Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

FC-Fans haben entschieden Die Stars & Enttäuschungen der Saison – Belohnung für Gisdol

Neuer Inhalt (2)

Vor der Corona-Pause gewann der 1. FC Köln acht von elf Bundesliga-Spielen.

Köln – EXPRESS hat gefragt – und mehr als 5000 FC-Anhänger haben geantwortet!

In unserer großen Umfrage rund um den 1. FC Köln erhalten Trainer Markus Gisdol (50) und Sportchef Horst Heldt (50) ihre ersten Fan-Zeugnisse. Und: Ein Bundesliga-Debütant ist der neue Star, ein früherer Tor-Held die größte Enttäuschung. Hier kommen alle Ergebnisse.

EXPRESS-Umfrage zum 1. FC Köln – die Ergebnisse

Sollte die Bundesliga-Saison fortgesetzt werden, wird der 1. FC Köln...

Alles zum Thema Markus Gisdol

...im gesicherten Mittelfeld landen. 82%
...noch den Europapokal erreichen. 12%
...knapp den Klassenerhalt schaffen. 6%
...in die Relegation gehen. 0%
...absteigen. 0%

Heißt: Gisdol und Heldt haben den FC-Fans sämtliche Abstiegssorgen genommen! 12 Prozent träumen sogar noch von Europa...

Trainer Markus Gisdol und Sportchef Horst Heldt galten bei ihrem Amtsantritt nicht als erste Wahl. Die Qualität ihrer Arbeit…

…hat mich positiv überrascht. 96 %
…habe ich erwartet. 4%
…überzeugt mich nicht. 0%

Heißt: Aus dem Tabellenkeller hoch auf Platz 10 – diesen Sprung hat dem FC unter Gisdol und Heldt kaum ein Fan zugetraut.

Neuer Inhalt (2)

Trainer Markus Gisdol (l.) mit Sportchef Horst Heldt

Welche Schulnote würden Sie Geschäftsführer Heldt für seine Arbeit beim FC geben?

1 27%
2 64%
3 8%
4 1%
5 0%
6 0%

Heißt: Mehr als 90 Prozent der Fans geben Heldt ein „Gut“ oder „Sehr gut“ – ein Schnitt von 1,8 kann sich sehen lassen für die ersten knapp fünf Monate im Amt.

Fans des 1. FC Köln belohnen Markus Gisdol

Und wie schneidet Gisdol ab?

1 58%
2 34%
3 3%
4 2%
5 1%
6 2%

Heißt: Gisdols Arbeit bewerten die FC-Fans noch besser. Knapp 60 Prozent geben ihm ein „Sehr gut“ – Gisdols Schnitt liegt bei 1,6. Auch im Liga-Vergleich ist er ein heißer Kandidat für den Titel Trainer des Jahres.

Die Verträge von Gisdol und Heldt verlängern sich im Falle des Klassenerhalts lediglich bis 2022. Wie soll der Klub verfahren?

Abwarten, wie die neue Saison anläuft. 56%
Beide Verträge nach Saisonende langfristig verlängern. 24%
Bis 2022 reicht erst einmal. 20%

Heißt: Mit langfristigen Verträgen sollte der FC nach Fan-Meinung noch warten. Mögliche Gründe sind die Unsicherheit wegen der Corona-Krise und Gisdols Entlassung beim HSV, nachdem er den Klub gerettet hatte.

Sebastiaan Bornauw noch vor Jhon Cordoba

Wer ist für Sie bisher der FC-Spieler der Saison?

Sebastiaan Bornauw 47%
Jhon Cordoba 33%
Mark Uth 10%
Jonas Hector 4%
Ismail Jakobs 3%
Weitere 3%

Heißt: Cordoba ist mit zehn Treffern zwar Top-Torjäger, die Entwicklung von Abwehr-Juwel Bornauw beeindruckt die Fans aber noch mehr. Er ist die Entdeckung dieser Saison.

Neuer Inhalt (2)

Abwehr-Juwel Sebastiaan Bornauw ist für die Fans bislang der Spieler der Saison.

