FC-Noten Viele Fünfen nach Fünf-Tore-Pleite in Dortmund – nur eine Drei

Neuer Inhalt (3)

Die FC-Defensive bekam die Dortmunder um Sancho nicht in den Griff.

Dortmund – Die Siegesserie des 1. FC Köln ist gerissen. Bei Meisterschaftsanwärter Borussia Dortmund kassierte die Mannschaft von Markus Gisdol (50) eine klare 1:5-Klatsche. Die Noten fallen dementsprechend bescheiden aus.

Timo Horn 4

War beim 0:1 dran, konnte das Tor jedoch nicht verhindern. Beim 0:2 hätte er rauskommen müssen. Parierte aber auch mehrfach stark.

Kingsley Ehizibue 4

Alles zum Thema Markus Gisdol

Verlor Guerreiro vor dem 0:1 aus den Augen. War ausschließlich mit Defensiv-Aufgaben beschäftigt.

ab 74. Modeste –

Sollte in der letzten Viertelstunde noch mal für Torgefahr sorgen, das gelang dem Franzosen leider nicht.

Sebastiaan Bornauw 5

Traf bei seiner Monstergrätsche gegen Hakimi eigentlich den Ball. Wie seine Nebenleute heillos überfordert.

Rafael Czichos 5

Von der Wucht der Dortmunder Offensive erschlagen. Wurde vor dem 0:3 von Sancho böse ausgewackelt.

Noah Katterbach 5

Hatte die undankbare Aufgabe, Weltklasse-Mann Sancho in Schach zu halten. Eine fast unmögliche Aufgabe für den Youngster.

Ellyes Skhiri 5

Hatte Mühe und Not, das Zentrum dicht zu machen. In den meisten Situation schlichtweg nicht Herr der Lage.

Jonas Hector 4

War bei Hummels’ Lattenkopfball zu weit weg. Schaffte es nicht, für Ordnung zu sorgen. Hatte beinahe noch das 2:3 auf dem Kopf – ging mit unter.

Hier lesen Sie mehr: Fans des 1. FC Köln nehmen Viktoria Kölns Franz-Josef Wernze ins Fadenkreuz

Jan Thielmann 4

Er probierte viel, rieb sich dabei aber auf. Schrammte zu Beginn knapp an seinem ersten Bundesliga-Tor vorbei. Zur Pause raus.

ab 46. Kainz 4

Er war kaum auf dem Platz, da war das Spiel praktisch gelaufen. Offensiv nicht zu sehen.

Mark Uth 3

Auffälligster Offensiv-Akteur. War Ballverteiler und suchte immer wieder den Abschluss. Belohnte sich mit seinem ersten FC-Tor nach seiner Rückkehr von Schalke.

Hier lesen Sie mehr: 1. FC Köln kassiert Klatsche bei Borussia Dortmund – so lief das Spiel

ab 80. Rexhbecaj –

Feierte seine Premiere im FC-Trikot. Ein undankbares Debüt für den Neuzugang aus Wolfsburg.

Ismail Jakobs 5

Bekam Hakimi nie an die Kette. Der Marokkaner agierte allerdings erneut auf Weltklasse-Niveau. Der Youngster konnte einem phasenweise leidtun.

Jhon Cordoba 5

Sah keinen Stich gegen BVB-Abwehrboss Hummels. Verlor mit zunehmender Spieldauer die Lust am Spiel.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.