Riesenrad, Möbelhaus Wo Männer und Frauen am liebsten Sex haben wollen...

Sex-Symbol

Sex an ungewöhnlichen Orten – Frauen und Männer wurden befragt.

Sex im Bett? Das ist doch öde – laut einer Umfrage der Amateursex-Community „mydirtyhobby.de“ finden das jedenfalls viele Frauen.

Stellt sich die Frage: Welche Orte sind prickelnder?

Wer hätte das gedacht!? Gut 40 Prozent der befragten Frauen haben verraten, dass sie schon lange von einer heißen Nummer im Riesenrad träumen. Damit liegt die romantische Vergnügungs-Attraktion mit weitem Abstand auf Platz Eins der „abgefahrensten“ Sex-Orte.

Allerdings bleibt es fast immer beim Traum. Denn nur vier Prozent der befragten Mitgliederinnen geben an, wirklich schon einmal in einer Riesenrad-Gondel Sex gehabt zu haben.

Warum kommen Frauen gerade beim Gedanken an Riesenräder so gewaltig in Fahrt?

Mitglied Alexandra S. (29) aus München weiß, warum: „Die Vorstellung, es in einer kleinen Gondel in 50 Meter Höhe wild zu treiben, ist für Frauen sehr romantisch und gleichzeitig verboten. Die Gefahr, dabei gesehen zu werden, erhöht den Kick zusätzlich. Man hat auch nur sehr wenig Zeit, was den Sex besonders intensiv und heftig macht.“

Und wie schaut's bei den Männern aus?

Bei Männern ist das Interesse an einer Luft-Nummer weniger ausgeprägt und liegt mit 29 Prozent nur auf Platz vier.

Männer denken offensichtlich deutlich pragmatischer: Wenn sich die gemeinsame Shopping-Tour schon nicht vermeiden lässt, dann sollte doch bitte wenigstens eine schnelle Nummer in der Umkleidekabine drin sein. 42 Prozent der Männer träumen genau davon.

Augen auf beim Sex – die rechtliche Lage...

imago51933854h (1)

Aber Vorsicht beim Sex an ungewöhnlichen Orten...

Wer sein Liebesspiel so öffentlich inszeniert, dass Unbeteiligte gar nicht anders können als zuzusehen, macht sich der „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ nach Paragraph 183a StGb schuldig.

Im Extremfall können Geld- oder Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr verhängt werden.

Wer sich eine wenig frequentierte Zeit aussucht und ein bisschen darauf achtet, niemanden zu provozieren, kann sich natürlich trotzdem dem luftig-lustigen Vergnügen hingeben.

(mt) 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.