EM 2021 Belgiens Star-Auswahl schielt dank Ex-Bundesliga-Star Richtung Titel

Neuer Inhalt

Auch bei der EM 2021 zählen die Belgier rund um City-Star Kevin De Bruyne (hier beim WM-Quali-Spiel gegen Wales am 24. März 2021) zu den Titel-Favoriten. 

Brüssel – Die Belgier haben es in der Qualifikation zur Europameisterschaft so richtig krachen lassen! Mit 30 Zählern aus zehn Partien ließen die „Diables Rouges“ nichts anbrennen und marschierten wie erwartet vorneweg.

  • Belgier dominieren EM-Quali
  • Kevin De Bruyne, Thibaut Courtois und Co. spielen bei EM in Gruppe B
  • Belgier gehören wieder zu Titel-Favoriten

Jetzt soll endlich ein Titel nach Belgien: Coach Roberto Martinez (47) und seine Mannschaft zählen auch bei der EM 2021 zu den heißesten Titel-Aspiranten.

EM 2021: Belgien spielt in Gruppe B

Russland: Wie schon in der Qualifikation müssen die Belgier in der Gruppenphase gegen das Team von Trainer Stanislav Cherchesov (57) antreten. Damals war für die Russen zweimal nichts zu holen. (1:3, 1:4)

Dänemark: Die Dänen rund um Inter-Star Christian Eriksen (29) landeten in der Qualifikation auf dem zweiten Platz hinter dem Spitzenreiter aus der Schweiz. Die beiden vergangenen Partien gegen die Belgier in der UEFA Nations League gingen beide verloren. (0:2, 2:4)

Finnland: Das Team von Ex-Schalke-Angreifer Teemu Pukki (31) startet als Underdog in der Gruppe B. Die EM-Quali schloss man als Zweiter hinter den Italienern ab. Von elf Spielen gegen die Belgier gewannen die Finnen vier, vier Spiele endeten unentschieden.

EM 2021: Belgiens Kader mit Stars wie Kevin De Bruyne

Der 29-jährige Mittelfeld-Stratege von Scheich-Klub Manchester City ist das Herzstück einer offensiv-aufspielenden Mannschaft. Mit den „Citizens“ gewann De Bruyne (29) zwei Meisterschaften, einmal den Pokal und fünfmal den Ligapokal.

Neuer Inhalt

Kevin De Bruyne (hier rechts im Zweikampf mit PSG-Spieler Danilo Pereira im CL-Rückspiel gegen Paris) soll die Belgier bei der EM 2021 zum Sieg führen.

Als damaliger Rekord-Verkauf der Bundesliga wechselte der Spielgestalter 2015 für 76 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg auf die Insel. Im belgischen Nationalteam ist er von einem ähnlichen Starensemble umgeben wie im Verein. Angefangen von Torwart Thibaut Courtois (28) über Mittelfeld-Kollegen wie Youri Tielemans (24) bis hin zu den Offensiv-Stars Eden Hazard (30) und Romelu Lukaku (27).

Kann Coach Martinez endlich einen Titel nach Belgien holen?

Der Spanier Roberto Martinez übernahm die Mannschaft am 3. August 2016 vom früheren Schalke-Spieler Marc Wilmots (52). Derzeit stehen die Belgier auf Platz 1 der FIFA-Weltrangliste.

Neuer Inhalt

Kann Belgien Coach Roberto Martinez mit den „Diables Rouges“ endlich endlich einen Titel gewinnen?

Größter Erfolg der jüngsten Geschichte war Platz 3 bei der WM 2018 in Russland.

Alles zum Thema Inter Mailand
  • Transfer-News Ex-BVB- und Bayern-Star vor Wechsel zu Juventus Turin
  • Emotionale Statements Haaland, Boateng & Co.: Fußball-Stars nehmen Abschied von Mino Raiola
  • Frau von PSG-Star Bericht über angebliche Affäre mit Ex-Mitspieler änderte alles: Wanda Nara vor Gericht
  • Kurioser Joker-Einsatz Unfassbar: Erstliga-Profi wegen Ohrring direkt wieder ausgewechselt
  • Besondere Auszeichnung Italienische „Goldene Bank“ geht an Tottenham-Coach
  • Imperator Adriano wird 40 Suff, Drogen, Sex – der krasse Absturz von Brasiliens Sturmlegende
  • Dank irrer Klausel Zweitliga-Coach gefeuert – zwei Tage später ist er wieder im Amt
  • Ordner reagiert brutal Nach Derby-Drama: Flitzer provoziert früheren Bundesliga-Star
  • Von Atalanta zu Inter Mailand Irre Tor-Klausel im Gosens-Vertrag sorgt für dauerhaften Wechsel
  • Transfermarkt Leverkusens Nationalspieler auf dem Weg zum neuen Verein – wer ersetzt ihn?

Das Team von Martinez startete in den vergangenen Jahren bei jedem Turnier als Mit-Favorit auf den Titel – doch zum ganz großen Coup sollte es bis dato noch nicht reichen. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.