Wer ist für Sie die FC-Enttäuschung der Saison?

Anthony Modeste 46%
Jorge Meré 30%
Birger Verstraete 12%
Kingsley Schindler 10%
weitere 2%

Heißt: Modeste hatte sich 15 Tore vorgenommen. Stattdessen war er bislang nur einmal erfolgreich und ist lediglich Reservist – das enttäuscht die Fans noch mehr als Merés Tief.

Neuer Inhalt (2)

FC-Stürmer Anthony Modeste

Welcher Neuzugang hat Sie am meisten überzeugt?

Sebastiaan Bornauw 64%
Mark Uth 26%
Ellyes Skhiri 3%
Elvis Rexhbecaj 3%
Toni Leistner 3%
Kingsley Ehizibue 1%

Heißt: Klar, dass Bornauw auch hier die Nase vorn hat. Dass sich Uth mit nur sieben Einsätzen ein Viertel der Stimmen geschnappt hat, ist aber ähnlich stark einzuordnen.

Welchem FC-Talent gehört die Zukunft?

Sebastiaan Bornauw 38%
Noah Katterbach 28%
Ismail Jakobs 27%
Jan Thielmann 4%
Philipp Wydra 2%
Sava Cestic 1%

Heißt: Neben Bornauw wollen die Fans auch die Eigengewächse Katterbach und Jakobs noch ganz lange im FC-Trikot sehen.

Neuer Inhalt (2)

Noah Katterbach (l.) und Ismail Jakobs haben es gemeinsam aus dem FC-Nachwuchs zu den Profis geschafft.

Mark Uth hat das FC-Spiel verändert. Nach Saisonende wäre er für eine Ablöse von 10 Millionen Euro zu haben. Der FC sollte...

...mit Schalke über einen besseren Preis verhandeln. 54%
…ihn zu jedem Preis kaufen. 43%
...lieber noch mehr auf Talente setzen. 3%

Heißt: Uth soll nach Fan-Meinung UNBEDINGT bleiben – aber nicht zu jedem Preis.

Neuer Inhalt (2)

Mark Uth jubelt mit Jhon Cordoba.

Der neue Vorstand um Präsident Werner Wolf ist seit September im Amt. Was halten Sie von der Arbeit des Präsidiums?

Sie erfüllen meine Erwartungen im Großen und Ganzen. 49%
Ich würde mir mehr Präsenz wünschen. 35%
Sie erfüllen meine Erwartungen voll und ganz. 8%
Ich wünsche mir den alten Vorstand zurück. 8%

Heißt: Kaum einer sehnt sich nach den Ex-Bossen zurück. Auch wenn auffällt, dass sich Wolf & Co. im Vergleich zu ihren Vorgängern öffentlich zurückhalten.

Neuer Inhalt (2)

FC-Präsident Werner Wolf

Fans des 1. FC Köln glauben an Geisterspiele

Was glauben Sie, wie die Bundesliga-Saison weitergeht?

Mit Geisterspielen 55%
Mit Saisonabbruch 26%
Mit einem neuen Modus 17%
Ganz regulär mit Fans 2%

Heißt: Die Anhänger haben sich damit abgefunden, dass sie in den nächsten Monaten nicht ins Stadion dürfen. Mehr als ein Viertel glaubt sogar, dass die Saison nicht zu Ende gespielt wird. 

Neuer Inhalt (2)

Die Bundesliga-Stadien bleiben wohl noch länger leer.

Virologen halten selbst Geisterspiele für gefährlich, weil Fans zusammen in Gruppen schauen würden. Was denken Sie?

Die Leute haben es begriffen und würden Geisterspiele alleine zu Hause schauen. 54%
Die Wissenschaftler haben Recht. Man sollte mit dem Fußball warten, bis die Pandemie vorüber ist. 39%
Selbst bei Geisterspielen sind zu viele Menschen in einem Stadion. 7%

Heißt: Mehr als die Hälfte der Fans würde die Spiele – wie von Experten gefordert – alleine zu Hause schauen. Vernünftig! 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.