EM 2021 Ramos, ter Stegen und Co. – diese Star-Elf ist beim Turnier nicht dabei

Neuer Inhalt (1)

DFB-Keeper Marc-Andre ter Stegen und Spaniens Verteidiger Sergio Ramos, hier beim Spiel der deutschen Auswahl gegen die Spanier am 23. März 2018, können ihre Teams bei der EM 2021 nur von der Couch aus anfeuern. 

Köln – Die Europameisterschaft steht in den Startlöchern. Wenn am Freitag (11. Juni) der Schiedsrichter im römischen Stadio Olimpico die Partie zwischen Italien und der Türkei anpfeift, kämpfen 24 Nationen um Europas Fußball-Krone

  • EM 2021 startet am 11. Juni
  • 24 Teams kämpfen um Europas Fußball-Thron
  • Zahlreiche Stars sind bei der EM nicht dabei

Allerdings stehen auch bei der EM 2021 längst nicht alle Top-Stars auf dem Feld. Sei es wegen Verletzungen oder persönlichen Gründen, einige hochkarätige Akteure können ihre Nationen nur von der Couch anfeuern.

Hier gibt’s die Übersicht der Stars, die im Sommer die Füße hochlegen, anstatt auf dem Rasen um den Titel zu kämpfen.

EM 2021: Diese Top-Elf ist beim Turnier nicht dabei

Marc-Andre ter Stegen (Deutschland)

Verein: FC Barcelona, Position: Torwart, Grund: verletzt

Neuer Inhalt

Marc-Andre ter Stegen laboriert an einer Knieverletzung. Eigentlich ist der Stammkeeper des FC Barcelona die etatmäßige Nummer zwei der DFB-Auswahl.

Der Schlussmann der Katalanen steht Bundestrainer Joachim Löw (61) aufgrund einer Knie-OP bei der EM 2021 nicht zur Verfügung. Der frühere Keeper der Borussia ist seit Jahren die etatmäßige Nummer zwei hinter Manuel Neuer (35).

Trent Alexander-Arnold (England)

Verein: FC Liverpool, Position: Abwehr, Grund: verletzt

Neuer Inhalt

Liverpool-Spieler Trent Alexander-Arnold, hier beim Spiel der englischen Nationalelf gegen Österreich am 2. Juni,  verpasst die EM 2021 wegen einer Oberschenkelverletzung. 

Bitter: Der Verteidiger der „Reds“ verletzte sich im Testspiel der „Three Lions“ gegen Österreich am Oberschenkel. England-Coach Gareth Southgate (50) hat allerdings schon Ersatz gefunden. Der Chef-Trainer nominierte Brighton & Hove-Albion-Spieler Ben White (23) für das Turnier nach. 

Sergio Ramos (Spanien)

Verein: Real Madrid, Position: Abwehr, Grund: nicht nominiert

Neuer Inhalt

Real-Star Sergio Ramos, hier beim Spiel gegen die Schweiz am 14. November 2020, wurde vom spanischen Nationalcoach Luis Enrique für die EM 2021 nicht nominiert. 

Kaum vorstellbar, aber der dreimalige Europameister wird bei der EM 2021 ohne Abwehr-Boss Sergio Ramos antreten. Coach Luis Enrique begründete seine Entscheidung mit Ramos' fehlender Wettkampfpraxis.

Der knallharte Verteidiger von Real Madrid wurde im Januar am linken Meniskus operiert und musste lange pausieren. Zudem erkrankte Ramos im April an COVID-19. Sein Fitness-Level war für das Turnier nicht ausreichend. 

Virgil van Dijk (Niederlande)

Verein: FC Liverpool, Position: Abwehr, Grund: verletzt

Neuer Inhalt

Liverpool-Abwehrboss Virgil van Dijk, hier im Spiel gegen den FC Chelsea am 20. September 2020, verpasst nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen Oktober die EM 2021 mit der „Elftal“.

Nach Alexander Arnold der zweite Verteidiger des FC Liverpool, der bei der EM nicht dabei sein wird: Virgil van Dijk wird nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr nicht an der EM 2021 teilnehmen. Der Verteidiger wolle sich voll und ganz auf die Vorbereitung der neuen Saison mit dem FC Liverpool fokussieren. 

Daniel Carvajal (Spanien)

Verein: Real Madrid, Position: Abwehr, Grund: verletzt

Neuer Inhalt

Real-Madrids Verteidiger Daniel Carvajal, hier im Spiel gegen die DFB-Auswahl am 3. September 2020, verpasst die EM mit der spanischen Nationalmannschaft wegen einer Oberschenkelverletzung. 

