Menschen werden zu Kannibalen Zombie-Droge Cloud Nine: Gruselige Fälle auf Ibiza und Mallorca

Coud Nine: Durch die neue Droge können die Konsumenten tierische Verhaltensweisen an den Tag legen - und andere Menschen anfallen.

Coud Nine: Durch die neue Droge können die Konsumenten tierische Verhaltensweisen an den Tag legen - und andere Menschen anfallen.

Die Droge „Cloud Nine“, auch „Cannibal“ (Kannibale) gennant, bringt Konsumenten in die Hölle: Wer sie einnimmt, verfällt in ein aggressives Delirium, greift Menschen an und frisst ihr Fleisch. Nach grausigen Kannibalismus-Attacken in Miami warnte die Polizei im US-Staat Florida schon im vergangenen Jahr vor der Zombie-Droge.

In diesem Sommer gibt es neue gruselige Fälle - auf unseren sonnigen Urlaubsinseln Mallorca und Ibiza! Die spanische Polizei warnt ausdrücklich vor der Droge.

Mann beißt in Ohr von Tourist (22)

Tatort Magaluf, Mallorca: Ende Juli attackierte ein Mann auf „Cannibal“, einen Touristen, biss ihm ins Ohr. Das berichten verschiedene britische Medien.

Demnach feierte der 22-jährige Engländer Connor Moore mit Freunden, als er von einem Italiener angefallen und attackiert wurde. Der Italiener war voll auf „Cannibal“, biss Connor ins Ohr. Ein anderer Mann rettete Connor, zerrte den Drogen-Mann weg. Connor wurde ins Krankenhaus gebracht. Er machte Aids und Hepatits-Tests, war vergangene Woche immer noch arbeitsunfähig.

„Cloud Nine“ oder „Cannibal“ gehört zu den sogenannten Badesalzen. Es lässt die Körpertemperatur ansteigen, führt zu Halluzinationen. Substanzen, die zur Herstellung nötig sind, sind zum Teil legal in Geschäften und über das Internet erhältlich. Und offenbar wird die Droge nun auch in den Nachtclubs der spanischen Ferieninseln verkauft.

„Testen“ Dealer die Droge auf den Balearen?

In einem anderen Fall - ebenfalls in Magaluf - biss ein britischer Tourist um sich. Acht Polizisten waren notwendig, um ihn ruhig zu stellen. Auch auf Ibiza gab es Fälle.

Die Gesundheitsbehörden auf der Party-Insel haben einen schlimmen Verdacht: Testen Dealer die Droge hier auf dem „europäischen Markt“? Ursprünglich kommt „Cloud Nine“ aus den USA. Die „Daily Mail“ zitiert Raul Izquierdo, den obersten Gesundheitsbeauftragten auf Ibiza: „Ibiza ist nur das Tor und das Testlabor für die neuen Drogen.“

Mehr Infos über „Cloud Nine“ gibt's hier ›

Nicht nur die Kannibalen-Droge wirkt verheerend: Krok, Crystal und Spice: Das sind die Körperfresser ›

(mto)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.