Sprachnachrichten Diesen einfachen Whatsapp-Trick kennen viel zu wenige

WhatsApp_53144306

Um diskret Sprachnachrichten bei Whatsapp abzuhören, gibt es einen einfachen Trick.

Köln – Viele Whatsapp-User kennen das Problem: Sprachnachrichten werden automatisch durch die Lautsprecher des Smartphones abgespielt. Wenn man nicht alleine ist, kann das schnell peinlich werden: Schließlich können alle mithören.

Um die Nachricht diskret abhören zu können, gibt es einen einfachen Trick. Halten Sie das Smartphone einfach direkt mit dem Hörer-Teil ans Ohr. Das Gerät hat einen Annäherungssensor, der dadurch ausgelöst wird. Die Nachricht wird dadurch auf den Hörer umgestellt und ist auf einmal leise.

Hier lesen Sie mehr: Wer gern Sprachnachrichten verschickt, wird diese Whatsapp-Funktion lieben

Gute Tonqualität durch Kopfhörer

Der Nachteil ist allerdings, dass die Tonqualität der Sprachnachricht durch den Hörer nicht immer optimal ist. Am besten lassen sich die gesprochenen Nachrichten über Kopfhörer anhören.

Wenn die Nachricht immer wieder stockt, liegt es wahrscheinlich an der Internet-Verbindung. Da heißt es: Geduldig bleiben und darauf hoffen, dass das Netz wieder besser wird.

Wie kann ich die Nachrichten leiser stellen?

So gut wie jedes Smartphone hat verschiedene Einstellungsfunktionen für die Lautstärke. Meistens muss die Sprachnachricht bei Whatsapp abgespielt werden, um den Ton zu ändern. Dann erst nämlich können die Lautstärke-Tasten an den Seiten des Smartphones genutzt werden, um entweder lauter oder leiser zu stellen. 

Hier lesen Sie mehr: Wer Sprachnachrichten verschickt, sollte 5 Regeln kennen

Sprachnachrichten im Hintergrund abhören

Alles zum Thema App
  • WhatsApp Verräterische Anzeige im Messenger stört viele – Hilfe leider kompliziert
  • Spionage durchs Handy? Immer die passende Werbung parat – da hört doch jemand mit?!
  • Zerstörte KVB-Räder Nach TikTok-Challenge in Köln: Neues Foto sorgt für Entsetzen
  • Google Maps Updates bieten extrem praktische Detail-Infos fürs Autofahren
  • WhatsApp-Konkurrent Sicherer Messenger Signal bietet jetzt ganz  neue Funktionen
  • WhatsApp Achtung: Wer diese Regel bricht, wird sofort gesperrt
  • WhatsApp vs. Telegram Welche Messenger-App schneidet besser ab?
  • Hasskommentare Deutsches Gericht mit wegweisendem Urteil – was das für Facebook bedeutet
  • WhatsApp Wurde ich blockiert? Finden Sie es mit diesen Hinweisen heraus
  • ICE nach Köln Dank Ortungs-App: Bestohlener überführt Dieb noch im Zug

Seit einiger Zeit ist es bei Whatsapp sogar möglich empfangene Sprachnachrichten im Hintergrund laufen zulassen. Das heißt, man kann eine Sprachnachricht anhören und gleichzeitig zu einer anderen App wechseln oder sogar den Sperrbildschirm aktivieren. Das ist besonders praktisch für Nutzer die besonders lange Sprachnachrichten bekommen. So können, während die Nachricht läuft, bequem andere Dinge erledigt werden. chs/dmn

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.