Genauso wie Real-Kumpel Ramos verpasst auch Carvajal die EM mit der „Furia Roja“. Der Abwehrspieler der Königlichen verpasste zunächst zwölf Spiele aufgrund einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung.

Nur drei Einsätze nach seinem Comeback verletzte sich der Rechtsverteidiger erneut. Damit kam Carvajal auf magere 1.119 Spielminuten in dieser Saison – für Spanien Coach Enrique zu wenig.

Marco Reus (Deutschland)

Verein: Borussia Dortmund, Position: Mittelfeld, Grund: verzichtet

Neuer Inhalt

BVB-Kapitän Marco Reus, hier im Spiel gegen Mainz 05 am 16. Mai 2021, hat Bundestrainer Joachim Löw für die EM 2021 abgesagt. Der Flügelspieler möchte seinem Körper, nach einer anstrengenden Saison, etwas Erholung gönnen. 

Der Kapitän des BVB verzichtet freiwillig auf die Teilnahme bei der EM 2021. Der dribbelstarke Außenspieler erklärte, dass er im Sommer seinem Körper eine Auszeit gönnen möchte.

„Nach einer komplizierten, kräftezehrenden und am Ende 'Gott sei Dank' erfolgreichen Saison habe ich gemeinsam mit dem Bundestrainer beschlossen, nicht mit zur EM zu fahren", so Reus auf Instagram.

Miralem Pijanic (Bosnien und Herzegowina)

Verein: FC Barcelona, Position: Mittelfeld, Grund: nicht qualifiziert

Neuer Inhalt (1)

Barca-Mittelfeldakteur Miralem Pijanic, hier im Spiel gegen Eibar am 22. Mai, hat sich mit Bosnien und Herzegowina nicht für die EM qualifiziert.  

Da die Auswahl Bosnien und Herzegowinas an der Qualifikation zur Europameisterschaft scheiterte, findet das Turnier ohne den Barca-Mittelfeld-Strategen statt.

Sergej Milinkovic-Savic (Serbien)

Verein: Lazio Rom, Position: Mittelfeld, Grund: nicht qualifiziert

Neuer Inhalt (2)

Auch Lazio-Spieler Sergej Milinkovic-Savic, hier im Spiel gegen den FC Bayern am 17. März 2021, hat sich mit der serbischen Auswahl nicht für die EM qualifiziert. 

Auch die serbische Nationalmannschaft konnte die Hürde EM-Qualifikation nicht überwinden. Lazio-Star Sergej Milinkovic-Savic muss das Turnier von der Couch aus verfolgen.

Erling Haaland (Norwegen)

Verein: Borussia Dortmund, Position: Sturm, Grund: nicht qualifiziert

Neuer Inhalt (2)

BVB-Top-Stürmer Erling Haaland verpasst die EM 2021. Der Grund: Der Bundesliga-Stürmer hat sich nicht mit der norwegischen Auswahl für das Turnier qualifiziert.  

Schade! Nach dieser bärenstarken Saison, die BVB-Shooting-Star Erling Haaland mit dem DFB-Pokal veredelte, hätte man dem Top-Stürmer auch die EM 2021 gegönnt.

Allerdings konnte sich die norwegische Nationalmannschaft nicht für das Turnier qualifizieren. 

Zlatan Ibrahimovic (Schweden)

Verein: AC Mailand, Position: Sturm, Grund: verletzt

Neuer Inhalt (3)

Der selbsternannten Stürmer-Gott des AC Milan, Zlatan Ibrahimovic, hier im Spiel gegen Parma am 10. April, verpasst die EM mit der schwedischen Nationalmannschaft wegen einer Verletzung. 

Sein Comeback in der schwedischen Nationalelf war eine Riesensensation! Nun verpasst „Ibracadabra“ allerdings doch die EM . Der Grund: Der 39-jährige Milan-Stürmer laboriert an einer Knieverletzung. Für die Schweden ist Zlatans Ausfall ein Schlag ins Gesicht. Der Ausnahmestürmer kehrte erst im vergangenen März nach fünfjährigem Nationalmannschafts-Urlaub zurück zu den „Tre Kronor“.

Ansu Fati (Spanien)

Verein: FC Barcelona, Position: Sturm, Grund: verletzt

Neuer Inhalt

Barca-Juwel Ansu Fati, hier im Spiel gegen Real Betis am 7. November 2020, laboriert derzeit an einem Meniskuseinriss. Auch er verpasst die EM mit der spanischen Nationalelf. 

Auch Barca-Juwel Ansu Fati kann bei der EM 2021 nicht dabei sein. Der Spanier verpasst das Turnier wegen eines Meniskuseinrisses. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.