Drauf und wieder runter Schminkneuheiten und wie man sie richtig wieder entfernt

Eine Frau mit geschlossenen Augen hält sich eine Hand vor das rechte Auge.

Auch in den Parfümerien von Meller gibt es tolle Black-Week-Angebote.

Der Kölner Parfümerie-Experte Heinz-Josef Meller gibt Tipps zu den angesagten Make-up-Neuheiten – darunter sind auch viele Geschenkideen – und wie man sie wieder von der Haut bekommt. 

Köln. Einen hübschen Winterlook können auch Maske und Schal nicht schmälern. Deshalb gibt es neue Farben für Lidschatten und Co. – und auch bei den Lippenstiften tut sich endlich wieder was. Wer Highlights im Gesicht setzen will, der findet für die Feiertage auch einige Neuheiten. Und wer noch Geschenke sucht – oder gar einen besonderen Adventskalender, der wird auch im Bereich „Dekorative Kosmetik“ fündig, sogar mit Zusammenstellungen, die sich wirklich lohnen.

Parfümerie-Experte Heinz-Josef Meller aus Köln gibt aber nicht nur Tipps, wie man jetzt die Neuheiten perfekt auf die Haut bringt, sondern auch, wie man Farbe und Alltagsbelastungen auch wieder runter bekommt. Mit den richtigen Pflegeritualen kriegen wir unser Gesicht nämlich gut durch den Winter – trotz Heizungsluft, Maskenreibereien und Co.

Grafik wurde uns von der Parfümerie Meller gesendet.

Meller Logo

Make-up-Trend: Sanfte Farben für Augen und Lippen

Dieser Winter bringt wieder schöne, tragbare Farben hervor, nicht zu knallig. Dior hat z. B. eine limitierte Edition unter dem Namen „The Atelier of Dreams“ herausgebracht. Da gibt es die beiden Lidschattensets „Dior 5 Couleurs Couture“ (60,50 Euro). 

Zwei Lidschattenpaletten von Dior.

Die Lidschattensets „Dior 5 Couleurs Couture“ von Dior mit tollen tragbaren Farben.

„Die Farbkombination „House of Dreams“ mit zarten Rosé- und Brauntönen ist besonders schick“, sagt Heinz-Josef Meller. Dazu passen die „Diorific“-Lippenstifte aus der gleichen limitierten Serie, die es in den Farben „Rose d’Hiver“ (zeitloser Rosenholzton), „Rouge Capucine“ (leuchtend rot), „Taupe Ispahan“ (warmes Braunrosa) und „Midnight Corolle“ (kräftiger Pflaumenton) gibt (45 Euro). 

Vier Dior-Lippenstifte

Die „Diorific“-Lippenstifte von Dior sind sogar graviert.

Spielerei: In die Lippenstifte ist die Hausfassade von Dior „eingraviert“.

Nette Geschenkidee: Make-up-Adventskalender

Kosmetik-Adventskalender  werden immer beliebter, davon gibt es unzählige. Manche enthalten (wenn man ehrlich ist) viel „Ausschussware“. Bei dem von Artdeco (59,95 Euro) ist das anders. Meller: „Der Warenwert, den man dafür bekommt, liegt bei 220 Euro und die Produkte sind alle wirklich gut nutzbar und kommen in für alle tragbaren Farben daher“. 

Adventskalender von Artdeco

Der Adventskalender von Artdeco ist auch ein tolles Geschenk.

Hinter den Türchen warten u.a.  Nagellacke, Lippenstifte, Lidschatten, Mascara, Make-up und Co. Wer lieber einzelne neue Lidschatten-Farben kaufen möchte: In einer wiederverwendbaren Magnetbox (8,95 Euro, löblich, weniger Müll) kann man sich z.B. drei Farben selbst zusammenstellen (je 5,95 Euro).

Einem Make-up-Klassiker huldigen

Das legendäre Parfüm „Chanel No 5“ wird dieses Jahr 100 – und klar – die Nobelmarke lässt sich nicht lange bitten und bringt nicht nur Jubiläumseditionen des Duftes auf den Markt, sondern auch limitiertes Make-up. Darunter „Les 4 Ombres No 5“ (57 Euro) mit Lidschatten in Schwarz, Weiß, Rot und Gold, die man für Smokey Eyes an den Feiertagen nutzen kann. „Mit den hellen Farben im Augenwinkel beginnen, mit den dunklen Farben nach Außen ausblenden“, sagt der Experte. 

