Winter in NRW Wilde Kapriolen zum Wochenstart – Warnung vom Wetterdienst

FC-Kader-Hammer gegen Mainz Gisdol schmeißt Sturm-Flop raus – Bornauw zurück

Neuer Inhalt (2)

FC-Trainer Markus Gisdol am Samstag, 10. April 2021, auf dem Weg zum Mannschaftsbus

Köln – Sieg-Pflicht für den 1. FC Köln! Nach Bielefelds 1:0-Erfolg gegen Freiburg sind die Geißböcke nur noch Vorletzter, stehen am Sonntag (11. April 2021, 18 Uhr) gegen den FSV Mainz 05 gewaltig unter Druck. Nicht nur für Trainer Markus Gisdol (51) ist es ein Endspiel, bei einer Pleite geht die Tendenz klar Richtung siebter Abstieg. Mit seiner Kader-Nominierung ließ Gisdol Worten Taten folgen – und schmiss Sturm-Flop Emmanuel Dennis (23) raus!

  • Kader des 1. FC Köln für Heimspiel gegen FSV Mainz 05 steht
  • Emmanuel Dennis erstmals nicht dabei
  • Sebastiaan Bornauw zurück im Aufgebot

Emmanuel Dennis nicht im Kader des 1. FC Köln, Sebastiaan Bornauw zurück

Samstagnachmittag absolvierte der FC-Coach mit seiner Mannschaft am Geißbockheim das Abschlusstraining, anschließend ging es für die 20 Kader-Spieler ins Teamhotel.

Ohne Emmanuel Dennis! Die Leihgabe aus Brügge bekam zuletzt kaum noch Spielzeit, stand seit sechs Wochen nicht mehr in der Startelf – nun ist der Nigerianer komplett raus. Für Dennis rückte Tolu Arokodare (20) ins Aufgebot.

Gisdol hatte den Winter-Neuzugang bereits während der Spieltags-Pressekonferenz am Freitag mit deutlichen Worten kritisiert: „Ich habe bei Dennis in den vergangenen Wochen immer ein bisschen was vermisst. Das können wir uns nicht erlauben, da bin ich geradlinig in der Bewertung. Da sind andere Spieler derzeit vorne – ganz klar.“ Das weiß Dennis spätestens jetzt!

Neuer Inhalt (2)

Emmanuel Dennis am Donnerstag, 8. April 2021, am Geißbockheim

Erstmals seit Ende Januar wieder mit dabei ist Sebastiaan Bornauw (22). Nach Sebastian Andersson (29) und Florian Kainz (28) steht der nächste Kölner Langzeitverletzte vor dem Comeback. Für den Belgier musste Benno Schmitz (26) weichen.

Jetzt neu: Der Spieltags-EXPRESS. Der Newsletter über den 1. FC Köln bereitet Sie perfekt auf die anstehende Partie vor. Jetzt anmelden!

Neuer Inhalt (2)

Sebastiaan Bornauw bei der Abfahrt am Samstagabend, 10. April 2021

Darf Abwehr-Star Bornauw nach seiner Wirbelsäulen-OP (24 Stunden im künstlichen Koma) und elf Wochen Pause direkt von Beginn an ran? Gut möglich, dass Gisdol zunächst wieder auf Jorge Meré (23) und Rafael Czichos (30), die zuletzt durchaus stabil wirkten, setzt.

In der Offensive ist die Not deutlich größer. Sind sie fit genug, rücken Kainz und Andersson in die Startelf. Gisdol braucht endlich mehr Torgefahr und sagt über seine Rückkehrer: „Sie könnten mehr Einsatzzeit bekommen. Das sieht sehr gut aus und ist erfreulich. Wir haben mehr Alternativen und mehr Qualität im Kader.“

Die braucht der FC auch, um am Sonntagabend nicht fünf Punkte Rückstand auf Mainz zu haben.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

1. FC Köln gegen FSV Mainz 05: Kader und Aufstellung

So könnte der FC spielen: T. Horn – Ehizibue, Meré, Czichos, Katterbach – Skhiri, Hector – Wolf, Duda, Kainz – Andersson

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Sebastiaan Bornauw, Rafael Czichos, Kingsley Ehizibue, Jannes Horn, Noah Katterbach, Jorge Meré

Mittelfeld: Dominick Drexler, Ondrej Duda, Jonas Hector, Ismail Jakobs, Florian Kainz, Max Meyer, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri, Marius Wolf

Sturm: Sebastian Andersson, Tolu Arokodare

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.