Trauer um Schauspiel-Star Von „Trotzkopf“ bis „Tatort“ – Klaus Barner ist tot

Wagner-Festspiele Frau Merkel zeigt uns ihren Stiefsohn

Gingen in Bayreuth zusammen über den roten Teppich: Angela Merkel, Daniel und Joachim Sauer.

Gingen in Bayreuth zusammen über den roten Teppich: Angela Merkel, Daniel und Joachim Sauer.

Bayreuth, die Eröffnung der 98. Wagner-Festspiele: schillernde Prominente aus Politik, Wirtschaft und Show flanierten über den roten Teppich.

Auch Kanzlerin Merkel, die für eine Überraschung sorgte. Sie zeigte sich erstmals mit ihrem Stiefsohn Daniel Sauer. 35 ist er, sieht seinem Vater Joachim Sauer sehr ähnlich. Viele kannten ihn gar nicht. Sogar Parteifreunde sind perplex!

Er schritt an der Seite seines Vaters und Angela Merkel (55) auf den „Grünen“ Hügel, legte im Beisein von Joachim Sauer (60) eine Zigarettenpause ein. Daniel Sauer, ein attraktiver junger Mann. Und der Stiefsohn der Kanzlerin. Bislang selten gesehen. Nur hinter den Kulissen, wenn er und sein Bruder Adrian (33) den Vater in Berlin besuchten.

Früher halfen die Söhne - einer soll künstlerisch sehr begabt sein - ab und an im Haushalt mit, wenn Merkel und Sauer Gäste hatten. Kaum jemand weiß mehr über die beiden. Nur so viel: Die Jungs mussten früher angeblich immer auf Strümpfen durch die Wohnung laufen, um den lärmempfindlichen Vater nicht zu stören.

Alles zum Thema Berlin
  • Was zum Teufel? Mann kommt auf Balkon und traut seinen Augen nicht – dann muss die Polizei aufs Dach
  • Lotto am Samstag Fünf Millionen im Jackpot: Das sind die Glückszahlen – Quoten verspäten sich
  • Lotto am Samstag Jackpot geknackt: Das sind die aktuellen Lottozahlen und Quoten
  • Tragischer Todesfall Jugendlicher (15) will Tasche von Seniorin, sie wehrt sich – mit dramatischen Folgen
  • CSD BVG verkauft Tickets mit schlüpfriger Überraschung: „Hiermit könnt ihr es bunt treiben“
  • Wie cool! Brad Pitt zieht bei Deutschland-Besuch mit bestimmten Kleidungsstück alle Blicke auf sich
  • „Ganze Zeit Gänsehaut“ Spielabbruch bei Testspiel: Neuer Hertha-Star sorgt für Platzsturm
  • Mega-Jackpot von 104 Millionen Euro In Höchstgeschwindigkeit zum möglichen Gewinn
  • Irre Geschichte Internet-Star gründet Kreisliga-Klub in Berlin – und hängt direkt die Hertha ab
  • Fahnen geklaut und K.o. getreten? Iren erheben nach Testkick schwere Vorwürfe gegen Union-Fans

Dass Joachim Sauer bereits einmal von 1969 bis 1985 mit einer Chemikerin verheiratet war - darüber wird in Berlin kaum geredet. Auch nicht darüber, dass die beiden zwei Söhne haben.

Das Privatleben von Joachim Sauer ist ein großes Geheimnis. 2005 wurde Angela Merkel als Kanzlerin vereidigt. Selbst da erschien er nicht - weil er privat bleiben wollte. Selten begleitet Sauer seine Gattin. Nach Bayreuth kommt er nur mit, weil er Wagner-Fan ist. Wenn die Kanzlerin Staatschefs wie den US-Präsidenten Barack Obama trifft, übernimmt er schon mal das Damenprogramm. Mehr nicht. Sauer, der Verschwiegene.

Sauer und Merkel lernten sich am Zentralinstitut für Physikalische Chemie kennen. Er, der Professor für Quantenchemie, half ihr bei der Doktorarbeit. Am 30. Dezember 1988 heirateten die beiden klammheimlich: keine Gäste, keine Trauzeugen.

Gerd Langguth, Biograf der Kanzlerin, gestern zum EXPRESS: „Alles, was Joachim Sauer angeht, ist mit einem Schleier des Geheimnisvollen belegt.“ Doch immerhin: Einen Schleier lüfteten die beiden jetzt, zeigten sich mit Daniel. Ein CDU-Politiker zum EXPRESS: „Das ist ein Bekenntnis der Kanzlerin zu ihren zwei Stiefsöhnen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.