt feierte Eintracht Frankfurt den Europa-League-Sieg
  • Dank Frankfurts Europa-Coup Deutsche Champions-League-Premiere in der kommenden Saison

Alicia-Sophie Gudorf (17.) und Sharon Beck (42.) schossen die FC-Frauen zur 2:0-Halbzeitführung, Rachel Rinast besorgte in der 57. Minute den 3:0 Endstand. Aufgrund der zahlreichen Chancen hätte das Ergebnis noch durchaus höher ausfallen können.

An den verbleibenden beiden Spieltagen steht für die FC-Frauen in Ingolstadt und gegen Niederkirchen nun nur noch Schaulaufen an, vom ersten Platz sind sie nicht mehr zu verdrängen. (tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.