Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ranking Die beliebtesten Vornamen der Deutschen – neue Nummer eins bei Mädchen

Name Chantal wird aus Buchstaben-Würfeln geformt

Die Gesellschaft für deutsche Sprache gibt jedes Jahr die beliebtesten Vornamen bekannt.

Wiesbaden – Die beliebtesten Vornamen für Kinder in Deutschland sind im vergangenen Jahr Emilia und Noah gewesen. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag in Wiesbaden unter Verweis auf ihre jährliche Auswertung der Daten von Standesämtern bekannt. 

  • Beliebteste Vornamen 2020 für Jungen und Mädchen bekannt gegeben
  • 2019 waren Hannah, Emma und Noah die beliebtesten Baby-Namen der Deutschen
  • Daten von 700 Standesämtern ausgewertet

Bei den Mädchen folgten auf den weiteren Plätzen Hanna(h) und Emma, bei den Jungen Leon und Paul. Zum Vorjahr gab es relativ wenig Bewegung.

Die beliebtesten Vornamen der Deutschen im Jahr 2020:

Im Jahr 2019 hatten bei den Mädchen Hanna(h) und Emma die Liste der am häufigsten vergebenen Namen angeführt, gefolgt von Mia auf Rang drei. Der diesjährige Gewinner Emilia lag auf Platz vier.

Bei den Jungen nahm Noah den Spitzenplatz ein, auf den Plätzen zwei und drei folgten damals Ben und Paul.

Leon lag bei der Auswertung 2019 auf dem vierten Rang. Die GfdS ermittelt seit 1977 jährlich die Liste der beliebtesten Vornamen. (afp)