Torlos-Bann ist gebrochen Draisaitl-Treffer beendet Edmontons Negativ-Serie

Neuer Inhalt

Mit seinem 2:1-Führungstreffer brachte Leon Draisaitl (M.) seine Edmonton Oilers am Mittwochabend im NHL-Spiel gegen die Toronto Maple Leafs auf die Siegerstraße.

Toronto – Nach zwei sieglosen Spielen in eigener Halle durfte NHL-Team Edmonton Oilers dank seines deutschen Superstars Leon Draisaitl (25) endlich einen Erfolg feiern. Dabei brach der Kölner seinen persönlichen Bann und erzielte seinen ersten Treffer der neuen Spielzeit.

  • NHL: Edmonton Oilers feiern Sieg über Toronto Maple Leafs

  • Kölner Leon Draisaitl erzielt Siegtor

  • Nationalspieler Dominik Kahun und Nico Sturm ohne Scorer-Punkte

NHL: Edmonton Oilers feiern Sieg über Toronto Maple Leafs

Kölner Leon Draisaitl erzielt Siegtor

Alles zum Thema Leon Draisaitl
  • Ganze NHL trauert Riesen Draisaitl-Fan Ben mit nur sechs Jahren an Hirntumor gestorben
  • In der Welt ein Star, in Köln inkognito Leon Draisaitl über Titeltraum, FC und Kicken mit Podolski
  • NHL Draisaitl-Drama während Playoffs – General Manager verrät Geheimnis
  • Kölner mischt die NHL auf Leon Draisaitl über Playoffs, müde Knochen, Vorbild Real und Freund Podolski
  • NHL Trotz Draisaitl-Rekord: Edmont Oilers verpassen Finaleinzug gegen Colorado Avalanche 
  • NHL-Playoffs Nun schlägt auch Hunde-Orakel fehl: Draisaitls Oilers brauchen ein Wunder fürs Finale
  • NHL-Playoffs Hunde-Orakel wieder richtig: Nächste Pleite für Draisaitl und Edmonton Oilers
  • NHL-Playoffs Nach Oilers-Spektakel: Titelverteidiger kassiert heftige Auftakt-Pleite
  • NHL-Playoffs Erster Tipp stimmte: Hievt Hunde-Orakel Draisaitl-Team ins Finale?
  • Leon Draisaitl Er will NHL-Geschichte schreiben – alles was Fans über ihn wissen müssen

Nationalspieler Dominik Kahun und Nico Sturm ohne Scorer-Punkte

Beim 3:1-Erfolg gegen die Toronto Maple Leafs am Mittwoch (20. Januar, Ortszeit) erzielte der MVP der vergangenen Saison zu Beginn des letzten Drittels in Überzahl die 2:1-Führung und ebnete damit nach insgesamt drei Niederlagen in Serie den Weg zum zweiten Sieg im fünften Spiel. 

NHL: Leon Draisaitl trifft gegen Toronto Maple Leafs

„Das waren sehr solide 60 Minuten. Alle vier Reihen, die Verteidiger und unser Torhüter haben stark gespielt“, resümierte der Stürmer, „ein großer Sieg“. 

Zuvor waren dem Top-Scorer der abgelaufenen Spielzeit bereits fünf Assists gelungen, in den vergangenen beiden Partien schaffte er allerdings keine Torbeteiligung. Sein Team- und Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun (25) blieb in knapp 13 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt.

Gleiches galt für Nico Sturm (25) beim dritten Saisonsieg der Minnesota Wild. Beim 3:2 gegen die Anaheim Ducks bekam der gebürtige Augsburger zehn Minuten Eiszeit. (sid, bl)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.