Paukenschlag Lufthansa will Köln verlassen

Ökotest Milch aus Flaschen verdirbt den Geschmack

Die Tester sind mit Qualität und Geschmack deutscher Milch zufrieden.

Die Tester sind mit Qualität und Geschmack deutscher Milch zufrieden.

Fleischskandale, Analogkäse, Ekelschwindel - immer mehr Verbraucher fühlen sich von der Lebensmittelindustrie getäuscht.

Doch zumindest in einem Punkt geben die Experten der Zeitung Ökotest Entwarnung: Die deutsche Milch ist in Ordnung! Insgesamt 32 Produkte prüften die Tester in ihrer September-Ausgabe. Die Qualität stimmte fast immer, auch der Geschmack überzeugte meistens.

So bewerteten die Experten normale Milch - hier klicken ›

Vereinzelt entdeckten die Experten eine erhöhte Keimzahl und Bakterien. Gesundheitsgefährdend waren die Werte jedoch nicht.

Alles zum Thema Öko-Test

Ein Kritikpunkt der Tester: Das Verpackungsmaterial wirkt sich häufig auf den Geschmack der Milch aus. Besonders bei durchsichtigen Glasflaschen kann die Milch nämlich mit Licht reagieren - es entsteht der so genannte Lichtgeschmack.

Böse Überraschung: Die schlechteste Note im Test bekam die "Frische Landmilch" von Landliebe. Denn die wird als Frischmilch ausgewiesen, ist aber tatsächlich eine so genannte ESL-Milch, die hocherzhitzt wird, um länger haltbar zu sein.

Auch Bio-Milch testeten die Experten. Die Ergebnisse hier klicken ›

Den kompletten Test gibt's in der September-Ausgabe des Magazins Ökotest.

Lies auch:
Rückruf: Glassplitter im Rotkohl ›
Giftpflanze entdeckt! Plus nimmt Rucola aus dem Sortiment ›
TV-Köche fallen bei Hygiene durch ›
Diese Lebensmittel sind ekelige Lügenprodukte ›

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.