Wer guckt was und wie lange? Das sind die 10 beliebtesten Pornoseiten der Welt

Neuer Inhalt

Sexy Blondine räkelt sich in einem Internet-Pornofilm.

Köln – Wer im Internet surft, tut das niemals unbeobachtet. Selbst dann, wenn das heimische Schlafzimmer verschlossen, die Decke über den Kopf gezogen und der Ton des Laptops ganz, ganz leise gestellt ist – selbst dann registrieren unzählige kleine Programme, was Sie da heimlich treiben.

Lesen Sie dazu auch: Krass! Studie zeigt – so wird man beim Pornoschauen ausspioniert

Similarweb ist so ein Beobachter. Das zum Teil kostenlose Analyse-Tool sammelt Millionen von Daten und wertet aus, auf welchen Internetseiten sich Nutzer weltweit gerne aufhalten. Und wie lange. Wer zum Beispiel wissen will, was die beliebtesten Webseiten der Welt sind, kann das dort abfragen. Und erfährt dann, dass sich unter den zehn beliebtesten Seiten im Netz auf Platz 7 und 8 zwei Pornoseiten befinden. 

Wer die Suche noch ein bisschen feiner stellt und zum Beispiel fragt, welches die beliebtesten Webseiten für „Adults“ (englisch für „Erwachsene“, gemeint sind Inhalte für über 18-Jährige, also Pornos) sind, der kriegt auch darauf eine Antwort.

Und noch detaillierter wird es hier: Haarig bis hart - diese Pornos sucht Deutschland

Und noch viel mehr. Denn die Analyseseite listet nicht nur die URLs der weltweit beliebtesten Pornoseiten im Netz auf, sondern verrät auch, aus welchen Ländern deren Hauptnutzer kommen und wie lange sie im Durchschnitt auf der Seite verbleiben.

Das sind die beliebtesten Pornoseiten weltweit: 

xvideos.com: US-amerikanische Webseite mit kostenlosen Pornovideos, die hauptsächlich von Amerikanern besucht wird, gefolgt von Brasilianern und Japanern. Im Durchschnitt bleiben Besucher 13 Minuten auf der Seite. 

pornhub.com: Laut Eigenaussage, die weltweit größte Pornoseite mit kostenlosen Filmen. Auch sie wird hauptsächlich von US-Amerikanern besucht, gefolgt von Japanern und Deutschen. Besucher bleiben etwa 11 Minuten auf der Seite. 

Mann-schaut-Porno-auf-dem-Laptop

Ein Mann sitzt vor einem Laptop, auf dem ein pornografischer Film im Internet gezeigt wird.

xnxx.com: Und noch eine US-amerikanische Seite, die ebenfalls im eigenen Land am häufigsten konsumiert wird. Und zwar durchschnittlich 15 Minuten pro Besuch. Neben Amis tummeln sich hier vor allem Franzosen und Russen vor dem Bildschirm.

xhamster.com: Die Firmenzentrale liegt auf Zypern, genutzt wird sie aber überwiegend in den USA, in Deutschland und in Frankreich und zwar im Schnitt 11 Minuten pro Besuch. 

youporn.com: Auf dieser US-amerikanischen Pornoseite suchen vor allem Nutzer aus den USA, Deutschland und Frankreich nach heißen Amateurvideos. Im Schnitt allerdings nur 8 1/2 Minuten. 

xvideos2.com:xvideos läuft gut? Prima, dann machen wir doch xvideos2!“ So oder so ähnlich könnte ein Dialog in Indien verlaufen sein, der zur Gründung dieser Website geführt hat - mit Sitz ebendort. Über 80 Prozent seiner Nutzer sind Inder, mit großem Abstand gefolgt von Koreanern und Filipinos. Und die sind leidenschaftliche Pornogucker: Ganze 16 Minuten bleiben Nutzer auf der Seite – die höchste Verweildauer in der Top Ten.

Auf der Suche nach einer verführerischen Überraschung? In unserem EXPRESS-Gutscheinportal finden Sie aktuelle Gutscheine und Rabattaktionen aus dem Bereich Erotik (hier mehr lesen)

chaturbate.com: Keine klassische Pornoseite, sonden eine Webcam-Seite befindet sich auf Platz 7 der Liste. Sie ist beliebt bei Amerikanern, Deutschen und Engländern, die durchschnittlich 10 Minuten zugucken.

Webcam-Porno

Porno-Darstellerin und Webcam-Girl Natalie Hot räkelt sich vor einer Webcam.

redtube.com: Und wieder zurück zum Klassiker – US-amerikanische Pornoseite, die vor allem im eigenen Land beliebt ist, aber auch hierzulande und in Polen. Sonderlich lange bleiben die Nutzer aber nicht: Mit 5 Minuten und 48 Sekunden hat diese Seite die kürzeste Verweildauer unter den ersten zehn.

dmm.com.jp: Noch ein Exot in der Liste. Die Website mit dem kryptischen Namen stammt aus Japan und wird dort auch mit Abstand am häufigsten angeklickt. Gefolgt von Taiwanesen und Chinesen. Und zwar im Schnitt 8 Minuten pro Besuch.

spankbang.com: Ebenfalls beliebt in Japan, aber vor allem in den USA ist die zehntbeliebteste Pornoseite der Welt. Vor den Videos auf dieser Website verbleiben Amis, Japaner und Briten im Schnitt 9 1/2 Minuten. 

Na? So langsam heiß geworden, alle zehn Seiten abzusurfen? Viel Spaß dabei. Aber vorher vielleicht noch unser Stück lesen: Aufgepasst: Das sind die größten Gefahren beim Pornogucken (dmn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.