Endlich Haribo erfüllt allen Gummibärchen-Fans lang ersehnten Wunsch

B_Goldbären nach Farbe_040919

Für Wählerische gibt es die Gummibärchen ab September auch nach Farbe abgepackt.

Bonn – Wer kennt es nicht: Da kauft man eine Packung Gummibären in allen Farben, obwohl eigentlich die roten Bärchen die leckersten sind. Oder doch die grünen? Hier hat wohl jeder seinen persönlichen Favoriten.

Hier lesen: Änderungen im September – was Verbraucher ab heute wissen müssen

Das hat auch Hersteller Haribo gemerkt und erfüllt seinen Kunden einen lang ersehnten Wunsch: Die Gummibären gibt es nun mit nur einer Farbe in der Packung. Ab Anfang September sollen die Goldbären in einer limitierten Auflagen in je einer der sechs Geschmacksrichtungen pro Packung zu kaufen sein, wie das Unternehmen mitteilte.

„Einfarbige“ Packungen sind teurer als gemischte

Erdbeere, Himbeere, Apfel, Orange, Zitrone oder Ananas werden dann zum ersten Mal einzeln im 75-Gramm-Beutel erhältlich sein. Die Tüten gibt es auch im Online Shop des Herstellers für 49 Cent.

Hier lesen: Stiftung Warentest: Vanilleeis – der Preis-Leistungs-Sieger kommt vom Discounter

Alles zum Thema Stiftung Warentest
  • Günstige Thermomix-Alternative? Diese Küchenmaschine macht ihm Konkurrenz – und ist halb so teuer
  • „Stiftung Warentest“ Richtig günstiger Tischventilator ist auch Testsieger 2022
  • „Stiftung Warentest“ Ist teuer wirklich besser? Das sind die besten Akkuwischer 2022
  • „Stiftung Warentest“ Das beste Hundefutter 2022 – eine Produkt fällt durch
  • Stiftung Warentest Beschichtete Pfannen im Test: Zwei bergen sogar Gesundheitsrisiko
  • Stiftung Warentest Kein reiner Birnensaft schneidet gut ab – warum?
  • Auch auf Reisen sicher Stiftung Warentest empfiehlt günstige Kreditkarten: Diese sollten Sie nutzen
  • Stiftung Warentest Powerbanks im Test: Das ist der beste Akku-Retter – Preis überrascht
  • Stiftung Warentest Welche Elektrorasierer überzeugen – und welche enttäuschen?
  • „Stiftung Warentest“ Induktionsfelder im Test: Dieses günstige überzeugt

Damit ist der Preis mit 65 Cent pro 100 Gramm bei den einfarbigen Packung 17 Cent höher als bei solchen, mit gemischten Geschmacksrichtungen. Wie lange die limitierten Packungen zu haben sein werden, teilte Haribo nicht mit. (mz)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.