Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden

Auch BVB wird Interesse nachgesagt: FC soll begehrtes Offensivjuwel jagen

Neuer Inhalt (1)

Samuel Owusu könnte künftig das Trikot des 1. FC Köln tragen.

Foto:

imago/Camera 4/International

Köln -

Der 1. FC Köln plant seinen Kader für die Bundesliga.

In den Überlegungen des Zweitliga-Meisters soll auch Samuel Owusu vom Belgrader Verein FK Čukarički eine Rolle spielen. Das berichtet das Portal „Ghanasoccernet“.

Samuel Owusu – Einer für den 1. FC Köln?

Der 23-jährige Ghanaer ist im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar, fühlt sich vor allem auf der rechten Außenbahn wohl – für die FC-Sportchef Armin Veh auch schon Kingsley Schindler von Holstein Kiel verpflichtet hat.

In der serbischen SuperLiga gelangen Owusu in dieser Saison sieben Tore und zehn Vorlagen in 32 Einsätzen.

Der Offensiv-Wirbelwind ist 1,68 Meter groß und besitzt beim FK Čukarički einen Vertrag bis 2020. Heißt: Der Klub kann nur noch in der kommenden Sommerpause Ablöse für Owusu kassieren.

Lesen Sie hier: „Kandidatentrio um Werner Wolf für Präsidentenwahl beim 1. FC Köln stellt sich vor

Neben dem FC sollen auch Borussia Dortmund, Valencia und Basel interessiert sein.

(mze)