+++ EILMELDUNG +++ „Bedingungslos unterstützen“ Ablöse-Einigung da! Bayern-Trainer gefunden – Guardiola begeistert

+++ EILMELDUNG +++ „Bedingungslos unterstützen“ Ablöse-Einigung da! Bayern-Trainer gefunden – Guardiola begeistert

Apple AirPodsPreise aufgrund von Gerüchten über neue Generation konstant so niedrig?

Neuer Inhalt

Das Internet ist voll mit Gerüchten um AirPods 3, den angeblichen Nachfolger der beliebten In-Ear-Kopfhörer sowie AirPods Studio, dem vermeintlich erstem hauseigenen Apple Over-Ear-Kopfhörer. Das könnte der Grund sein, weshalb die beliebten AirPods 2, sowie die AirPods Pro seit einiger Zeit verhältnismäßig günstig sind. Wer schon immer einmal überlegt hat, sich AirPods zu kaufen und nicht immer das Neueste vom Neuesten braucht, der kann Sie zur Zeit für einen vergleichsweise erschwinglichen Preis erstehen.

Wann erscheinen die neuen AirPods 3 bzw. AirPod Studio Kopfhörer?

Es ist nicht bekannt, wann Apple genau die neue AirPod-Generation releast. Das Internet ist jedoch voll mit Gerüchten rund um die neuen Kopfhörer aus dem Hause Apple. So berichtet zum Beispiel MacRumors, dass laut Apple-Analyst Ming-Chi Kuo die AirPods der 3. Generation wohl unverändert in der Form und lediglich kleine Änderungen im Inneren haben sollen. Laut seinen Einschätzungen sollen sie schon Anfang 2021 in Massenproduktion gehen. Leaker Jon Prosser geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet laut dem im April diesen Jahres erschienenen Artikel von MacRumors sogar, die neuen AirPods seien jederzeit bereit für einen Release. Laut einem weiteren Artikel von MacRumors sollen außerdem die aller ersten hauseigenen Over-Ear-Kopfhörer namens AirPod Studio in der Mache sein. Die letzte AirPod-Generation wurde ohne große Vorankündigung von Seiten Apples an den Markt gebracht. Es könnte also durchaus sein, dass wir nach dem Erscheinen der neuen Apple Watch 6 & SE, sowie die Ankündigung neuer iPads und dem neuen Abo-Dienst Apple One schon bald auch neue AirPods begrüßen dürfen.

Alle AirPods lassen sich problemlos mit allen Apple-Produkten, wie einem iPhone, einem iPad, MacBook oder iMac verbinden und sind True-Wireless-Kopfhörer ohne Kabel, die in ihrem Ladecase aufgeladen und transportiert werden können.

Alles zum Thema Amazon

Die Apple AirPods 2 gibt es mit Ladecase in 2 Varianten

Die AirPods der zweiten Generation haben eine universelle Passform, die sich immer angenehm anfühlt und lassen sich ganz einfach mit nur einem Fingertip einrichten und bedienen. Sie erkennen ob Sie gerade im Ohr sind und stoppen die Wiedergabe, sobald sie herausgenommen werden. Außerdem können sie nahtlos zwischen Geräten wechseln, sowie den Sprachassisten Siri durch ein einfaches "Hey Siri" benutzen. Der verbaute Apple H1 Chip sorgt für eine stabile, latenzfreie Verbindung und ausgezeichneten Klang. Das Ladecase reicht für insgesamt 24 Std Akkulaufzeit, wobei mit einer Akkuladung etwa fünf Stunden Wiedergabe möglich sind. Von diesen AirPods gibt es zwei Versionen die sich nur in einem Punkt unterschieden, nämlich ob das Ladecase induktiv ohne Kabel geladen werden kann oder einen Lightning-Kabel Netzstecker benötigt. Hier geht's zu beiden Varianten:

Apple AirPods 2 mit kabelgebundenem Ladecase

Apple AirPods 2 mit kabellosem Ladecase

Die Apple AirPods Pro überzeugen mit Premium-Features

Die AirPods Pro sind die etwas kostspieligeren, aber dafür komfortableren AirPods. Sie sind anders als die normalen AirPods mit weichen, konischen Silikontips ausgestattet, die für eine optimale Passform in drei verschiedenen Größen beiliegen. Sie kommen außerdem mit einer aktiven Geräuschunterdrückung, die für immersiven Klang sorgt und besitzen einen sogenannten Transparenzmodus, den Sie betätigen können, wann immer Sie Ihr Umfeld gezielt hören wollen, um zum Beispiel darauf reagieren zu können. Der Adaptive Equalizer passt die Musik automatisch der Ohrform an und sorgt so immer für den bestmöglichen Klang.

Ganz gleich für welche Art von AirPods Sie sich entscheiden, der verbaute H1-Chip gehört aktuell mit zu den fortschrittlichsten Chips, die man in Kopfhörer verbauen kann. Außerdem überzeugen alle Apple Köpfhörer durch ihre kinderleichte Bedienung, wie man es von Apple gewohnt ist. 

*Hinweis der DuMont-Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.