Noten im Relegationsspiel gegen Kiel Eine Sechs und vier Fünfen für die FC-Profis

Hector26.-5.FC

Heiße Szene vor dem Kieler Tor: Jonas Hector (1. FC Köln, Mitte) im Duell mit Abwehrspieler Hauke Wahl (l) und Kiels Torwart Ioannis Gelios am 26. Mai.

Köln – Der 1. FC Köln startete in der Relegation gegen Holstein Kiel als Favorit. Im Heimspiel gegen den Zweitligisten am Mittwoch (26. Mai) konnte aber längst nicht jeder FC-Akteur einen Klassenunterschied herausarbeiten. Diese Noten verdiente sich die Mannschaft von Friedhelm Funkel (67) im Hinspiel des Abstiegskrimis.

  • Noah Katterbach gegen Fin Bartels überfordert
  • Jonas Hector diskutiert mehr als er Fußball spielt
  • Ismail Jakobs verliert wichtiges Duell

Der 1. FC Köln hat das Hinspiel gegen Holstein Kiel mit 0:1 verloren. Das spiegelt sich natürlich auch in den Noten für die FC-Profis wider.

Timo Horn 3

Undankbar: Bekam im Grunde nichts zu halten und musste trotzdem hinter sich greifen.

Benno Schmitz 4

Spielte seinen Stiefel runter, auch mit Stellungsfehlern.

Sebastiaan Bornauw 4

Immer rauf und runter, bei jeder Standardsituation vorne. Aber bekam diesmal nicht den Ball serviert.

Rafael Czichos 3

Gegen die Ex-Kollegen extrem fokussiert. Löste auch schwierige Aufgaben souverän.

Noah Katterbach 5

Wie schon gegen Schalke ein Sicherheitsrisiko. Früh gelbverwarnt, gegen Bartels überfordert.

ab 46. Dominick Drexler 5

Gegen die Ex-Kollegen auf der ungewohnten linken Seite. Total harmlos.

Wolf26.5.

Packte zu: Marius Wolf ging für den 1. FC Köln im Relegationsspiel gegen Holstein Kiel am 26. Mai als Kämpfer voran.

Marius Wolf 2

Rasselte früh bei einem Eckball mit Bornauw zusammen. Die Nase blutete. Doch er biss auf die Zähne und war Gegenspieler van den Bergh um Längen überlegen. Musste gelbverwarnt raus.

ab 67. Jan Thielmann -

Der Youngster konnte nicht für Gefahr sorgen.

Ellyes Skhiri 5

Bekam längst nicht jedes Loch gestopft. Vergab die Großchance zum Ausgleich.

Salih Özcan 5

Immer für einen Fehler gut. Verlor zu viele Zweikämpfe.

ab 67. Andersson -

Sollte nur im Notfall spielen. Der trat dann ein. Unglücklicher Auftritt.

Ismail Jakobs 6

Eine Halbzeit lang unsichtbar und fehlerhaft. Dann verlor er den Zweikampf vor dem Gegentor.

Ondrej Duda 4

Von Ignjovski vor der Pause übel umgesenst. Hatte danach noch eine Chance, insgesamt enttäuschend.

Jonas Hector 4

Startete als Stürmer und hatte gleich eine Schusschance. Konnte gegen Lorenz das Tor nicht verhindern. Verlor sich in Diskussionen mit Schiri Zwayer.

* Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.