Verdacht auf Blindgänger in Köln Größere Evakuierung nicht ausgeschlossen

FC-Noten gegen Augsburg Eine Zwei und fünf Fünfen bei bitterer Pleite

8D0D0C6F-2738-4C5E-9601-E10D0EF2E1DE

Marius Wolf vom 1. FC Köln setzt sich gegen Augsburgs Felix Uduokhai durch.

Köln – Der 1. FC Köln hat den Start ins neue Jahr verpatzt. Die Mannschaft von Markus Gisdol (51) verlor zu Hause mit 0:1 gegen den FC Augsburg.

Diese Noten verdienten sich die FC-Spieler.

1. FC Köln gegen den FC Augsburg: FC-Profis in der Einzelkritik

Timo Horn 3

Alles zum Thema FC Augsburg
  • Bundesliga live Abstiegs-Kracher in Berlin: Die Hertha empfängt den VfB Stuttgart
  • Zwischen Villarreal-Duellen FC Bayern duselt sich zu Arbeitssieg gegen den FC Augsburg
  • Bundesliga Klassenerhalt, Relegation, Abstieg: Die große EXPRESS.de-Prognose für den Abstiegskampf
  • Abstiegskampf pur Rudelbildung beim Duell zwischen Hertha und Augsburg: Zauber-Tor entscheidet Krimi
  • Ex-Trainer tippt letzte Spieltage Friedhelm Funkel: So landet der FC am Ende auf Platz sechs
  • Verwirrung um Rote Karte DFB sperrt Bochums Trainer – dabei hat er den Schiri gar nicht beleidigt
  • Mit Zoller, ohne Trainer Bochum vergeigt Rettungs-Party – Wütende VfL-Fans beschimpfen Schiri
  • Hoffnung für Augsburg-Spiel FC gibt nach Kopf-Crash Entwarnung bei Kapitän Hector
  • Für FC-Trip nach Amsterdam Baumgart und sein Trainer-Team schlachten ihren „Peter“
  • Nach Suspendierung Erst Training, dann Rapport: Hier hält sich FC-Star Duda bei der U21 fit

War beim Gegentreffer machtlos, segelte einmal an einer Ecke vorbei. Hatte ansonsten nicht viel zu tun. Undankbares Spiel.

Jorge Meré 2

Knüpfte nahtlos an die starken Leistungen aus dem alten Jahr an.

Sebastiaan Bornauw 3

Hatte Pech, dass sein Kopfball von der Linie gekratzt wurde. Stand auch defensiv die meiste Zeit sicher, beim Gegentor nicht entschlossen genug.

Rafael Czichos 3

Kehrte nach Verletzung zurück. War von Beginn an aufmerksam und präsent in den Zweikämpfen. Hatte bei einem Bock Glück, dass Niederlechner im Abseits stand.

ab 82. Drexler –

Sollte die Schlussoffensive einleiten, blieb allerdings blass.

Marius Wolf 5

Brachte kaum ein Zuspiel an den eigenen Mann. Vergab frei stehend die Riesen-Chance zum 1:0. Verlor Iago beim 0:1 aus den Augen.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Ellyes Skhiri 4

Versuchte, dem diffusen Spiel mit seiner Ruhe Struktur zu verleihen. Packte in der Entstehung des Gegentors nicht richtig zu.

Noah Katterbach 5

War bemüht, hatte aber auch etliche Stockfehler im Spiel. Wurde vor dem 0:1 auf dem Flügel schwindelig gespielt.

ab 87. Arokodare

Kam für hohe Bälle, bekam aber keine Gelegenheit mehr, sich auszuzeichnen.

Salih Özcan 4

Hätte einen Elfer gegen Uduokhai bekommen können. Leistete sich einige für ihn untypische Fehlpässe. Wurde in Hälfte zwei stärker.

ab 82. Limnios –

War nach seiner Einwechslung kein Faktor. Das ist zu wenig.

Elvis Rexhbecaj 5

Lief den Gegner unermüdlich an, allerdings mit wenig Ertrag. Nahezu ohne Einfluss auf das Spiel, war in den vergangenen Wochen deutlich stärker.

ab 62. Hector 4

Vorbildlicher Einsatz, aber man merkt dem Kapitän an, dass er noch nicht wieder bei hundert Prozent ist.

Jan Thielmann 5

Hing vorne in der Luft, erzeugte nicht mal im Ansatz Torgefahr. Traute sich zu wenig zu.

ab 62. Modeste 5

Sah in seinem 100. Bundesliga-Spiel für den FC prompt Gelb wegen Meckerns. Torgefahr ging von ihm dagegen nicht aus.

Ondrej Duda 3

Hatte wie immer gute Ideen, doch seine Aktionen verliefen meist im Sande. Immerhin sorgte er mit seinen Standards für etwas Gefahr.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.