Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Auch für große Vierbeiner Das richtige Hundebett finden – worauf es ankommt

image000012

Das Dibea-Hundekörbchen wurde beim Test gut angenommen.

Köln – So viel Zeit, wie in den letzten zwölf Monaten, haben wir wohl noch nie in den eigenen vier Wänden verbracht. Corona sei Dank. Nicht wenige von uns haben das eine oder andere Lockdown-Wochenende genutzt, um es sich daheim so richtig gemütlich zu machen. Aber haben Sie dabei auch an Ihren Hund gedacht? Auch der sprichwörtlich beste Freund des Menschen möchte sich schließlich standesgemäß durch den Lockdown lümmeln. 

Für alle Hundebesitzer, die aktuell auf der Suche nach einem schicken, neuen und pflegeleichten Hundebett sind, hat die Redaktion einige Hundebetten getestet und verrät, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Hinweis der DuMont-Redaktion: Die hier gezeigten Hundebetten wurden der Redaktion von Amazon zur Verfügung gestellt. Amazon hatte jedoch keinen Einfluss auf unsere Beurteilung der getesteten Produkte.

Hundebett für große Hunde und kleine Hunde: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

  • Natürlich spielt die Optik für die meisten Hundebesitzer beim Kauf eines neuen Hundebetts eine nicht unbedeutende Rolle. Deshalb sollte das neue Körbchen Ihres Vierbeiners
  • Außerdem ist es empfehlenswert, sich für ein Hundebett aus
  • Auf

Die von uns für den Test ausgewählten Hundebetten haben im Netz alle ähnlich gute Bewertungen erhalten und bewegen sich auf ähnlichem Preisniveau.

Hundebett für kleinere Hunde von Amazon Basics - Wärmende Haustierbetten

image00004

Das Hundebett von Amazon Basics wurde gleich von der Hündin in beschlag genommen.

Das erste Hundebett haben wir in der mittleren Größe unter die Lupe genommen. Für Test-Hündin Maja genau richtig. Trotzdem fallen bei genauer Betrachtung auch kleine Minus-Punkte auf:

  • Preis:
  • Marke:
  • Größen:
  • Material:
  • waschbar:
  • Bezug abnehmbar:
  • Antirutschnoppen für glatte Böden:
  • Fazit:

Hundebett für etwas größere Hunde: Hundebett mit Wendekissen von Iionto

image00002222

Tiefer Schlaf trotz hoher Umrandung: Die Testerin fühlte sich in diesem Hundebett ganz offensichtlich wohl.

Schlichtes Grau, waschbares Material und sogar ein rutschfester Boden. Trotzdem kommt dieses Hundebett zumindest für die kleine Maja leider nicht in Frage.

  • Preis:
  • Marke:
  • Größen:
  • Material:
  • waschbar:
  • Bezug abnehmbar:
  • Antirutschnoppen für glatte Böden:
  • Fazit: 

Hundebett für große Hunde: Dibea Hundekörbchen mit Wendekissen

image000012

Das Dibea-Hundekörbchen wurde beim Test gut angenommen.

Auch große Hunde schlafen gern in gemütlichen Hundebetten, deshalb hat sich Testhündin Maja beim Test dieses Hundebetts in den Maßen 110 x 80 Zentimeter Unterstützung aus der Nachbarschaft geholt.

  • Preis:
  • Marke:
  • Größen:
  • Material:
  • waschbar:
  • Bezug abnehmbar:
  • Antirutschnoppen für glatte Böden:
  • Fazit:

Bleibt festzuhalten: Hundehalter tun sich selbst einen Gefallen, wenn Sie beim Kauf des Hundebetts auf abnehmbare und maschinenwaschbare Bezüge achten. Fakt ist aber auch: Ihrem Hund sind solche Eigenschaften letztendlich völlig egal. Am Ende entscheidet der Hund selbst, ob er sein neues Hundebett akzeptiert oder eben nicht.

*Hinweis der DuMont-Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.