Home Workout Fit ins neue Jahr ohne teure Fitnessstudio-Mitgliedschaft

Zu Ihren Neujahrs-Vorsätzen gehört, dieses Jahr mehr Sport zu treiben? Sie haben aber nur wenig Zeit oder keine Lust, ins Fitnessstudio zu gehen? Dann haben wir hier die Lösung für Sie: Wir erklären Ihnen, wie Sie bequem von zu Hause aus trainieren können, um fit zu bleiben.

Denn eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio ist oft teuer und der Weg dorthin kostet zusätzliche Überwindung. Zu Hause zu trainieren ist einfach viel bequemer, spart Zeit und sogar Geld.

Mit diesen Gadgets können Sie ganz einfach von zu Hause aus trainieren. Egal ob Bauch, Beine, Po oder Full-Body-Workout: Diese Geräte ersparen Ihnen den lästigen Gang ins Fitnessstudio und Sie können zu jeder Zeit Ihr Training in Ihren eigenen vier Wänden starten.

Die solide Grundlage für jedes Home Workout: Eine Gymnastikmatte

Neuer Inhalt

Es gibt viele Fitness-Übungen, die allein mit dem Eigengewicht des Körpers arbeiten. Denn auch ohne Gewichte lassen sich Muskeln aufbauen und ordentlich Kalorien verbrennen. Eine Gymnastikmatte ist hier aber so gut wie unabdingbar, denn Sie dient als gepolsterte, rutschfeste Unterlage bei jeder Übung. Die Fitnessmatte eignet sich aber natürlich auch perfekt als Unterlage für Übungen mit Kurz- und Langhanteln, Fitnessbändern oder Bauchrollern. Sie schützt ihre Wirbelsäule und Gelenke bei jedem Workout und sorgt dafür, dass Sie keine zusätzlichen Schmerzen durch Druckstellen erleiden. Außerdem ist sie wasserabweisend und leicht zu reinigen, falls Sie mal zu sehr ins Schwitzen geraten.

Das praktische 2-in-1 Hantelset für etwas Extragewicht beim Heimtraining

Neuer Inhalt

Wem Übungen mit Eigengewicht zu wenig sind, der kann durch Kurz- bzw. Langhanteln zusätzliches Gewicht hinzufügen. So können etwa Kurzhanteln bei Ausfallschritten oder Langhanteln bei Kniebeugen sehr nützlich sein. Dieses Hantel-Set besteht aus zwei massivem Stahl Kurzhanteln und einer Langhantel von Hop-Spor und lässt sich nach Belieben durch mitgelieferte Gewicht-Scheiben selbst bestücken. Im Set sind insgesamt 35,5 kg an Gewichten mit dabei: 4 x 5 kg-, 4 x 2,5 kg- und 8 x 1,25-kg-Scheiben. 

Bauchmuskeln mit dem Bauchroller zu Hause trainieren 

Neuer Inhalt

Klein, aber oho! Der Bauchroller hat es in sich und garantiert ein intensives Bauchmuskeltraining. Er ist klein, handlich und leicht zu bedienen und somit perfekt dafür geeignet, ihn überall mit hinzunehmen. Mit ihm lassen sich unterschiedliche Bauchmuskelübungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Seine gummierten Rollen schonen den Bodenbelag und sind angenehm leise während des Trainings. Anti-Rutsch-Griffe sorgen für festen Halt auch bei schwitzigen Händen. Ein mitgeliefertes Kniepolster schont ihre Knie, Sie können aber auch eine Gymnastikmatte als zusätzliche Polsterung verwenden.

Für Rücken-, Schulter-, Bizeps- und Bauchtraining: Die Klimmzugstange für zu Hause

Neuer Inhalt

Eine Klimmzugstange garantiert ein perfektes Oberkörpertraining von Rücken-, Arm- und Bauchmuskulatur. Diese Teleskop-Klimmzugstange lässt sich ganz einfach und ohne Verschrauben in Ihrem heimischen Türrahmen befestigen. Durch ihr stufenlos verstellbares Teleskopsystem passt die Klimmzugstange in Türrahmen mit 63–100 cm Durchmesser. Dabei sorgen die transparenten Außengummis dafür, dass das Training keine Spuren am Türrahmen hinterlässt. Der Griff der Stange ist gepolstert und beugt damit Blasenbildung vor. Sollten Sie die Stange doch festschrauben wollen, befindet sich auch Befestigungsmaterial dabei. Die Stange hält ohne weitere Befestigung bis zu 150 kg und mit Befestigung bis zu 350 kg stand.

Für mehr Widerstand beim Home Training: Fitnessbänder

Neuer Inhalt

Fitnessbänder, auch Widerstandsbänder genannt, eignen sich besonders gut für Cardio, Crossfit, Krafttraining, aber auch Yoga- und Pilates-Übungen. Wie der Name schon sagt, sorgen sie für extra Widerstand bei jeder Übung und fördern dadurch den Muskelaufbau bzw. die Kalorien-Verbrennung. Im Paket enthalten sind 5 verschiedenfarbige Bänder, die jeweils ein unterschiedliches Widerstandslevel haben. Außerdem liegt eine Anleitung mit 16 Übungen bei und Sie können sich zusätzlich ein E-Book mit 57 Seiten voller Fitnessband-Übungen herunterladen.

Egal, für welches Fitness-Gadget Sie sich für Ihr Home Workout entscheiden, die Übungen sollten Sie nie ohne professionelle Anleitung durchführen. Schauen Sie sich zum Beispiel Youtube-Videos mit Übungen von Fitnesstrainern an oder laden Sie sich eine Fitness-App, wie z.B. Madbarz, herunter, die Ihnen Übungen per Video zeigt, die Sie anschließend nachmachen können.

*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.