Durchfall-Gefahr Wegen Kolibakterien: Bundesweiter Rückruf von Käse

103558020

Die Firma Münnich fromage GmbH & Co. KG (Wuppertal) ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes einen Weichkäse aus französischer Produktion zurück.

Köln – Käse-Rückruf: Die Firma Münnich fromage GmbH & Co. KG (Wuppertal) ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes einen Weichkäse aus französischer Produktion zurück.

  • Käse-Rückruf – Produkt bei Kaufland verkauft
  • „Camembert Graindorge“, 250 g-Packung, betroffen
  • Käse kann Kolibakterien enthalten

Verkauft wurde das Produkt unter anderem bei Kaufland. In dem Camembert können sich Kolibakterien befinden. Laut Hersteller soll es sich um den pathogenen Keim E.coli (VTEC) handeln.

Betroffen ist folgender Käse:

Alles zum Thema Kaufland
  • Ende der Kassen-Panik? Beliebter Supermarkt führt neue Bezahlmethode ein: Wie viel Zeit spart man wirklich?
  • Aktueller Rückruf Kaufland warnt vor umstrittenem Produkt – Stromschlag-Gefahr!
  • Grillen Bratwurst im Test – Schock-Ergebnis: Fast alle 19 Produkte verunreinigt
  • Kaufland Unternehmen wirbt für Party-Snack und tritt Welle der Empörung los
  • Kaufland geht neuen Weg Arbeitet jetzt Jennifer Aniston für die Supermarkt-Kette?
  • Kaufland Preisschock am Supermarkt-Regal – nun Reagiert das Unternehmen auf eine Beschwerde
  • Supermärkte Wird es jetzt richtig teuer? Warnung vor Preissprüngen „von ungekanntem Ausmaß“
  • Angriff auf Aldi, Lidl und Co. Wegen Preis-Explosion: Kaufland will jetzt Discounter-Kundschaft abwerben
  • Rückruf Vorsicht bei dieser veganen Milch-Alternative: Gesundheitsgefahr für Allergiker
  • Real in Köln schließt Übernahme durch Konkurrent besiegelt Schicksal von Belegschaft
  • „Camembert Graindorge“, 250 g-Packung
  • Identitätskennzeichen: FR 14.371.001 CE
  • Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 7. April 2021
kaese_rueckruf_kaufland

Die Firma Münnich fromage GmbH & Co. KG (Wuppertal) ruft diesen Weichkäse zurück.

In einer Mitteilung heißt es: „Das Produkt wurde von Kaufland bundesweit, von dem Käsespezialitäten-Großhändler Heiderbeck GmbH in 82140 Olching sowie von der akzenta-Supermarkt-Filiale in 42283 Wuppertal-Barmen vertrieben.“

Käse-Rückruf bei Kaufland: Symptome von E.coli-Keimen 

Infektionen, die durch pathogene E.coli-Keime ausgelöst werden, können leichte bis schwere Durchfallerkrankungen, Bauchschmerzen, Fieber sowie Erbrechen auslösen. Gefährdet sind vor allem Säuglinge, Kleinkinder, ältere und abwehrgeschwächte Menschen. Die Erkrankung dauert im Durchschnitt acht bis zehn Tage.

Das Produkt sollte auf keinen Fall verzehrt werden und kann in der jeweiligen Verkaufsstätte zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.