Trauer um ZDF-Kultstar William Cohn mit nur 65 Jahren gestorben – Jan Böhmermann reagiert

FC-Profis in der Einzelkritik Zwei Fünfen beim Grusel-Remis in Bremen

FC-Jubel

Nach Moisanders Eigentor freuten sich die FC-Profis über die schmeichelhafte Führung.

Bremen – Es war eine richtungsweisende Partie an der Weser: Hier, wo der 1. FC Köln am letzten Spieltag der vergangenen Saison eine schmachvolle 1:6-Niederlage hinnehmen musste, war man zum Auftakt des 7. Spieltags der Bundesliga ebenbürtig – und hätte beinahe sogar den ersten Sieg seit dem 2:1-Erfolg am 6. März in Paderborn gefeiert. Beinahe. Wäre da nicht der übliche Elfmeter gewesen.

Diese Noten verdienten sich die FC-Profis beim Remis in Bremen.

Werder Bremen gegen den 1. FC Köln: Die Noten zum Spiel

Timo Horn 3

Alles zum Thema Sebastiaan Bornauw
  • Für Bornauw-Abgang gerüstet FC hat wohl schon belgischen U21-Kollegen an der Angel
  • Hand-Aus für Bornauw Kein Training, keine Einigung: Baumgart-Ansage für FC-Star
  • Erste Baumgart-Woche beim FC Was schon Bock auf mehr macht – was Sorgen bereitet
  • FC-Gerüchte Skhiri in Italien angeboten, möglicher Bornauw-Ersatz wird teurer
  • Ergebnisse der FC-Umfrage Fan-Noten für Profis & Bosse – wer Spieler der Saison ist
  • Nächster FC-Patient Mittelhandbruch bei Bornauw – neue Fragezeichen für Wechsel?
  • FC-Personal Bornauw zurück, Skhiri und EM-Fahrer folgen – Youngster verpasst Trainingslager
  • Kurz vor FC-Trainingslager Andersson fehlt bei Quältest, EM-Fahrer wieder da
  • FC-Abgang offiziell Bornauw sogar teurer als Podolski? Baumgart: „Win-Win-Situation“
  • Schlechter Start für van Bommel Wolfsburg verliert ohne Bornauw drittes Testspiel in Serie

Nach Wolfs Fehler gegen Mbom zur Stelle (1.). Auch sonst sicher. Dann früh verletzt raus.

ab 39. Ron-Robert Zieler 3

Köln-Debüt für den Weltmeister. Knapp vor Sargent zur Stelle (50.). Auch in der Nachspielzeit stand er richtig.

Marius Wolf 4

Früher Wackler bei seinem zu kurzen Brustableger. Biss sich rein in die Partie.

Sebastiaan Bornauw 5

Aufmerksam gegen Sargent. Diesmal war er wieder dran mit Elfmeter verursachen.

Rafael Czichos 4

Nach Horn-Auswechslung Kapitän. Licht in den Zweikämpfen, Schatten im Aufbauspiel.

Noah Katterbach 3

Erstmals in der Startelf. Löste einige Situation clever. Nicht so dynamisch, dafür ballsicherer und kreativer als Jannes Horn.

ab 73. Jannes Horn –

Kam für die Kontergelegenheiten in der Schlussphase, schlug aber mehr die Bälle hinten raus.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Salih Özcan 3

Alleine auf der Sechs. Meisterte die Herausforderung gegen Rashica & Co. und sammelte weiter Argumente für sich.

Dimitrios Limnios 5

Verlor sich in Nickligkeiten. Konnte zu selten seine Qualitäten ausspielen.

ab 64. Rhexbecaj –

Sollte das Zentrum weiter verdichten. Das gelang aber nur phasenweise.

Dominick Drexler 4

Nach vorne einigermaßen wirkungslos, half aber viel nach hinten. 

ab 73. Thielmann –

Ein Tempospieler für die Zielgerade. Hatte aber kaum Gelegenheiten, auf sich aufmerksam zu machen.

Ondrej Duda 4

Engagiert im Zweikampf, nahm als erster Maß (14.), verzog aber. Seine scharfe Freistoßflanke führte zu Werders Eigentor. Trotzdem muss da kreativ mehr kommen.

Ismail Jakobs 4

Kam nicht so zur Geltung wie zuletzt. Kaum mal mit einer Offensivaktion.

Sebastian Andersson 4

Stieg in der 60. Minute zum Kopfball hoch, sieben Meter vor dem Tor köpfte er auf Pavlenka. Sonst kaum eingebunden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.