Video zeigt Einsatz von US-Kampfjets Mutmaßlicher chinesischer Spionage-Ballon abgeschossen

Rätselraten vor EM-Kracher Warum verfolgt französischer TV-Star die DFB-Asse?

Neuer Inhalt

Toni Kroos (links) und Timo Werner (4.v.l.), hier beim Training der DFB-Auswahl am 13. Juni 2021, wurden vor dem Kracher gegen Frankreich von Lupin-Schauspieler Omyr Sy beschattet.

Köln – Die deutsche Nationalmannschaft startet am Dienstag (15. Juni) mit dem Kracher gegen Frankreich in die Europameisterschaft 2021. Nur wenige Tage davor wurden Mittelfeld-Stratege Toni Kroos (31) und Angreifer Timo Werner (25) von einem französischen Star verfolgt, wie Bilder auf deren Instagram-Kanälen zeigen.

  • Toni Kroos, Timo Werner und Co auf dem Weg zum EM-Auftakt
  • Französischer Lupin-Schauspieler Omar Sy beobachtet DFB-Stars vor EM 2021
  • Am Dienstag spielt Deutschland gegen Frankreich

Ein Foto zeigt Toni Kroos, wie er während des Trainingslagers in Tirol auf der Terasse des Hotel Nidum stehend mit Blick in die Ferne posiert. Doch wer genau hinsieht, erkennt ein ganz spezielles Detail. Denn im Hintergrund versteckt sich hinter einem Sonnenschirm ein Mann und beobachtet Kroos.

Alles zum Thema Toni Kroos

Auch bei einem Post von Angreifer Timo Werner versteckt sich der Mann. Werner steigt in den Teambus der DFB-Elf und auch hier: Im Hintergrund steht ein scheinbar unbeteiligter Mann. Doch wer verbirgt sich hinter dem ominösen Beobachter?

Lupin-Star Omar Sy versteckt sich hinter Fußballstars

Es handelt sich dabei nicht etwa um einen Scout der französischen Équipe Tricolore, sondern um den französischen Schauspieler Omar Sy (43), der in Deutschland vor allem durch den Erfolgsfilm „Ziemlich beste Freunde“ bekannt wurde.

Einen weiteren internationalen Erfolg feierte er in diesem Jahr mit der Netflix-Serie „Lupin“. Dort spielt Sy den Meisterdieb und Verwandlungskünstler Assane Diop, der sich allen Umgebungen anpassen kann und seinen Vater rächen will, der zu Unrecht eines Diebstahls eines Colliers beschuldigt wurde.

Am 11. Juni startete nicht nur die EM 2021, sondern auch die zweite Staffel der Erfolgsserie wurde veröffentlicht. Als Werbekampagne versteckte sich Omar Sy alias Assane Diop im Hintergrund vieler Instagramposts von Fußballstars. Aufgrund der strengen Corona-Beschränkungen der Nationalmannschaften dürfte die Aktion wohl guten Photoshop-Künsten zu verdanken sein, denn momentan wäre er den Spielern nicht so nahe gekommen.

Sy versteckt sich unter anderem beim Niederländer Donny van de Beek (24), Frankreichs Innenverteidiger Clément Lenglet (25), Spanien-Star Jordi Alba (32) und dem Italiener Lorenzo Pellegrini (24).

Ernstzunehmende Sorgen muss sich Bundestrainer Joachim Löw (61) über den kleinen Spion-Auftritt des Franzosen Sy aber nicht machen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.