AKW-Hammer in Deutschland Energiekrise: Habeck überrascht mit Vorentscheidung

Auch FC-U21 betroffen Gleich drei Spielabsagen in Regionalliga West

Obuz_Lemperle_Schmitt

Marvin Obuz (l.), Tim Lemperle (Mitte) und Oliver Schmitt jubeln am 6. März 2021 für die U21 des 1. FC Köln im Derby gegen Borussia Mönchengladbach.

Köln – Spielabsagen beziehungsweise -verschiebungen gab es in dieser Spielzeit häufiger. Der Grund? Natürlich positive Tests aufgrund der Corona-Pandemie. Auch in der Regionalliga West mussten am Mittwoch (7. April) gleich drei Partien für den Abend abgesagt werden. Allerdings nicht wegen Corona…

  • 34. Spieltag der Regionalliga West am Mittwochabend
  • Drei Partien mussten abgesagt werden
  • Partien von 1. FC Köln II und Fortuna Köln betroffen

Die Partien des 34. Spieltags in der Regionalliga West der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln beim SV Straelen, von Fortuna Köln gegen Rot Weiss Ahlen und dem Wuppertaler SV gegen FC Wegberg-Beeck mussten allesamt abgesagt werden.

Alles zum Thema Fortuna Köln

April-Wetter hat Fußballplätzen nicht gut getan

Allerdings nicht wegen Corona sondern aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs im Rheinland. In Wuppertal beispielsweise liegt der Platz unter einer dicken Schneedecke.

Das verrückte Wetter mit Regen, Sonnenschein, Hagel und Schnee in den vergangenen Tagen hat vielen Plätzen arg zugesetzt. Nachholtermine stehen für die Partien noch nicht fest.

Fortuna Köln steht derzeit auf Platz vier in der Liga, ist mit 52 Punkten jedoch weit hinter Tabellenführer Dortmund II (74 Punkte) abgeschlagen. Die Zweitvertretung des 1. FC Köln steht mit 47 Punkten auf Rang acht. (tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.