Autounfall in Köln Fahrer schwer verletzt – Straße und Auffahrt derzeit gesperrt

Gespräche mit Stöger beendet FC zittert vor Baumgart-Entscheidung

Neuer Inhalt (2)

Steffen Baumgart, hier am 16. April 2021 als Trainer des SC Paderborn gegen Eintracht Braunschweig, ist Topfavorit auf den Kölner Trainerposten.

Köln – Die Trainerfrage beim 1. FC Köln – geht die Entscheidung auf die Zielgerade? Nach dem Ende der Sondierungen mit Ex-Coach Peter Stöger (55) am Freitag (7. Mai 2021) gilt Paderborns Steffen Baumgart (49) als Favorit auf den Posten. Aber es gibt zwei Konkurrenten. Die nächste Entscheidung steht bevor.

  • Peter Stöger sagte dem 1. FC Köln am Telefon ab
  • Steffen Baumgart auch beim Hamburger SV und Hannover 96 auf der Liste
  • Trainer des SC Paderborn will seine Entscheidung in den kommenden Tagen verkünden

Peter Stöger und 1. FC Köln beenden Gespräche

Am vergangenen Freitag meldete sich Peter Stöger aus Österreich. Der FC-Rekordtrainer, derzeit in Corona-Isolation, hatte lange mit sich gerungen. „Mein Gefühl war, dass es derzeit nicht passt. Es waren gute Gespräche mit Alexander Wehrle und Horst Heldt. Aber am Ende ist beiden Seiten klar geworden: Es ist nicht der richtige Zeitpunkt“, sagte Stöger dem EXPRESS.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • Abo-Preis verdoppelt Satte Erhöhung bei DAZN: Vor allem FC-Fans dürften sich jetzt ärgern
  • Von Bundesliga-Profis gewählt Baumgart erhält Auszeichnung – neuer FC-Vertrag mit Laufzeit ausgehandelt
  • „Er lebt den Fußball wie ich früher“ Baumgarts erster Trainer schwärmt vom FC-Vulkan
  • Umbau-Arbeiten beim 1. FC Köln So sieht es aktuell auf der Geißbockheim-Baustelle aus
  • Neue FC-Preisschilder Baumgart schraubt Marktwerte deutlich nach oben – doch eine Zahl schmerzt
  • FC-Trainer tanzt auf TikTok Baumgart landet gemeinsam mit Tochter nächsten Netz-Hit
  • Köln vor Sturm-Transfer Längster FC-Vertrag für Tigges? So geht es ihm nach seiner Verletzung
  • FC-Kauf trotz leerer Kasse Darum ist BVB-Mann Tigges Kölns Wunsch-Stürmer
  • FC legt los U21 startet Vorbereitung mit zwei Probespielern – neuer Stürmer im Anflug
  • „Viel Fantasie für die Zukunft“ Transfer fix – FC-Boss schwärmt von Sturm-Kante Tigges
Neuer Inhalt (2)

Keine Rückkehr zum 1. FC Köln: Peter Stöger (hier im Oktober 2017 als FC-Trainer) sucht eine neue Herausforderung.

Dem Österreicher liegt offenbar eine lukrative Offerte aus Ungarn vor, Spitzenklub Ferencvaros Budapest soll Interesse haben.

Der FC wollte sich zum Ende der Sondierungsgespräche nicht äußern, Finanzchef Alexander Wehrle (46) verwies auf EXPRESS-Nachfrage auf den laufenden Findungsprozess.

Steffen Baumgart jetzt in der Pole Position beim 1. FC Köln

In den kommenden Tagen konzentrieren sich die Kölner Bemühungen dann auf einen anderen Coach, der schon zu Beginn auf der Wunschliste weit oben stand: Steffen Baumgart.

Der scheidende Trainer des SC Paderborn galt früh als Kandidat in Köln und hatte dann auch ein Angebot seines Noch-Klubs auf Vertragsverlängerung ausgeschlagen. Der kernige Coach mit dem begeisternden Angriffsfußball könnte einer sein, der auch das FC-Umfeld wieder mitnehmen kann.

Doch inzwischen sind andere Konkurrenten mit ins Werben um den gebürtigen Rostocker eingestiegen: Hannover 96 und der Hamburger SV wollen den Trainer, der Paderborn von der 3. Liga in die Bundesliga führte, ebenfalls für die neue Saison verpflichten.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Vor dem 8:3-Triumph am Sonntag in Aue hatte Baumgart eine Entscheidung für die neue Woche angekündigt: „Ich werde noch ein, zwei Gespräche führen und mich dann mit hoher Wahrscheinlichkeit auch entscheiden. Die Zeit lasse ich mir aber.”

Didi Hamann bringt Edin Terzic bei Bayer Leverkusen ins Gespräch

Kontakt hat Kölns Sportchef Horst Heldt (51) weiter mit Ex-HSV-Trainer Thorsten Fink (53), auch Dortmunds Edin Terzic (38) gilt als möglicher Kandidat – dürfte allerdings auch Angebote aus einem höheren Regal haben.

Sky-Experte Dietmar Hamann (47) bringt ihn bei Bayer Leverkusen ins Gespräch: „Die Leverkusener brauchen einen Trainer. Ich glaube, dass er nach Leverkusen hervorragend passen würde.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.