+++ EILMELDUNG +++ Bedrohungslage in Kölner Veedel SEK überwältigt Messer-Frau – Hund sichergestellt

+++ EILMELDUNG +++ Bedrohungslage in Kölner Veedel SEK überwältigt Messer-Frau – Hund sichergestellt

Vermeintliches SchnäppcheniPhone bei Aldi: Auf zwei Dinge sollten Kunden achten

133369352

Aldi lockt mit einem scheinbar unschlagbaren iPhone-Angebot. Unser Symbolfoto zeigt eine Filiale in München.

Köln – Super billig oder doch zu teuer? Ab dem 2. Juli 2020 können Aldi-Süd-Kunden das iPhone 8 für 379 Euro kaufen. Langjährige Apple-User schrecken jetzt beim Anblick des Preises auf. 

iPhone 8 kostete 2017 noch 800 Euro

Das 2017 auf den Markt gebrachte Smartphone der Marke Apple war zu seinem Verkaufsstart noch für mehr als das Doppelte des aktuellen Preises erhältlich.

Hier lesen Sie mehr: Ebay-Mitarbeiter verschicken Ekel-Paket und wollten noch weiter gehen

Alles zum Thema Apple

Das vermeintliche Hammer-Angebot hat jedoch nicht nur einen Haken...

Bei den Endgeräten in der verfügbaren 64 Gigabyte-Variante handelt es sich um gebrauchte Smartphones, die bereits generalüberholt wurden.

handy_iphone8

Unser Symbolfoto vom 25. September 2017 zeigt das iPhone 8 – hierbei handelt es sich nicht um das Smartphone, das bei Aldi verkauft wird.

iPhones wurden mit Ersatzteilen ausgestattet

Das bedeutet für den potentiellen Kunden, dass das Handy mindestens einmal durch Ersatzteile aufgebessert wurde, um die volle Funktionalität wiederherzustellen.

Hier lesen Sie mehr: So oft sollten Nutzer ihr Smartphone komplett ausschalten

Schon im Juni 2020 lockte Aldi die Kunden mit dem Verkauf des iPhone Pro. Preis damals: je nach Ausstattung zwischen 230 und 350 Euro.

iPhone 8 in zwei Farben bei Aldi

Apple-Liebhaber können das iPhone 8 in schwarz und gold beim Discounter erstehen.

Das auf den ersten Blick vielversprechende Schnäppchen von 379 Euro erweist sich jedoch nach genauerer Betrachtung eher als Flop.

Vergleichbare Modelle schon für unter 300 Euro online erhältlich

Vergleichsanbieter wie beispielsweise „idealo“ stellen iPhone-Angebote gegenüber und zeigen, dass man die gleichen Modelle bereits ab erschwinglichen 236 Euro erwerben kann.

Einziges Verkaufsargument des Discounter-Riesen ist die zweijährige Garantie, die sich Kunden beim Kauf des Smartphones sichern können.

Ob sich der Kauf lohnt? Am Ende muss das jeder für sich entscheiden. (cw, osw)