„Anspruch, spielen zu wollen“ FC macht Leihe von Weltmeister Zieler offiziell

Ron_Robert_Zieler_FC_Trikot

Der 1. FC Köln stellt Neuzugang Ron-Robert Zieler am Geißbockheim vor.

Köln – Der Weltmeister-Deal ist offiziell! Seit Tagen berichtete EXPRESS über den bevorstehenden Wechsel von Ron-Robert Zieler (31) zum 1. FC Köln, am Donnerstagmorgen verkündete der Klub dann die Leihe des Torhüters für ein Jahr.

„Es ist schön, zum FC zurückzukehren. Als das Angebot kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich hatte gute Gespräche mit Horst Heldt und Andreas Menger und ich freue mich riesig über die Chance, jetzt wieder in meiner Geburtsstadt zu spielen“, sagte der Keeper bei seiner Vorstellung. Zieler wird mit der Rückennummer 16 auflaufen.

Ron-Robert Zieler am Mittwoch zum Medizincheck beim 1. FC Köln

Alles zum Thema Marcel Risse
  • „Kader fängt das auf“ Marcel Risse über Viktoria, das Karriereende und den FC ohne Modeste
  • Start in 3. Liga Ohne Kapitän Risse: Viktoria Köln verliert Auftakt in Mannheim – K.o. kurz vor Schluss
  • Pokal-Kracher gegen Bayern Rückkehr für Ex-FC-Profi: Viktoria zieht für Free-TV-Spiel um – Ticketfrage ungeklärt
  • „Jeder wünscht sich so einen Kapitän“ Ex-FC-Star bleibt Drittligisten ein weiteres Jahr treu
  • Drittliga-Wahnsinn Viktoria schießt sich gegen Kaiserslautern zur Rettung und Braunschweig in die 2. Liga
  • Abstiegs-Gespenst spukt weiter in Köln Viktoria verpasst vorzeitigen Klassenerhalt
  • Glück mit Slapstick-Tor Aber weiter Abstiegsangst: Viktoria Köln noch nicht gerettet – Meppen feiert
  • Überraschung im Zug Trost nach Heim-Debakel: Schalke-Fans feiern Ex-FC-Profi auf Rückreise
  • Bei Bielefeld-Sieg FC verabschiedet zwei Derby-Helden – Fans mit Euro-Ansage & Choreo
  • „Drei Punkte erinnern mich an damals“ Kölns nächstes Euro-Wunder? Das sagen die FC-Helden von 2017

Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr absolvierte der Keeper, der leihweise von Hannover 96  kommt, den Medizincheck in der MediaPark-Klinik – schon „eingekleidet“ mit FC-Maske. 

Ron_Robert_Zieler_FC_Maske

Ron-Robert Zieler kam am Mittwoch bereits mit FC-Maske zum Medizincheck.

„Mit Ron haben wir einen Keeper gefunden, der genau in unser Profil passt. Er bringt die Qualität und die Erfahrung mit, die wir auf dieser Position unbedingt brauchen. Und er ist bereit, die Rolle, die wir gemeinsam definiert haben, zu 100 Prozent zu anzunehmen: Als Nummer zwei mit dem Anspruch, spielen zu wollen“, sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt.

Ron-Robert Zieler absolviert bereits sein erstes Training beim 1. FC Köln

Am Donnerstag setzte Zieler dann sein Autogramm unter den Einjahres-Kontrakt, dann ging der gebürtige Kölner direkt in die Vollen. Um 10 Uhr am Donnerstag stand Zieler zum ersten Mal mit seinen neuen FC-Kollegen auf dem Trainingsplatz. 

Bereits nach dem Testspiel gegen Porz (5:0) verriet Sportboss Horst Heldt (50), es sei alles klar mit dem Köln-Rückkehrer. „Der Plan ist, dass er am Donnerstag auf dem Trainingsplatz steht. Es ist eine Leihe für ein Jahr ohne weitere Option und ohne Transfergebühr“, bestätigte Heldt entsprechende Nachfragen.

Ron-Robert Zieler soll beim 1. FC Köln Druck auf Timo Horn machen

Nach einem negativen Corona-Test vom Dienstag wurde Zieler am Mittwoch von Teambetreuer Denis Lapaczinski (38) in die MediaPark-Klinik gefahren, um dort die aufwendigen sportmedizinischen Untersuchungen zu absolvieren.

20200812-BUC-fckoeln-120

Ron-Robert Zieler auf dem Weg zum Medizin-Check.

Künftig soll der Weltmeister von 2014 (ohne Einsätze hinter Manuel Neuer und Roman Weidenfeller) Druck auf Stammkeeper Timo Horn (27) ausüben- und in die Bresche springen sollte Kölns unangefochtene Nummer eins wackeln.

Marcel Risse kurz vor der Unterschrift bei Viktoria Köln

Nicht nur bei Ron-Robert Zieler blieb die offizielle Bestätigung des Wechsels am Mittwoch aus, auch bei Marcel Risse (30) ist die Tinte trotz weit fortgeschrittener Gespräche mit Viktoria Köln noch nicht trocken. Der FC-Routinier muss noch den Medizincheck absolvieren, ehe die letzten Formalitäten geklärt werden können.

Marcel_Risse_FC_Abgang

Marcel Risses Wechsel auf die andere Rheinseite soll am Donnerstag perfekt gemacht werden.

Es deutet daraufhin, dass Risse nicht sofort mit ins Trainingslager nach Berlin fahren wird, sondern nachreist, wenn alles endgültig unter Dach und Fach ist.

Horst Heldt äußert sich verhalten zum Wechsel von Marcel Risse

Horst Heldt wollte sich unterdessen nicht konkret zu dem bevorstehenden Transfer äußern. „Die Gespräche laufen. Wir sind in alles involviert. Zu seiner Personalie will ich aber eigentlich nichts sagen. Das soll Marcel selbst machen oder der aufnehmende Verein.“

FC-Transfers: Marcel Risse verzichtet für Viktoria Köln auf Gehalt – Abgang von Vincent Koziello fix

Wie bei Zieler wird mit der Verkündung des Transfers am Donnerstag zu rechnen sein.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.