Kultband The Pogues unter Schock Musiker Darryl Hunt ist tot – Sänger Shane MacGowan meldet sich

Relegations-Rechnung Wer wird FC-Gegner? Köln-Coach Funkel hat klaren Wunsch

Neuer Inhalt (2)

Friedhelm Funkel und Sportboss Horst Heldt jubelten am Samstag (22. Mai 2021) über den 1:0-Sieg des 1. FC Köln gegen Schalke.

Köln – Kölns Kampf um den Klassenerhalt geht in die Verlängerung. Am Samstag (22. Mai) sprang der FC mit einem 1:0-Erfolg gegen Schalke 04 auf Platz 16. Heißt: Jetzt wartet auf Friedhelm Funkel (67) und sein Team die Relegation. Sonntagnachmittag entscheidet sich, wer der Gegner wird.

  • 1. FC Köln kämpft in der Relegation weiter um den Klassenerhalt
  • VfL Bochum, Holstein Kiel oder Greuther Fürth wird Gegner
  • EXPRESS erklärt, welche Mannschaft wie auf dem Relegationsrang landet

Im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga steht ab 15.30 Uhr ein ähnlicher Showdown an wie tags zuvor im Tabellenkeller des Oberhauses. Der VfL Bochum, Holstein Kiel und Greuther Fürth kämpfen um die ersten beiden Plätze – doch ein Erstliga-Aspirant schaut in die Röhre und muss am Mittwoch (26. Mai, 18.30 Uhr, in Köln) sowie Samstag (29. Mai, 18 Uhr, beides live auf DAZN) in der Relegation gegen den 1. FC Köln ran.

Alles zum Thema Friedhelm Funkel
  • Bittere Pokal-Pleiten Diese Niederlagen blieben den FC-Fans in besonders schlechter Erinnerung
  • Hitzeschlacht in Sevilla Abnutzungs-Kampf im Frankfurt-Finale? Funkel schickt Video-Gruß
  • „Man sollte uns nicht abschreiben“ FC-Traum von Europa League: Baumgart & Funkel glauben dran
  • „Die zwei Millionen sind da“ FC-Personalien: Baumgart plant fest mit Kilian – zwei Abgänge stehen fest
  • 1. FC Köln Coach Baumgart lässt Fan-Herzen höherschlagen  – „Glaube, dass Modeste bleibt“
  • „Nicht ganz unschuldig daran“ Ex-FC-Coach Funkel plaudert offen über Baumgarts Weg nach Köln
  • Ex-Trainer tippt letzte Spieltage Friedhelm Funkel: So landet der FC am Ende auf Platz sechs
  • FC mit Horror-Bilanz Kölns einziger Augsburg-Schreck nur Zuschauer
  • „Ein Meilenstein“ Baumgart-Co Pawlak verrät die Geheimnisse hinter dem FC-Erfolg
  • Für Mega-Ablöse FC-Flop vor Wechsel zu Champions-League-Halbfinalist?

Gegen wen spielt der 1. FC Köln in der Relegation?

EXPRESS erklärt, welche Mannschaft wie auf Platz drei landen könnte. 

Der VfL Bochum (Platz eins/64 Punkte/Tordifferenz: 63:38)/gegen Sandhausen) spielt Relegation...

... bei einer Niederlage gegen den SV Sandhausen, wenn Kiel und Fürth gewinnen.

Holstein Kiel (Platz zwei/62 Punkte/Tordifferenz: 55:32/gegen Darmstadt) spielt Relegation ...

... bei einer Niederlage gegen den SV Darmstadt, wenn Fürth mindestens einen Punkt holt.

... bei einem Unentschieden, wenn Fürth gewinnt.

Die SpVgg Greuther Fürth (Platz drei/61 Punkte/Tordifferenz: 66:42/gegen Düsseldorf) spielt Relegation...

... bei einem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf, wenn Kiel gewinnt und Bochum mindestens einen Punkt holt.

... bei einem Unentschieden, wenn Kiel mindestens einen Punkt holt.

... bei einer Niederlage definitiv.

Stand jetzt wäre Fürth der Gegner. Die Franken sind am Sonntag auf Schützenhilfe angewiesen, wollen sie noch direkt aufsteigen. Der klare Wunsch von Friedhelm Funkel: bloß nicht Bochum!

Relegation: Friedhelm Funkel will nicht gegen VfL Bochum spielen

„Man kann nicht sagen, wer leichter oder schwerer wäre. Aber wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann möchte ich nicht gegen Bochum spielen“, sagte der FC-Coach nach dem Sieg seiner Kölner gegen Schalke.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Schließlich stand Funkel von Juli 2010 bis September 2011 beim VfL an der Seitenlinie. „Ich hatte dort eine sehr, sehr schöne Vergangenheit, kenne noch viele im Trainer-Stab und im physischen Bereich, deshalb möchte ich das nach Möglichkeit nicht.“

Wenn es nach ihm geht, spielen in der kommenden Saison sowohl Köln als auch Bochum in der Bundesliga. Funkel selbst verpasste damals mit dem VfL den Aufstieg – in der Relegation gegen Borussia Mönchengladbach...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.