Rückruf in ganz Deutschland Achtung: Beliebtes Produkt für Babys und Kleinkinder betroffen

Hunderte Tiere Möwen-Alarm am Kölner Dom

Jede Menge Möwen am Kölner Dom.

Jede Menge Möwen am Kölner Dom.

Köln - Was ist denn bloß da oben los? Wer jetzt nachts gegen 23 Uhr, wenn´s richtig dunkel geworden ist, zu den Domspitzen schaut, erlebt ein Spektakel: Hunderte Lachmöwen - die kleinsten ihrer Art - umkreisen die Türme in Riesenschwärmen.

Immer wieder drehen sie ihre Runden und schnappen im Sturzflug nach Beute. Was geht da oben vor sich? Dombaumeisterin Dr. Barbara Schock-Werner: „Ich beobachte das auch. Es kann sein, dass die Nachtanstrahlung die Insekten anlockt und die Insekten die Vögel.“

Eigentlich bleiben die nur tagaktiven Möwen in Riesenschwärmen an den Poller Wiesen. Der Kölner Ornithologe Falko Huckenbeck erklärt: „So wie die Elster aus dem Wald in die Stadt kam, kommen jetzt die Möwen auch nachts auf Futtersuche in die City.

Sie sind intelligente Tiere und haben gemerkt: Am Dom gibts reiche Beute. Jetzt heißt es: Viel Fett ansetzen für den Winter.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.