Kühlkette tagelang unterbrochen Supermarkt ruft beliebtes Wurst-Produkt zurück

Neckarsulm – Bei frischen Produkten ist eine lückenlose Kühlkette von entscheidender Bedeutung. Wie Kaufland am Donnerstag (11. Februar) mitteilte, ist das bei einem bestimmten Wurstprodukt derzeit offenbar nicht gewährleistet.

  • Produktrückruf bei Kaufland
  • Gesundheitsgefahr nach unterbrochener Kühlkette
  • Wurst-Produkt sollte nicht verzehrt werden

Der Supermarkt hat daher einen Rückruf gestartet. Darin eingeschlossen sind alle Packungen, die zwischen dem 5. und 10. Februar verkauft wurden.

Rückruf bei Kaufland: „Leberwurst fein“ von Zimbo nicht essen

Alles zum Thema Kaufland
  • Ende der Kassen-Panik? Beliebter Supermarkt führt neue Bezahlmethode ein: Wie viel Zeit spart man wirklich?
  • Aktueller Rückruf Kaufland warnt vor umstrittenem Produkt – Stromschlag-Gefahr!
  • Grillen Bratwurst im Test – Schock-Ergebnis: Fast alle 19 Produkte verunreinigt
  • Kaufland Unternehmen wirbt für Party-Snack und tritt Welle der Empörung los
  • Kaufland geht neuen Weg Arbeitet jetzt Jennifer Aniston für die Supermarkt-Kette?
  • Kaufland Preisschock am Supermarkt-Regal – nun Reagiert das Unternehmen auf eine Beschwerde
  • Supermärkte Wird es jetzt richtig teuer? Warnung vor Preissprüngen „von ungekanntem Ausmaß“
  • Angriff auf Aldi, Lidl und Co. Wegen Preis-Explosion: Kaufland will jetzt Discounter-Kundschaft abwerben
  • Rückruf Vorsicht bei dieser veganen Milch-Alternative: Gesundheitsgefahr für Allergiker
  • Real in Köln schließt Übernahme durch Konkurrent besiegelt Schicksal von Belegschaft

Die betroffene „Leberwurst fein“ von Hersteller Zimbo in der 130-Gramm-Packung sollte daher unter keinen Umständen verzehrt werden. Die Kühlkette war teilweise nicht nur für einen kurzen Zeitraum, sondern über mehrere Tage unterbrochen.

Dadurch besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Produkt bereits beim Kauf verdorben war und gesundheitliche Schäden hervorrufen könnte. Bei Verzehr drohen Magenbeschwerden oder Durchfall und Erbrechen.

Kaufland_Rückruf_Wurst

Kaufland ruft „Leberwurst fein“ von Zimbo wegen unterbrochener Kühlkette zurück. Betroffen sind alle Packungen mit Kaufdatum zwischen dem 5. und 10. Februar 2021.

Anders als bei vielen Rückrufen ist daher auch nicht nur eine bestimmte Charge mit einem konkreten Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) betroffen. Entscheidend ist vielmehr das Kaufdatum zwischen vergangener Woche Freitag (5.02.) und Mittwoch (10.02.).

Umtausch der „Leberwurst fein“ von Zimbo in allen Kaufland-Filialen möglich

Die Leberwurst kann in allen Kaufland-Filialen umgetauscht werden, ein Kassenbon ist dafür nicht nötig. Alle noch nicht verkauften Produkte wurden umgehend aus dem Verkauf genommen, wie Kaufland im Rückruf betonte.

Für Verbraucherfragen verwies die Kette auf die kostenlose Hotline 0800/1528352. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.