Lidschattenpalette „Les 4 Ombres No 5“

Die Lidschattenpalette „Les 4 Ombres No 5“ von Chanel als Hommage an den legendären Duft.

Unter den Brauen mit Highlights arbeiten. 

Chanel Baume Essentiel Glow Stick

Der Highlighter „Baume Essentiel Glow Stick“ von Chanel verleiht einen tollen Glow.

Die kann man auch mit dem „Baume Essentiel Glow Stick“ (42 Euro) setzen, der auch perfekt für Highlights im sonstigen Gesicht zum Einsatz kommen kann. „Das ist eine echte Universalwaffe“, sagt Heinz-Josef Meller.

Gesichtsreinigung: Günstig, aber gut

„Eine vernünftige Grundreinigung ist essenziell“, sagt Parfümerie- und Kosmetikexperte Heinz-Josef Meller. Wer seine Haut abends nicht richtig vom Make-up und Schmutz des Tages befreit, dem nützen auch die teuersten Cremes nichts. 

Hildegard Brauckmann Jeunesse-Serie

Die „Jeunesse“-Serie von Hildegard Brauckmann ist eher für die junge Haut.

Für die junge Haut bietet die Reihe „Jeunesse“ von Hildegard Brauckmann Produkte, die fettiger Haut eben nicht noch den letzten Schutzfilm rauben. Erst das Waschgel nutzen (7,80 Euro), danach das Kräuter Tonic (11 Euro).

Hildegard Brauckmann Essentials Facial Washcream, Vitamin Cleansing Milk, Vitamin Tonic

Die „Essentials“-Serie ist für die Haut außerhalb des Teenie-Alters geeignet.

Für die Haut außerhalb des Teenie-Alters ist die Reihe „Essentials“ gedacht, da empfiehlt sich eine Kombi aus Waschcreme (7,30 Euro) oder Reinigungsmilch (11,50 Euro)  und Vitamin Tonic (11,50 Euro).

Andere Formen bei den Reinigungsprodukten

Klassische Reinigungsmilch und dickcremige Masken mögen Sie nicht so gerne wegen ihrer Konsistenzen? Kein Problem, dann einfach mal ein reinigendes Mousse probieren. Das „Hyaluron Effect Softener Mousse“ von Declaré (39 Euro) ist für jeden Hauttyp geeignet und ist luftig-leicht. 

3in1 Effect Softener Mousse

Das „Hyaluron Effect Softener Mousse“ von Declaré ist angenehm leicht auf der Haut.

Das Produkt lässt sich schön verteilen und stört nicht beim Einwirken – der Boost mit Hyaluron sorgt für babyglatte Haut. 

Declaré Vegan Gentle Soap

Die „Vegan Gentle Soap“ ist auch für Veganer geeignet.

Wer die Gesichtsreinigung auch aus Umweltgründen lieber mit einem Stück Seife vornehmen will: Auch das ist kein No-Go mehr. Die „Vegan Gentle Soap“ (14,90 Euro) trocknet zarte Haut garantiert nicht aus.

Für die Extra-Reinigung

Nicht zu oft, aber dann und wann, ist auch ein sanftes Peeling von Nöten. Praktisch sind da 2-in-1-Produkte, die man sowohl als Peeling, als auch als Maske nutzen kann. Clinique hat da gleich zwei Produkte zu bieten, „All about clean“ (39 Euro) und „City Block Purifiying“ (37 Euro), beide mit Bambus-Aktivkohle, die das Hautbild schön verfeinert. 

„All about clean“ und „City Block Purifiying“ von Clinique

Die Produkte „All about clean“ und „City Block Purifiying“ von Clinique verfeinern das Hautbild.

„Toll für alle mit schnell glänzender Haut“, sagt Meller. Im Netz empfehlen Nutzer auch, bei einem Pickel ein wenig von der Maske auf die entzündete Stelle zu geben, das lässt sie schneller abheilen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.