Test im Angebot Geimpft? So immun sind Sie wirklich gegen Corona

Fotos wurden uns vom Anbieter über FOCUS Online gestellt, nur in der Shoppingwelt verwenden.

Der AESKU.COVID19 Check dient dem Überprüfen der Menge der neutralisierenden Antikörper im Blut gegen SARS-CoV-2 nach vorausgegangener Impfung.

Sie sind mittlerweile geimpft, wüssten aber gern wie immun Sie tatsächlich gegen das Corona-Virus sind? Mittlerweile gibt es eine Möglichkeit genau das herauszufinden: Mit dem AESKU.COVID19 Check Einsendetest können Sie Ihren SARS-CoV-2-Immunstatus nach Impfung oder Erkrankung bestimmen – zur Sicherheit für Sie selbst und die Ihrer Mitmenschen. 

Das Testkit können Sie sich jetzt exklusiv Dank unseres Shopping-Deal mit FOCUS Online für nur 39,90 Euro bestellen.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


So funktioniert der AESKU.COVID19 Check

  • AESKU.COVID19 Check für nur 39,90 Euro 
  • Kostenlos in der immuny.App anmelden
  • Blutprobe zu Hause entnehmen
  • Einschicken der Probe
  • Status per immuny.App aufs Handy erhalten

Laden Sie sich die App immuny kostenlos aus dem Apple App Store oder dem Google Play Store herunter und registrieren Sie sich mit Ihrer Personalausweisnummer – das dauert nicht länger als zwei Minuten.

Nachdem Sie das Testkit erhalten haben, entnehmen Sie eine kleine Blutprobe aus Ihren Fingerspitzen. Stechen Sie dazu mit der Lanzette in ein Fingerglied unterhalb der Fingerspitze und geben Sie dann einen Tropfen Blut in die Markierung auf der Testkarte. Fotografieren Sie nun mit der immuny.App den Code auf dem Barcode-Etikette. Anschließend senden Sie den Code per immuny.App an AESKU und die Blutprobe auf der Testkarte mit beigelegtem Versandmaterial per Post ebenfalls.

Ihre Blutprobe wird in einem professionellen medizinischen Labor analysiert. Nach Abschluss der Auswertung werden Sie innerhalb von zwei bis drei Tagen über die immuny.App benachrichtigt und Sie können sich Ihren persönlichen Ergebnisbericht mit den Testergebnissen herunterladen.

Alle wichtigen Informationen zum AESKU.COVID19 Check im Überblick

  • AESKU.COVID19 Check für nur 39,90 Euro
  • Versand: 4,90 Euro
  •  Hier geht's zum Angebot*
  • Bestimmen Sie Ihren SARS-CoV-2-Immunstatus
  • Inhalt des Testkits: Lanzetten (steril), Trockenblutkarte, Barcodebogen, Desinfektionstuch (Alkoholtupfer), Pflaster, Tupfer, Gebrauchsanweisung, Patientenbogen, Rücksendeumschlag
Fotos wurden uns vom Anbieter über FOCUS Online gestellt, nur in der Shoppingwelt verwenden.

Das Testergebnis zeigt Ihnen, welche Konzentration von S1-Antikörpern gegen das SARS CoV-2 in Ihrer Blutprobe festgestellt wurde.

Was sagt das Testergebnis aus?

AESKU.COVID19 Check dient dem Überprüfen der Menge der neutralisierenden Antikörper im Blut gegen SARS-CoV-2 nach vorausgegangener Impfung. Hat der Körper Kontakt mit einem Erreger wie SARS-CoV-2, bildet er sogenannte Antikörper, um sich zu schützen. Nach etwa ein bis drei Wochen sind erste Antikörper im Blut nachweisbar. Neutralisierende Antikörper sind Antikörper mit schützender Funktion, weil sie die Bindung des Virus an die Zellen blockieren.

Im Detail: Das Testergebnis zeigt Ihnen, welche Konzentration von S1-Antikörpern gegen das SARS CoV-2 in Ihrer Blutprobe festgestellt wurde. S1-Antikörper werden gegen einen bestimmten Bereich des Spike-Proteins, welches auf der Oberfläche von SARS-CoV-2 vorkommt, gebildet.

Wichtig: Ob die Antikörper gegen das S1-Protein von SARS-CoV-2 dauerhaft und in ausreichender Menge im Blut bleiben, um bei einer Infektion eine Erkrankung zu verhindern, ist bislang noch unzureichend belegt. Es ist derzeit nicht erwiesen, dass Antikörper, die vorhanden sind, Menschen dauerhaft vor der Verbreitung von Viren schützen können. Bisher ging man von einer vorübergehenden Immunität gegen SARS-CoV-2 nach Impfung beziehungsweise Infektion aus.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.